Carsten Bothe

Das Licht eines offenen Feuers verspricht Romantik, sein Nutzen als Kochstelle wird meist übergangen – Wer unterwegs gern zündelt, der wird in Carsten Bothes Rezeptbuch fündig – Das gilt nicht unbedingt für Gourmets, schreibt Jürgen Dollase in der FAZ

Beim „Kochen am Lagerfeuer“ gibt es eher praktische Tipps für die Selbstverpflegung unterwegs. Unter „Vermischtes und Kurioses“ geht es um die ungarische „Peka“, eine Variante zum Dutch-Oven, um die „Gans aus dem Erdofen“ oder das „Huhn im Lehmmantel“.

Lesen Sie die gesamte Besprechung von Jürgen Dollase in der FAZ:
www.faz.net/artikel/C31125/kochbuchkolumne-esspapier-auf-offenem-feuer-30458394.html

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.