Restaurantführer Pfalz

Mehr als Leberwurst und Saumagen – Die Pfalz kulinarisch

Was stellt man sich unter der Pfalz kulinarisch vor, wenn man nicht zufällig in diesem wunderschönen Landstrich aufgewachsen ist? Nun, seit den Zeiten von Bundeskanzler Helmut Kohl sicherlich Saumagen, Leberwurst und viele deftige Gerichte. Dass die Pfalz aber wesentlich mehr zu bieten hat, modern interpretierte Küche, Qualität der Produkte wunderbare Weiß- und Rotweine, kann man dem neuen Restaurantführer Pfalz entnehmen. Dabei hat man die Qual der Wahl: man kann zwischen urigen Weinstuben, gemütlichen Restaurants und zahlreichen Gourmettempeln wählen.

Der Meininger-Verlag hat vor 27 Jahren den Restaurantführer für seine Heimatregion die Pfalz ins Leben gerufen. Mittlerweile gibt es unter den Testern auch bundesweit bekannte Namen, so dass die anonymen Beurteilungen der getesteten Restaurants einem allgemeinen Standard entsprechen. Die Pfalz hat eine Menge zu bieten: getestet wurden 154 Restaurants, darunter 35 Neuentdeckungen.

Daneben widmet sich der Führer den Weingütern der Pfalz. Erfreulich, dass hier nicht nur bekannte Namen vertreten sind, sonder auch viele aufstrebende Winzer mit ihren Weinen vorgestellt werden. So kann man neben den Besuchen von Weinstuben und Restaurants direkt eine Weinprobe für seinen nächsten Pfalz-Aufenthalt einplanen.

Die Gründung des Meininger Verlag im Jahre 1903 ist kulinarisch genommen kein Zufall: Im selben Jahr wurden schon Riesling-Weine aus Forst, einem idyllischen Weinort in der Pfalz im Speisewagen der Königlichen Einsenbahn angeboten, direkt neben Margaux und Pommery. Die Literflasche wurde damals für 2,50 Reichsmark ausgeschenkt.

Sollten sie ein Wanderwochenende, einen Kurzurlaub oder eine Schlemmerreise planen, dann lassen sie sich von diesem Restaurantführer überzeugen. Es lohnt sich, die Pfalz kulinarisch neu zu entdecken.

Buchtipp:
Wolfgang Faßbender (Hg.): Meininger Restaurantführer Pfalz: 154 Empfehlungen. Weinstuben, gemütliche Gasthäuser, Feinschmeckerrestaurants, die besten Weingüter; Meininger Neustadt an der Weinstrasse 2009; ISBN 978-3-87-524184-6 ; 239 S.; 17,80 EUR

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.