Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Montag, 01.03., 09:05 – 10:00 Uhr

Heute zu Gast im Studio: Schauspielerin Senta Berger. 1957 wird die gebürtige Wienerin für ihre erste kleine Rolle beim Film engagiert, ein Jahr später wird sie das jüngste Mitglied am renommierten Theater in der Josefstadt. 1962 geht sie nach Hollywood und dreht mit Stars wie Charlton Heston, Frank Sinatra und John Wayne. Ende der Sechziger wechselt Senta Berger wieder nach Europa und widmet sich dort ihrer Film- und Theater-Karriere. Sie steht dabei unter anderem an der Seite von Curd Jürgens und Maximilian Schell. Riesenerfolge feiert sie mit den TV-Serien ‚Kir Royal‘ ‚Die schnelle Gerdi‘ sowie als Polizeikommissarin in der ZDF-Reihe ‚Unter Verdacht‘. Seit 2003 ist sie Präsidentin der Deutschen Filmakademie. Am 01. März ist Senta Berger in dem ZDF-Montagsfilm ‚Mama kommt!‘ zu sehen, in dem sie die alleinerziehende Mutter einer Teenie-Tochter spielt.

Top-Thema: Abzocke mit dem Ferienhaus
Einfach lecker: Forellenkrapfen auf Wurzelgemüse – Kochen mit Armin Roßmeier
Clever haushalten: Die richtige Wäscheaufbewahrung
Reportage: Das war Olympia
Reihe: Altbau-Sanierung

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Freitag, 26.02., 09:05 – 10:00 Uhr

Ach so!: Aktuelle Verbraucherthemen der Woche – noch nicht bekannt
Einfach lecker: Cordon bleu mit Streichholzkartoffeln – Kochen mit Armin Roßmeier
Wohnen & Design: Altbau-Sanierung

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Donnerstag, 25.02., 09:05 – 10:00 Uhr

Top-Thema: Multi-Jobbing

Einfach lecker: Camembert mit Cornflakes-Kruste – Kochen mit Armin Roßmeier

PRAXIS täglich: Speichenfraktur

Auszeit: ‚Volle Kanne‘-Gärtner Elmar Mai stellt Speicherknollen (Caudex) vor

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Mittwoch, 24.02., 09:05 – 10:30 Uhr

Top-Thema: Mieterurteil Lärmbelästigung

Einfach lecker: Schweinefilet ‚Fränkische Art‘ – Kochen mit Armin Roßmeier

PRAXIS täglich: Pseudokrupp

Ach was XXL: Promi-Talk mit Patricia von der Heyde

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Dienstag, 23.02., 09:05 – 10:00 Uhr

Schauspieler Elyas M’Barek.

Seine erste Rolle in einem Kinofilm hatte er 2000 in ‚Mädchen, Mäd-chen‘. Außerdem konnte man den begeisterten Snowboarder in der Arztserie ‚Doctor’s Diary‘ und in der Vorabendserie ‚Türkisch für Anfänger‘ sehen, in der er den Macho Cem Öztürk spielte. Schon in der Schule nahm er an Thea-terprojekten teil und interessierte sich für die Schauspielerei. So kam er zu Castings für kleine Nebenrollen. Der Sohn österreichisch-tunesischer Eltern spielte seitdem schon einige große Rollen wie in ‚Wholetrain‘ und in ‚Die Welle‘. Aktuell kann man Elyas M’Barek in dem Film ‚Zeiten ändern dich‘ sehen, in dem er den jungen Bushido spielt. Außerdem verkörpert er den Heranwachsenden Flo in dem Film ‚Die Teufelskicker‘, der ab März in den Kinos läuft.

Top-Thema: Pfusch am Bau

Einfach lecker: Bayerischer Apfelkrapfen

– Kochen mit Armin Roßmeier

PRAXIS täglich: Hörsturz

Zeitsprung: Gloria von Thurn und Taxis wird 50

Trend-Sport: Downhill-Ice-Skating

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Montag, 22.02., 09:05 – 10:30 Uhr

Heute zu Gast im Studio: Schauspieler Heio von Stetten und Petra Nadolny. Seit Mitte der 90er Jahre ist Heio von Stetten den Kino- und Fernsehzuschauern durch Filme wie ‚Alfred‘, ‚Honigmond‘, ‚Der schönste Tag im Leben‘ und ‚Kein Mann für eine Nummer‘ bekannt. Er wurde 1960 in Eichstätten bei Augsburg geboren und wuchs zusammen mit fünf Geschwistern auf einem Bauernhof auf. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Bevor er vor die Kamera wechselte, stand er einige Jahre auf der Theaterbühne. Mittlerweile war er in über 70 Film- und Fernsehrproduktionen zu sehen. Gerne engagiert man ihn für romantische Komödien, aber auch für den knallharten Kommissar. Nun ist er im Kinofilm ‚Rock it‘ zusammen mit Petra Nadolny zu sehen. Dort spielt er den Vater der jungen und musikalisch begabten Protagonistin Julia.

In der Rolle der strengen Internatsleiterin Frau Bock ist Petra Nadolny zu sehen. Die Fernsehzuschauer kennen die Wahl-Kölnerin aus dem Team von ‚Switch‘, wo sie 1997 ihre Comedy-Karriere im Fernsehen startete. Zwei Jahre in Folge wurde das ‚Switch Relaoded‘-Ensemble für den Adolf-Grimme-Preis nominiert. Die studierte Diplom-Journalistin arbeitete zuvor als Redakteurin in Leipzig. Seit 1985 schauspielerte sie in einer Theatergruppe. 1988 kam sie in den Westen und gründete verschiedene freie Theatergruppen.

