Kreative Resteküche

Wohin mit den schon weichen Tomaten, dem Naturjoghurt, dessen Mindest­haltbarkeitsdatum gerade abgelaufen ist, und den gekochten Kartoffeln vom Vortag? Ein Salat wäre eine prima Alternative: Lebensmittelreste kreativ verwerten statt wegwerfen – so lautet die Devise des Ratgebers „Kreative Resteküche“ der Verbraucherzentrale NRW. Statt ein Ei über die Essens­reste zu schlagen oder Altbackenes aufzuwärmen hilft die Küchenhilfe auf 230 Seiten bei der Resteverwertung von A wie Armer Ritter bis Z wie Zitro­nensuppe: Übersichtliche Tabellen und zahlreiche Rezepte liefern Ideen für eine kreative und leckere Verarbeitung von Obst, Gemüse, Kräutern, Fleisch und Co. Tipps rund um Einkaufen, Vorratshaltung und Haltbarmachen run­den die einfallsreiche Lektüre rund um Resteverwertung in der Küche ab.

Der Ratgeber „Kreative Resteküche – einfach, schnell, günstig“ ist für 9,90 Euro in jeder Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW erhältlich. Für zuzüglich 2,50 Euro Porto und Versand kann das Buch auch bestellt werden.

Bestellmöglichkeiten:
www.vz-ratgeber.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.