Je schwerer das Besteck des Essens ist, desto besser schmeckt das Gericht

Was genau macht ein kulinarisches Erlebnis aus? Und wie kann man es noch steigern? Mit der Tasteology Dokumentation geht AEG unkonventionellen Methoden und Innovationen sowie uralten Techniken zur Perfektionierung des Geschmackserlebnisses auf den Grund - Ein Großteil des Geschmackserlebnisses ist abhängig von Einflüssen, die sich nicht direkt auf dem Teller befinden weiterlesen ...

Warum enthält Fertigessen so viele Zusatzstoffe?

Convenience-Food liegt voll im Trend (nicht bei unseren Lesern!!) Fertigprodukte machen fix und fertig - Hochwertige Rohstoffe sind für die Herstellung von Fertigprodukten nicht notwendig - es steht die komplette Palette der Lebensmittelchemie zur Verfügung, um Geschmack, Geruch und Aussehen zu designen - oft NULL Vitamine - Einer der gängigsten konventionellen Inhaltsstoffe bei Tiefkühlgerichten ist Fett und Zucker weiterlesen ...

Die perfekte Melone

Reife Früchte sind besonders schmackhaft und an verschiedenen Merkmalen zu erkennen - Wer mit allen Sinnen einkauft, kann die besten Exemplare mit nach Hause bringen - Denn nach der Ernte reifen die Früchte nicht mehr nach, werden also auch nicht süßer weiterlesen ...

Walnüsse

Beim Kauf von getrockneten ganzen Nüssen gilt das Hauptaugenmerk der Schale. Eine unverletzte Hülle ist ein wichtiges Qualitätszeichen - Gleichmäßig helle Farbe kann darauf hinweisen, dass die Früchte chemisch behandelt wurden - An einem kühlen, dunklen Lagerplatz sind Walnüsse in der Schale monatelang haltbar, solange sie ausreichend Luft bekommen weiterlesen ...

Pistazien

Hierzulande sind Pistazien mit oder ohne Schale, naturbelassen oder gesalzen und geröstet ganzjährig erhältlich - Gerade im Advent gibt es sie mancherorts als lose Ware - Appetitlich-grüne Farbe ist das deutlichste Qualitätszeichen - Bei ungeschälten Pistazien sollten möglichst viele der harten Außenschalen an der Naht aufgesprungen sein weiterlesen ...

Carnivor bietet stilvollen Genuss für Fleischliebhaber

Facettenreiche und kräftige Weine harmonieren optimal mit geschmacksintensiven Speisen, besonders solchen, bei denen Fleisch im Mittelpunkt steht - So auch der kalifornische Cabernet Sauvignon Carnivor des Jahrgangs 2013 - Der imposante Rote spricht Fleischfans nicht nur aufgrund seines Namens, sondern auch wegen des vollmundigen Geschmacks und des markant-edlen Flaschendesigns an weiterlesen ...

Honig

Der Tee mit Zitrone verlangt nach einer Extra-Portion Süße, das Früchte-Quark-Dessert könnte eine Abrundung vertragen oder dem Salatdressing fehlt der letzte Pfiff. All das sind ideale Gelegenheiten, statt zur Zuckerdose mal zum Honigglas zu greifen. Die goldenen Tropfen bringen nicht nur Süße, sondern auch noch ganz eigene Geschmacksnoten mit ins Spiel weiterlesen ...

Schwarzer Holunder – als Saft, Sirup oder Gelee

Schwarzer Holunder bringt nicht nur Farbe in die Küche, sondern ist auch sehr gesund. Die saftigen Beeren sind reich an Vitamin C und sekundären Pflanzenstoffen. Aus den Früchten lassen sich Marmelade, Gelee, Sirup, Saft oder Wein zubereiten. Holundersaft schmeckt gut und stärkt nebenbei die Abwehrkräfte weiterlesen ...

Wie lange ist angebrochene Sahne haltbar?

Die Wenigsten wissen: Frische Sahne lässt sich prima einfrieren. Entweder volle Becher frosten und im Kühlschrank auftauen lassen, oder Eiswürfelbehälter mit flüssiger Sahne befüllen und in das Eisfach legen - Später die gefrorenen Sahnewürfel während der Zubereitung in den Topf geben und damit Gericht verfeinern weiterlesen ...