Thüringer Bratwurstpreis 2012

Museumsfest – Thüringer Bratwurstpreis 2012 – 4. Bratwurst Song Contest – Museen im Wandel – Eröffnung Bratwursttheater – Enthüllung Festmahl

Es gab schon einmal einen Dagobert, der Thüringen auf den Kopf stellte, der fränkische König Dagobert verwaltete Ostfranken und Thüringen ab 628. Fast 1400 Jahre später will Arno Funke (alias Dagobert) mit dem Thüringer Festmahl seine Sicht auf Thüringen präsentieren, ohne jedoch den Ambitionen seines fränkischen Namensvetters zu folgen. Mit dem Thüringer Festmahl, das den Untertitel „Das is(s)t und trinkt Thüringen“ trägt, wollen Künstler und Verein kulinarische und kulturelle Highlights aus Thüringen auf 12 m² zusammengefasst präsentieren und dies, wie es bei Arno Funke und den Bratwurstfreunden üblich, mit einem Augenzwinkern. Nach der Enthüllung des Monumentalgemäldes (2 x 6 m) wird der Künstler zu einer Autogrammstunde zur Verfügung stehen

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, den 20. Mai um 10.00 Uhr mit der feierlichen Verleihung des Thüringer Bratwurstpreises 2012 im neuerbauten Bratwursttheater. Preisträger des vom Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, vom Herkunftsverband Thüringer und Eichsfelder Wurst und Fleisch e.V. und von den Freunden der Thüringer Bratwurst gestifteten Preises, ist in diesem Jahr Herr Wolfgang Haase. Der Preisträger hält seit über 20 Jahren Stellung auf dem Schorbaer Autobahnparkplatz und verkauft dort Thüringer Bratwürste vom Holzkohlegrill. Im Zuge des Ausbaus der A 4 wird dieser Parkplatz leider entfallen.

Zum 4. Bratwurst Song Contest, ab 14.00 Uhr, liegen 13 Meldungen von Gruppen und Einzelkünstlern vor, die mit Titeln zum Thema Bratwurst um die Gunst des Publikums werben. Neben den Gewinnern des Vorjahres, den Rossbachlerchen, haben so lustige Gruppen wie Drei Maß Bier, Hardrockopa und Remmy-Demmy gemeldet. Für Stimmung und gute Laune ist somit gesorgt. Mit Stimmzetteln, die eine Gewinnchance bieten, kann wieder für das beste Lied gestimmt werden. Auf die Gewinner im Publikum warten tolle Preise.

Für Kinder gibt es neben dem traditionellen Wurstschnappen einen Malwettbewerb, eine Spielstation, Eselreiten und ein mittelalterliches Glücksrad.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.