DAS GROSSE ABC DES KOCHENS

Gute Rezepte machen noch keinen guten Koch. Viel wichtiger ist es,
das grundlegende Handwerk zu beherrschen. Das passende Know-How bietet das neue
Kochbuch DAS GROSSE ABC DES KOCHENS von ESSEN & TRINKEN, Deutschlands
größtem Food-Magazin, das ab sofort im Handel erhältlich ist. Auf 1500 Farbfotos werden
250 Kochtechniken, 200 Küchenwerkzeuge und 50 zeitlose Basisrezepte präsentiert. Mit
seinen vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die jeden einzelnen Handgriff genau zeigen, ist
es ein umfassendes Nachschlagewerk für Einsteiger und Profis.

Ob nun die erste Küche
eingerichtet oder selbstgemachte Pasta zubereitet werden soll – DAS GROSSE ABC DES
KOCHENS verrät die wichtigen Geheimnisse.
Der erste Teil des Kochbuchs bietet einen gründlichen Überblick über alle Utensilien, die in
keiner Küche fehlen sollten. Außerdem werden Backformen und Kochgeschirr für besondere
Zwecke sowie verschiedene Messer und deren Verwendung vorgestellt. Im zweiten Teil lernt
der Leser die wichtigsten Kochtechniken kennen. Ob einfach oder auch anspruchsvoll; diese
Techniken sind immer leicht verständlich, mit vielen Bildern und in kleinen Schritten
dargestellt. So lassen sich auch ohne viel Erfahrung schwierige Aufgaben in der Küche
meistern, wie beispielsweise Braten tranchieren oder Eischnee mit zarten Spitzen schlagen.
Auch die 50 vorgestellten Basisrezepte von Basilikum-Pesto über Kartoffelpüree bis hin zur
Quiche Lorraine sind ein Muss für jede Küche.

„Das Besondere an diesem neuen Kochbuch von ESSEN & TRINKEN sind die vielen
detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen“, erklärt Achim Ellmer, Küchenchef des Magazins.
„Mit diesen Techniken und Tipps lassen sich köstliche Gerichte auf den Tisch bringen, an die
sich die Gäste noch Jahre später erinnern werden.“

DAS GROSSE ABC DES KOCHENS ist ein Hardcover mit 368 Seiten, 1500 Fotos,
Format: 20,5 x 25,5 cm und kostet 29,95 Euro (D). ISBN: 978-3-517-08810-5.
Über ESSEN&TRINKEN:
Mit 2,84 Mio. Lesern ist ESSEN&TRINKEN die reichweitenstärkste Zeitschrift für Food in
Deutschland (AWA 2011). Als Marktführer steht ESSEN&TRINKEN, das in diesem Jahr
bereits sein 40-jähriges Jubiläum feiert, für Lebensfreude, Genuss und eine Koch-Kompetenz, die einzigartig ist unter den kulinarischen Magazinen. In der ESSEN&TRINKEN-Küche entwickeln Spitzenköche exklusiv für das Magazin Rezepte, die Leserinnen wie Leser
begeistern. Damit die Gerichte garantiert gelingen, wird jedes Rezept dreimal gekocht und
verfeinert, bevor es in ESSEN&TRINKEN „serviert“ wird. Dieses detailverliebte Kochwissen
gibt das Heft jetzt noch direkter an seine Leserinnen und Leser weiter: mit konkreten
Ratschlägen und Handlungsanweisungen der ESSEN&TRINKEN-Köche für ein
unvergessliches Geschmackserlebnis. Darüber hinaus steht ESSEN&TRINKEN für opulente
Optik, höchste journalistische Kompetenz und einen einzigartigen Themenmix: mit
spannenden Interviews, außergewöhnlichen Reiseberichten und stilprägenden Trends aus
der Welt des Kochens.

DAS GROSSE ABC DES KOCHENS
ISBN-13: 9-783-517088-10-5 (portofrei bestellen)

Peter Karl Steiner

Peter Karl Steiner wechselt von den Malediven in seine Heimat – Neuer Chefkoch im Schloss Pichlarn SPA & Golf Resort

Es weht ein neuer Wind in der Gourmet-Vitalküche des Schloss Pichlarn SPA & Golf Resort. Der 52-Jährige Peter Karl Steiner zeichnet ab sofort für die Kulinarik des Resorts verantwortlich. Der gebürtige Österreicher kochte sich im Laufe seiner Karriere durch Deutschlands und Österreichs Top-Hotels und Restaurants und sammelte zuletzt in Asien internationale Erfahrungen. Seine Vorliebe für frische, regionale Zutaten und seine Art, traditionelle und moderne Kochtechniken zu fusionieren, können Gäste des Schloss Restaurants und der eleganten Zirbenstube ab sofort in vollen Zügen genießen.

