Der Herbst bei Ryanair

Günstig die letzten Sonnenstrahlen erhaschen

Der Sommer ist vorbei – der Herbst ist da. Die ersten Blätter fallen, und die Sonne zeigt sich nur noch selten. Außerdem stehen die Herbstferien vor der Tür. Gründe genug, noch einmal zu verreisen und richtig Sonne zu tanken, bevor der Winter ins Haus steht. Ryanair bietet dafür genug Möglichkeiten:

Wir wäre es zum Beispiel mit Spanien? Der Flughafen Barcelona-Girona wird auch im Winter von Ryanair von deutschen Flughäfen wie Frankfurt-Hahn oder Bremen angeflogen – und von hier aus ist nicht nur die katalanische Metropole, sondern auch die Mittelmeerküste schnell erreicht. Vom Hunsrück-Flughafen und Düsseldorf (Weeze)* geht es zudem nach Fuerteventura auf die Kanaren. Auch zu empfehlen sind die Sonnenziele Santander in Spanien und Ancona in Italien, welche ebenfalls ab Düsseldorf (Weeze)* angeboten werden. Wer nicht ganz so Sonnenanbeter ist, sondern eher Angeln oder Hausboote bevorzugt, für den hat Ryanair im neuen Winterflugplan mit dem Airport Shannon eine neue Verbindung ab Hahn im Programm. Natürlich gilt auch für diese Flüge die Niedrigstpreis-Garantie von Ryanair – wie zum Beispiel ersichtlich an den nur noch heute verfügbaren eine Million Flüge für gerade einmal 10 Euro**. Und ähnliche Aktionen werden kommen.

Anja Seugling, für Deutschland zuständige Sales Managerin bei Ryanair, dazu:

„Nur weil die Sommersaison vorbei ist, heißt das nicht, daß die günstigen Preise von Ryanair zu Ende sind. Auch im Herbst und Winter wird Ryanair die hohen Preise und Gebühren der Mitbewerber in den Schatten stellen – und das auf vielen Routen in ganz Europa. Es lohnt sich also zu jeder Jahreszeit, auf www.ryanair.de vorbeizuschauen – und dort das ein oder andere Schnäppchen zu erhaschen.“

Vergleichen Sie die Preise bei Opodo und L’TUR

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.