Beste Schülerköchinnen fahren zum Outdoorcooking

Beste Schülerköchinnen betreten kulinarisches Neuland – Bundessiegerinnen des 13. Erdgaspokals fahren zum Outdoorcooking

Man nehme: ein Erdloch, Feuerholz, viele frische Lebensmittel, Kräuter,
Gewürze und einige Küchenutensilien. Damit kann ein Outdoorcooking
beginnen. Dieses Kochevent der etwas anderen Art darf das MITGAS-Siegerteam
der Sekundarschule „Am Petersberg“ aus dem sachsen-anhaltischen Wallwitz
miterleben und mitgestalten.

Vom 28.-30. Juni lösen die Bundessiegerinnen beim 13. ERDGASPOKAL der
Schülerköche® ihren Preis ein – im SORAT Hotel Landgut Gühlen, Lindow,
Brandenburg. Eingeladen dazu hat Global Master Chef Andreas Rohde,
Vizepräsident im Verband der Köche Deutschlands e. V.

Am 29. Juni gibt der Profi den Mädchen am Vormittag zunächst einen Einblick
in die Sterneküche unter freiem Himmel und bittet sie anschließend um ihre
tatkräftige Mithilfe, sei es beim Holz und Kräuter sammeln, beim Anlegen
der Feuerstelle, Angeln etc. Ab 15.00 Uhr wird gekocht – rund um und am
Feuer.

Zu den Gästen des besonderen kulinarischen Abenteuers gehört auch Axel
Rühmann, Präsident des Verbandes der Köche Deutschlands e. V. .

Neben der aktiven Mitwirkung beim draußen-kochen haben das Team und seine
Betreuerin Ilona Deparade genügend Zeit, sich in der Idylle des Landgutes
zu erholen. Patenunternehmen MITGAS – Mitteldeutsche Gasversorgung sorgt
für den Transport der Gruppe nach und von Gühlen.

Die Erdgasversorgungsgesellschaft Thüringen-Sachsen mbH bezuschusst die
Reise mit einem stattlichen finanziellen Beitrag und Gastgeber Andreas
Rohde verwöhnt die Mädchen mit Spezialitäten aus seiner Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*