Peter Karl Steiner entdeckte seine Passion für das Kochen schon mit 16 Jahren und begann seine Koch-Karriere in Klagenfurt, Österreich, ehe er seine Reise durch Österreichs und Deutschlands führende Hotels und Sterne Restaurants begann. Neben den Sterne Restaurants Tantris und Gala im Casino Aachen, Deutschland war er in führenden Häusern Österreichs tätig und begeisterte die Gäste unter anderem im legendären Hotel Gasthof Post, Lech am Arlberg, sowie im Asia Resort Linsberg, Bad Erlach, in dem er als Executive Chef verantwortlich zeichnete.

Von neuen Geschmacksnoten und Kochtechniken ließ er sich in den letzten Jahren in Asien inspirieren. Vom Amari Addu Maledives Resort zieht es den gebürtigen
Kärntner jedoch nun in seine Heimat wieder zurück. „Ich freue mich auf die Herausforderung im Schloss Pichlarn. In diesem etablierten und innovativen Hotel kann ich meine Profession und Leidenschaft als Koch voll zur Geltung bringen“, so Peter Karl Steiner. Seine Küchenphilosophie ist geprägt von den Grundsätzen der Nouvelle Cuisine: Frische, regionale Lebensmittel kombiniert er mit gesundheitsbewussten Produkten.

Im Haubenrestaurant Zirbenstube wird er „Steirische Klassiker“ neu interpretieren – mit frischen, regionalen und gesunden Produkten raffiniert abgestimmt. Im Schloss Restaurant genießen die Gäste seine phantasievollen Vital-Kreationen im Rahmen der Pichlarner Verwöhnpension, sowie Gerichte nach Ayurvedischen Gesichtspunkten. Als diätisch geschulter Koch ist er für das Sport & Vital Resort Schloss Pichlarn mit seinem Institut für Ayurveda Dr. Hans Schäffler, dem renommiertesten Ayurveda Zentrum Österreichs, prädestiniert. Hier sind nicht nur die Wellness-Programme, die Fitness-Einheiten und die Kuren, sondern auch die Gerichte auf Ausgewogenheit ausgerichtet, um das Energiesystem zu harmonisieren.

www.pichlarn.at

Kochkurs: Asien – Stäbchen, Wok und Co

Fernöstliche Köstlichkeiten und Kochtechniken vermittelt der Sternekoch Ernst Karl Schassberger bei seinem Tages-Kochkurs am 18. Dezember. Dieser Kochkurs vermittelt nicht nur Rezepte und den Umgang mit Gewürzen, sondern auch die asiatischen Kochtechniken. Man lernt Variationen von Thunfisch und Lachs zuzubereiten, Tom Kha Gai Suppe, Ente Oriental und lauwarmen Milchreis mit Sorbet.

Ernst Karl Schassberger war als Hospitant in den Küchen des Ritz Carlton Shanghai, Palace Hotel Peking, Mandarin Oriental Hongkong und Raffles Westin Singapore und hat dort die authentische asiatische Küche kennen gelernt.

Termin Samstag 18. Dezember von 13 bis 18 Uhr, danach gemeinsamer Genuss des zubereiteten Menüs. Anmeldung Romantikhotel Schassberger Ebnisee, 73667 Ebnisee, Tel. 07184-2920, www.schassberger.de

11. Avantgarde Kochkurs in Hamburg

Der nächste Kurs findet am 23.Oktober in Hamburg statt und beginnt um 13.00, aktive Mitarbeit ist erwünscht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Folgendes 9 Gang Menü wird an diesem Tag gemeinsam gekocht:

11. Avantgarde Kochkurs in Hamburg

 

-Spoon Cocktail & Cava

-2 Kaviarvarianten auf neue Art

-Olivenölgrieß, Kürbiskernölperlen, Aperolperlen, Bier Popcorn etc. dazu eine Minibrötchenauswahl

