ÖKO-TEST Altersvorsorge für Selbstständige

Selbstständige sollen nach den Plänen der Regierung künftig verpflichtet werden, eine Altersvorsorge abzuschließen. Das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST hat nun die gesetzlichen und privaten Vorsorgevarianten verglichen und rät, sich wenn möglich in der gesetzlichen Rentenversicherung zu versichern.

Auch wenn die Renditen der gesetzlichen Rente nicht gerade üppig sind, bieten sie höhere Erträge als alle untersuchten privaten Vorsorgeprodukte. Berechnet an einem 55-jährigen Musterkunden bedeutet das: Bei der gesetzlichen Rente erhält er eine sichere Rendite von 1,06 Prozent. Wird er älter als 85 Jahre, liegt die Rendite sogar bei 1,94 Prozent. Bei den privaten Versicherern macht er dagegen einen Verlust von 0,4 bis 1,3 Prozent.

Berücksichtigt man auch noch die Überschusszahlungen, so liegt die Rentenrendite mit 2,34 Prozent fast fünfmal so hoch wie beim schlechtesten privaten Versicherer und 0,6 Prozent höher als beim besten privaten Versicherer.

Das ÖKO-TEST-Magazin April 2012 gibt es seit dem 30. März 2012 im Zeitschriftenhandel. Das Heft kostet 3,80 Euro.


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.