Top-Thema: Pilotenstreik – Ihre Rechte als Passagier

Einfach lecker: Gnocchi mit Parmaschinken – Kochen mit Armin Roßmeier

Reisetipp: Ägypten

PRAXIS täglich: Masernimpfung – Nutzen und Risiko

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Dienstag, 16.02., 09:05 – 10:30 Uhr

Als Frontmann der Popband ‚Die Prinzen‘ kennt ihn jeder. Schon während der Schulzeit gründete Sebastian Krumbiegel seine erste Band. Nach dem Abitur studierte er an der Leipziger Musikhochschule Gesang und Schlagzeug. In der Studienzeit gründete er die Band ‚Die Herzbuben‘, die sich 1991 in ‚Die Prinzen‘ umbenannte. 1998 eröffnete er seinen eigenen Club in Leipzig. Im selben Jahr veröffentlichte er auch sein erstes Solo-Album. Sein aktuelles – und mittlerweile drittes Album – trägt den Titel ‚Sebastian Krumbiegel und die feinen Herren‘.

Top-Thema: Abzocke bei der Postbank
Einfach lecker: Ragout von Meeresfrüchten
Kochen mit Armin Roßmeier
Praxis täglich: Erfrierungen
Heinemann: Nuss-Karamell-Torte
Reportage: Die Bestatter-Ausbildung

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Dienstag, 09.02., 09:05 – 10:30 Uhr

Heute zu Gast im Studio: Moderatorin Nina Ruge. Nach einem glänzenden Abitur studierte die gebürtige Münchnerin Biologie und Germanistik. Den sicheren Beamtenjob in einem Wolfsburger Gymnasium hängte sie jedoch an den Nagel, um als Garderobiere, Scriptgirl und Regieassistentin beim Fernsehen zu arbeiten. Als Redakteurin war Nina Ruge am Aufbau von RIAS TV beteiligt, wo sie auch von Beginn an moderierte. Die ZDF-Zuschauer kennen sie als Moderatorin des ‚heute journals‘ (1989-1994) und aus ‚heute nacht‘. Dem Boulevardmagazin ‚leute heute‘ gab sie bis Februar 2007 ihr Gesicht. Auch als Autorin hat sich Nina Ruge einen Namen gemacht und mittlerweile 16 Titel veröffentlicht. In ihrem aktuellen Buch ‚Josef und seine Brüder‘ hat sie ein biblisches Thema kindgerecht aufbereitet.

Top-Thema: Sparen im Gesundheitssystem

Einfach lecker: Drei Pasta-Soßen für Nina – Kochen mit Armin Roßmeier
Clever einkaufen: Fertigprodukte vom Discounter
PRAXIS täglich: Neue Therapie bei Durchblutungsstörungen
Reportage: Ski-Rettungshubschrauber

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Montag, 08.02., 09:05 – 10:30 Uhr

Heute zu Gast im Studio: Die Schauspieler Maruschka Detmers und Markus Knüfken. Mit Jean-Luc Godards ‚Vorname Carmen‘ wurde Maruschka Detmers berühmt. Schon mit 17 war die gebürtige Niederländerin nach Paris gezogen und nahm dort Schauspielunterricht. Das deutsche Publikum beeindruckte sie mit dem Mehrteiler ‚Via Mala‘. Der Film ‚Teufel im Leib‘ sorgte 1986 für Skandal-Schlagzeilen. Danach übernahm sie verschiedene Rollen in deutschen und internationalen Produktionen. Aktuell ist Maruschka Detmers in dem TV-Film ‚Männer lügen nicht‘ zu sehen: Als Lockvogel soll sie einem potenziellen Heiratsschwindler – gespielt von Markus Knüfken – auf die Schliche kommen.

Seine erste Hauptrolle hatte Schauspieler Markus Knüfken als Skinhead Siggi Schmidtmüller in ‚Polizeiruf 110‘. Der gebürtige Essener wirkte in zahlreichen Fernsehproduktionen wie der erfolgreichen Brummi-Serie ‚Auf Achse‘ oder bekannten Krimiserien mit. Auch auf der Leinwand war Knüfken häufig zu sehen, etwa in der Ruhrpott-Komödie ‚Bang Boom Bang‘ oder in ‚Knockin‘ on Heaven’s Door‘. Auf den Typ des bodenständigen Ruhrpottlers wollte Knüfken sich nicht festlegen lassen. Ob in romantischen Komödien oder Krimis – in den letzten Jahren war er in über 25 Filmen zu sehen.

Top-Thema: Schnäppchen Auto

Einfach lecker: Chili vom Schwein – Kochen mit Armin Roßmeier
Clever haushalten: Kochunfälle
PRAXIS täglich: Kälteurtikaria

Reportage: Winter-Olympiade-Rennrodeln

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Freitag, 15.01., 09:05 – 10:30 Uhr

Ach so: Aktuelle Verbraucherthemen der Woche – noch nicht bekannt
Einfach lecker: Lammrücken mit Aromakruste – Kochen mit Armin Roßmeier
PRAXIS täglich: Delir nach der OP
Wohnen & Design: Neues von der Messe ‚Heim