-Caesar`s Salad bei minus 196°C

-Kräuterspaghettinis (aus der Spritze) in Kalbsbrühe mit Steinpilzen gegart

-High Pressure-Hummer (sous-vide) gegart mit einer hausgemachten Lavendelblüten Mayonnaise

-Thunfisch (sous-vide) in Bio-Schwarzkümmelöl gegart und Aioli aus schwarzem Knoblauch

-Warme Schokoladen-Espuma

-Kombucha-Ingwer Eis

 

Gezeigt werden absolut neue Kochtechniken, wie z.B. „sous-vide“ Garen, sowie kochen mit Stickstoff und Sphärisierung und andere Einsatzmöglichkeiten aus der  molekularen Küche. Es kommen nur qualitativ hochwertige Produkte (wie z.B. der high-pressure Hummer ) zum Einsatz.

Der Preis beträgt € 150.- pro Person und beinhaltet das obige Menü, inklusive Cava, 2spanische Weißweine, Wasser und  Kaffee und alle Rezepte des Kurses. Außerdem Einkaufs- und sonstige Tipps.

Anmeldung unter www.cooking-events.de oder Fon: 0179-3911027

Sebastian Frank begeistert im Horvath, Berlin

Sebastian Frank besetzte im 2-Sterne-Restaurant Steirereck in Wien die Position des Chef Garde Manger, zuletzt holte er als Souschef 17 Punkte Gault Millau im Interalpen Hotel Tyrol. Im Gault Millau Restaurantführer wurde er zum Newcomer des Jahres 2008 gekürt

Der 28jährige hat die österreichische Esskultur im Blut: „Ich versuche mit Hilfe von modernen Kochtechniken diese neu zu interpretieren, ohne dabei das Produkt in seiner Natürlichkeit zu beeinflussen oder meine Herkunft, die sich in meinen Gerichten spiegelt, zu verfälschen.“

Lesen Sie die komplette Restaurantkritik bei Nikos Weinwelten:
www.nikos-weinwelten.de/home/beitrag/archive/2010/july/01/restaurant_horvath_in_berlin_reloaded/index.htm

Auch Bernd Matthies vom Berliner Tagesspiegel ist voll des Lobes:
www.tagesspiegel.de/zeitung/horvth/1862732.html

Kochkurs am Ebnisee mit Ernst Karl Schassberger

Kochkurs am Ebnisee mit Ernst Karl Schassberger

Asien – Stäbchen, Wok und Co
Kochkurs

Fernöstliche Köstlichkeiten und Kochtechniken vermittelt der Sternekoch
Ernst Karl Schassberger bei seinem Tages-Kochkurs am 19. Dezember. Dieser
Kochkurs vermittelt nicht nur Rezepte und den Umgang mit Gewürzen, sondern
auch die asiatischen Kochtechniken. Man lernt Variationen von Thunfisch und
Lachs zuzubereiten, Tom Kha Gai Suppe, Ente Oriental und lauwarmen Milchreis
mit Sorbet. Ernst Karl Schassberger war als Hospitant in den Küchen des Ritz
Carlton Shanghai, Palace Hotel Peking, Mandarin Oriental Hongkong und
Raffles Westin Singapore und hat dort die authentische asiatische Küche
kennen gelernt. Termin Samstag 19. Dezember von 13 bis 18 Uhr, danach
gemeinsamer Genuss des zubereiteten Menüs.

Anmeldung Romantikhotel
Schassberger Ebnisee, 73667 Ebnisee, Tel. 07184-2920, www.schassberger.de

Praxisseminar Molekularküche mit Heiko Antoniewicz

Die Restaurantküche wird zum Chemielabor – Herausforderung für experimentierfreudige Köche

Am 27. und 28. April findet im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ), eine Bildungseinrichtung der Industrie- und Handelskammer Koblenz, erneut ein Praxisseminar zum Thema Molekularküche statt. Heiko Antoniewicz zeigt ausgefallene Kochtechniken wie arbeiten mit Stickstoff oder frittieren in Wasser. Küchenprofis werden in diesem Seminar vor ganz neue Herausforderungen gestellt.
Durch Kreativität und Enthusiasmus begeistert Heiko Antoniewicz seine Kollegen und vermittelt innovative Kochkreationen, die von den Teilnehmern im eigenen gastronomischen Unternehmen präsentiert werden können. Die Veranstaltung wird in zwei Schwierigkeitsgraden angeboten, dadurch ist die Teilnahme auch Berufseinsteigern möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.kochundserviceschule.de oder 02 61/3 04 89-14.

