Stuart Doust

Neue kulinarische Highlights im Banyan Tree Seychelles: Das Resort setzt mit eigenem Organic Garden auf Nachhaltigkeit – Küchenchef Stuart Doust – Die Preise für eine Übernachtung im Banyan Tree Seychelles starten bei 920 Euro pro Nacht in einer Hillside Pool Villa (für zwei Personen inklusive Frühstück)

Die Banyan Tree Gruppe, bekannt für außergewöhnlichen Luxus gepaart mit ökologischem Feinsinn, setzt ein weiteres Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit: Das Banyan Tree Seychelles hat ab sofort einen eigenen Biogarten, in dem Obst, Gemüse und Kräuter organisch angebaut werden. Damit will das Luxusresort über 70% seines Bedarfs an Früchten und Gemüse selbst produzieren. Angebaut werden zum Beispiel Mangos und Maracujas, Auberginen undr Kürbisse sowie frische Kräuter von Basilikum bis Zitronengras.

Für Hotelgäste ist der ‚Organic Garden’ ab dem 1. Mai zugänglich. Bei einer Führung durch den idyllischen Garten erfahren Gäste viel Wissenswertes über die kreolische Küche und die Verwendung lokaler und saisonaler Gemüsesorten, Früchte und Kräuter. Bei einer interaktiven Kochdemonstration mit Küchenchef Stuart Doust können sie ihr neu erlangtes Wissen bei der Kreation eines Drei-Gang-Menüs gleich in die Tat umsetzen. Alle Zutaten für das Menü stammen entweder aus eigenem Anbau oder von örtlichen Händlern auf der Insel, wie den Fischern, die täglich auf dem Markt fangfrischen Fisch verkaufen – von Red Snapper über Thunfisch und Zackenbarsche bis hin zu Tintenfisch. Die Gemüsesorten und Kräuter aus dem Banyan Tree Biogarten werden dann von Küchenchef Stuart Doust vor den Augen der Gäste zusammen mit Fleisch und Fisch zu einem köstlichen Menü verarbeitet. Dabei entstehen kreolische Gerichte wie gebratener Snapper Fisch auf weißem Spargel und Basilikum-Champagner Sauce oder pochierter Jobfish mit sautiertem Spinat und Tomaten-Zitronenvinaigrette. Serviert wird das Menü für Gäste in romantischem Setting an einem rustikalen Holztisch unter einem Pavillon inmitten des Gartens.

Die kreolischen Fischgerichte stehen ab sofort ebenfalls auf dem à la Carte Menü im All Day Dining Restaurant Au Jardin d’ Epices.
Weitere kulinarische Highlights für Gäste bietet ab sofort die romantische La Varangue Bar. Bei der „Martini Matinee“ lernen Gäste, wie ein richtig guter Martini gemixt wird. Der Cocktail-Kurs besteht aus drei „Gängen“ und dabei können Gäste erleben, wie wichtig das Zusammenspiel der richtigen Ingredienzen für den Geschmack eines Cocktails ist. Als erster Akt wird ein Classic Dry Martini kreiert, gefolgt von einem Creole Martini und einem Malted Martin zum Abschluss.

Das „Raw and Champagne“- Arrangement beschert einen romantischen Abend mit Sushi und Champagner satt. Gäste bekommen bei einer kurzweiligen Demonstration einen Einblick in die hohe Kunst des Sushi-Rollens. Feinste Champagner aus den Häusern Ruinart und Moët & Chandon sind die passende Begleitung.

Am Strand der traumhaften Anse Intendance sorgt der „Rum Shack“ für ausgelassene Stunden mit Beach Party-Atmosphäre. Gäste können sich mit frischem Fisch vom Grill und leckeren Rum-Cocktails mit dem berühmten Takamaka Bay Rum verwöhnen lassen, der in einer traditionellen Destillerie auf den Seychellen hergestellt wird.

www.banyantree.com
Preise vergleichen bei booking.com oder HRS

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.