Das kulinarische Budapest entdecken

Die Ungarische Küche hat mehr zu bieten als Salami und Paprika. Den Beweis liefern die Spitzenköche János Garaczi und Zoltán Magos auf dieser besonderen Reise: Von 17. bis zum 21. September 2014 lädt Andreas Fleischer Events nach Budapest, wo die Gäste eine einmalige Kombination von Kulinarik, Kunst und Kultur erleben können: Neben den kulturellen Highlights der ungarischen Hauptstadt stehen auch zwei Kochkurse mit den landesweit bekannten Köchen auf dem Reiseprogramm.

Die kulinarische Reise startet mit einem traditionellen Abendessen in Budapest. Nach der Besichtigung der historischen Budaer Seite am nächsten Tag, folgt ein Besuch der Markthallen. Hier werden die frischen Zutaten für den anschließenden Kochkurs bei Zoltán Magos eingekauft. Gemeinsam mit dem Chefkoch des Restaurants Capriccio bereiten die Teilnehmer ein Vier-Gang-Menü im Stil der modernen Ungarischen Küche zu. Der Tag endet mit einer romantischen Lichterfahrt auf der Donau.

Auch der dritte Tag beginnt mit Kultur: Nach der Besichtigung der modernen Pester Seite der Stadt, geht es ins Weinanbaugebiet Etyek. Hier werden einige der besten Weine Ungarns produziert. Nach einer Schifffahrt ins Donauknie endet der Ausflug mit einem Drei-Gang-Menü mit Blick auf die Burg des Schwarzen Berges. Auch der nächste Reisetag ist voller Höhepunkte: Gemeinsam mit János Garaczi geht es zum Kochkurs auf einen Reiterhof. Auf dem Speiseplan stehen Gerichte der traditionellen Küche Ungarns. Nach einer faszinierenden Pferdeshow klingt der Abschlussabend mit Zigeunermusik und Wein aus.

Die kulinarische Reise nach Budapest kostet ab 1.445 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Paketpreis sind vier Übernachtungen im Vier-Sterne Art’otel Budapest sowie alle Ausflüge, Essen und Kochkurse enthalten.

www.af-e.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.