Bella Italia zu Ostern – Frühlingserwachen an den norditalienischen Seen

Bella Italia zu Ostern – Frühlingserwachen an den norditalienischen Seen

Charming Places-Siglinde Fischer ist der Nummer eins Anbieter von Italienreisen

Typisch italienisch? Und ob! Die Charming Places von Siglinde Fischer sollte man sich nicht entgehen lassen. Seit über 25 Jahren offeriert das Familienunternehmen anspruchsvollem Publikum, das persönliches Flair und individuelle Ausstattung schätzt, selektierte Feriendomizile und Hotels. Es muss etwas Besonderes sein. Deshalb gilt als oberste Maßgabe seit jeher: Nur das, was die Familie persönlich aussucht und in ihre Philosophie passt, wird ins Portfolio aufgenommen.

Frühlingserwachen im Süden Europas – was will man mehr? Charming Places-Siglinde Fischer hat zu Ostern ein ganz spezielles Angebot zusammengestellt. Die traumhaften und doch ganz unterschiedlichen norditalienischen Seen am Rande der Alpen sind ein sehr begehrtes und beliebtes Reiseziel. Das besonders milde Wohlfühlklima ist dort ideal für ein verlängertes Wochenende. Vor allem, wenn in unseren Breitengraden vielleicht gerade mal das eine oder andere Schneeglöckchen zaghaft in Erscheinung tritt. Die Reise führt zum Lago Maggiore und in die Region des Comer Sees. Ausgesuchte Hotels, wunderschöne Panoramen und die köstliche lokale Küche mit ihren fruchtigen Weinen erwarten den Reisenden.

Das Paket: Zwei Nächte im eleganten Grand Hotel Majestic in Pallanza/Lago Maggiore (direkte Seelage) und im herrschaftlichen Landgut Contrada Resort 17 (jeweils 4 Sterne Superior). In beiden Hotels nächtigt man in schönen Doppelzimmern der höheren Kategorie, inklusive umfangreichem Genießer-Menü mit landestypischen Spezialitäten. Der Paketpreis beträgt pro Person € 640,-.

Das Erfolgsrezept des Reiseveranstalters Charming Places-Siglinde Fischer liegt klar auf der Hand. Man legt besonderen Wert auf Häuser und Hotels, deren Geschichte, Lifestyle und Kultur erlebbar ist und die eine ideale Verbindung zwischen Tradition und Moderne verkörpern. Auch Anja, Axel und Jörg Fischer, die das Unternehmen heute in zweiter Generation fortführen, halten an dieser Familientradition fest. Sie bieten Interessierten eine Selektion von außergewöhnlichen Feriendomizilen und Hotels in Italien und anderen europäischen Destinationen an. Denn wie auch schon die Gründerin Siglinde Fischer, achten die drei bei der Auswahl ihrer “Charming Places” von Beginn an auf die ganz persönliche Note, überdurchschnittlichen Service und eine ausgezeichnete, meist lokale, authentische Küche mit mediterranen Einflüssen.

Buchung und detaillierte Informationen und Buchungen sind direkt auf der Internetseite www.siglinde-fischer.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.