Molekularküche und andere progressive Kochtechniken

Thomas Ruhl, Ralf Bos

Avantgarde

Molekularküche und andere progressive Kochtechniken

Zauberer mit Sternenstaub – Die Kunst der molekularen Küche

* Das Standardwerk!
* Alle Techniken und Verfahren umfassend und verständlich erklärt
* Anregungen und Rezepte für zu Hause
* Brillante Foodfotografie

Dieses Buch soll das Standardwerk aller Kochbegeisterten werden, die sich dafür interessieren, was im 20. Jahrhundert am heimischen Herd alles möglich ist. Neue Techniken, moderne Produkte und physikalische Erkenntnisse geben vertrauten Zutaten eine völlig neue Gestalt und Konsistenz. Bislang gibt es kaum ein Werk auf dem deutschen Markt, das so umfassend und leicht verständlich über die Arbeitsweisen und Hilfsmittel der molekularen Küche berichtet. Informiert wird über die Entstehung der avantgardistischen Küche, ihre Hilfsmittel und deren Anwendung, neue Garverfahren und bisher weitgehend unerkannte Einsatzbereiche progressiver Küche und Gastronomie von alkoholischen Mixturen der modernen Cocktailbar bis zu den süßen Versuchungen der Patisserie.
Thomas Ruhl wurde für seine Arbeit als Gestalter, Fotograf und Herausgeber von kulinarischen Büchern z.B. über Dieter Müller, Joachim Wissler, Heinz Winkler und Christian Bau mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Prix la Mazille 2000 „Bestes Kochbuch der Welt“, „Best of the World Chefbook 2001“, „Best of the World Cookbook Photography“.

Ralf Bos, Inhaber der Firma „BosFood“, ist der erklärte „Lieblingslieferant der Spitzengastronomie“ in Deutschland. Kaum jemand weiß mehr über die besten Produkte, Zutaten und Lebensmittel der Welt als er. Auf seinen Reisen um die Welt wurde er schon mehrfach von Fernsehteams begleitet.

Avantgarde
Thomas Ruhl, Ralf Bos
160 Seiten
ISBN-13: 978-3-7716-4386-7
Erscheint: September 2008
Preis: EUR 29.95

Kochkurs: Asiens Küchengeheimnisse

Fernöstliche Köstlichkeiten und Kochtechniken vermittelt der Sternekoch Ernst Karl Schassberger bei seinem Kochkurs im April. Er war 3 Monate als Hospitant in den Küchen des Ritz Carlton Shanghai, Palace Hotel Peking, Mandarin Oriental Hongkong und Raffles Westin Singapore und hat dort die authentische asiatische Küche kennen gelernt. Dieser Kochkurs vermittelt nicht nur Rezepte, sondern auch die asiatischen Kochtechniken. Termin Samstag 19. April von 13 bis 18 Uhr. Anmeldung Romantikhotel Schassberger Ebnisee, 73667 Ebnisee, Tel. 07184-2920, www.schassberger.de

Triumph für die Molekularküche

Nils Walbrecht gewinnt Noilly Prat Trophy mit einem leichten Menü und innovativen Kochtechniken

Bis in die Haarspitzen motiviert: Mit einer sommerlich-leichten Menüfolge und Techniken aus der Molekularküche hat Nils Walbrecht (25), Souschef im Restaurant Relais Gourmand des Hotel Hanner in Mayerling, Österreich, die Noilly Prat Trophy für sich entschieden. Bereits zum 9. Mal fand das Finale des renommierten Kochwettbewerbs im Restaurant von 2-Sterne-Koch Hans Stefan Steinheuer in Bad Neuenahr-Heppingen statt.

Die Plätze zwei und drei belegten Markus Stephan, Chef de Partie bei Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach, und Ralf Kronmüller, Chef de Partie im Restaurant Aqua des Ritz Carlton in Wolfsburg.

Den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 26/2007 auf Seite 7 der aktuellen AHGZ, www.ahgz.de