Jan Hartwig plant Selbständigkeit in München

Gerade mal zehn Köche hat der Michelin in Deutschland mit drei Sternen ausgezeichnet. Jan Hartwig ist einer davon. Seit 2014 Küchenchef im Restaurant Atelier des Münchener Hotel Bayerischer Hof erkochte er sich 2015 seinen zweiten und 2017 seinen dritten Stern. Im Herbst verlässt Jan Hartwig dankbar das hoch angesehene Haus nach über sieben äußerst erfolgreichen Jahren und erfüllt sich den langgehegten Wunsch nach beruflicher Selbständigkeit.

Jan Hartwig – Dreisternekoch
„Jan Hartwig plant Selbständigkeit in München“ weiterlesen

Bernhard Steinmann interviewt Cornelia Fischer

Während man aus Quotengründen Frauen in deutschen Unternehmen in Spitzenpositionen bringen möchte, wie beispielsweise in Aufsichtsräte oder Vorstände, sieht die Realität nicht nur in deutschen Spitzenrestaurants recht mager aus, da dort bisher nur wenige Frauen den Chefposten übernommen haben. Umso mehr freut es mich, dass mit Cornelia Fischer eine talentierte und kreative Köchin nach vielen Stationen im „Romantik-Hotel Zur Schwane“ in Volkach heimisch geworden und für gleich zwei Restaurants verantwortlich ist.

„Bernhard Steinmann interviewt Cornelia Fischer“ weiterlesen

U30 Lunch-Preise bei Christian Jürgens*** am Wochenende

Christian Jürgens

Ab sofort bekommen Gäste bis zum vollendeten 31. Lebensjahr im Restaurant Überfahrt bei Christian Jürgens im Althoff Seehotel Überfahrt die preiswertere Möglichkeit mit dem Experience Menü ein 3-Sterne-Restaurant zu erleben!

„Wir haben dieses Menü kreiert, um auch mit den jungen Leuten da draußen unsere Leidenschaft teilen zu können. Wir freuen uns darauf, sie mit jedem unserer Gerichte immer wieder neu zu überraschen“, so der mit unter anderem 3 Sternen, 19,5 Gault Millau-Punkten und 5 F im Magazin Feinschmecker ausgezeichnete und zu den 100 besten Köchen der Welt zählende Christian Jürgens.

Christian Jürgens
Das Restaurant Überfahrt und Christian Jürgens – Drei-Sterne-Küche
„U30 Lunch-Preise bei Christian Jürgens*** am Wochenende“ weiterlesen

Gault&Millau Restaurantguide 2019 Bayern

Christoph Rainer in Elmau kocht sich im neuen Gault&Millau in die Landesspitze – Hohe Ehre für vier „Junge Talente“ – „Tian“ in München bestes vegetarisches Restaurant in Süddeutschland

Christoph Rainer, 44, vom Restaurant „Luce d‘oro“ in Elmau (bei Garmisch-Partenkirchen), der „ein geradezu schlafwandlerisch sicheres Gespür für die perfekte Harmonie von Gerichten hat“, kürt die internationale Gourmet-Bibel Gault&Millau in ihrer jetzt erscheinenden Deutschlandausgabe 2019 zum Aufsteiger des Jahres in Bayern. Die Tester loben: „Als schönste Tellerstillleben angerichtet, lässt er roh marinierten Blue Fin Tuna der spanischen Kultfischerei Balfegó, umspielt von Bonito- Vinaigrette und garniert mit geeisten Perlen von Avocado und Seidentofu, vom Ozean erzählen oder beim Steinbutt seine Japan-Faszination erkennen: Der in Algenbutter confierte Fisch badet in geschäumter Dashi-Butter und ist mit Edamame, Nashi-Birne und lackiertem sowie gegrilltem Aal dekoriert. Zur politisch höchst korrekten ungestopften Bio-Gänseleber, die wie ein Törtchen mit Melonenkugeln und Zitrone-Verveine-Geltupfern geschmückt ist, gibt er ein Sorbet von der hocharomatischen Piel de Sapo-Melone und variiert das Thema federleicht in einem Schüsselchen als Lebermousse mit Melonen-Granité und Zitrone-Verveine-Schaum.“

Jan Hartwig, Christian Hümbs – 3 Sterne in München – hier mit ex CHROMA Messerchef Jakob Siegeris

„Gault&Millau Restaurantguide 2019 Bayern“ weiterlesen

Althoffs Festival der Meisterköche 2018

Events bei den Althoff Meisterköchen mit Special Guests Ana Roš, Torsten Michel und Dieter Müller

Genuss schaffen, der bei seinen Gästen bleibende Erinnerungen hinterlässt – diesem Anspruch hat sich Thomas H. Althoff verschrieben, Gründer der Althoff Hotel Collection. Mit „Althoffs Festival der Meisterköche“ festigt die Hotelgruppe nun im dritten Jahr ihren Platz als Deutschlands führende Gourmetdestination. Nach der fantastischen Resonanz der letzten Jahre, werden auch 2018 wieder Top-Stars der Gourmetszene in den Küchen der Althoff Hotels zaubern, darunter Joachim Wissler, Christian Jürgens, Denis Feix, Holger Lutz und zum großen Finale die als „World’s Best Female Chef 2017“ ausgezeichnete Ana Roš.

Torsten Michel – Drei-Sterne Koch – wird auf dem Althoffs Festival der Meisterköche 2018 kochen

„Althoffs Festival der Meisterköche 2018“ weiterlesen

Christian Bau ist der beste Deutsche Koch

Europas beste Restaurants: Schloss Schauenstein auf Platz 1 der OAD Top 100+ European Restaurants List 2018

„Opinionated About Dining“ hat sein aktuelles Jahresranking der besten europäischen Restaurants in London vorgestellt: Der Spitzenplatz geht 2018 in die Schweiz an Andreas Caminadas „Schloss Schauenstein“. Höchstplatzierte Gourmetadresse in Deutschland ist das „Victor’s Fine Dining“ im Saarland auf Platz 16, während in Österreich das Wiener „Steirereck“ auf Rang 48 als landesbestes Restaurant hervorgeht. Die Verleihung fand mit Spitzenköchen aus ganz Europa, Foodies und Gästen im geschichtsträchtigen Royal Hospital Chelsea statt.  Bester Deutscher ist Christian Bau mit Platz 16.

Christian Bau  mit wichtigstem Werkzeug

„Christian Bau ist der beste Deutsche Koch“ weiterlesen

Christian Jürgens: My finest culinary secrets

Das Pfingstwochenende wird bei Drei-Sterne-Koch Christian Jürgens im Althoff Seehotel Überfahrt zum kulinarischen Happening der Extraklasse.
Genuss-Highlight am Tegernsee: Wo sonst die vielfach ausgezeichnete Küche von Ausnahmekoch Christian Jürgens mit raffinierten Menüs auf Weltniveau im Mittelpunkt steht, lockt am Pfingstwochenende ein lässiges Food-Event kulinarisch interessierte Gäste in das Althoff Seehotel Überfahrt. „My finest culinary secrets“ lautet das Motto und der Name ist Programm, denn der vom Gault Millau mit 19,5 Punkten ausgezeichnete Christian Jürgens  lädt am Sonntag, den 20. Mai 2018 ab 18 Uhr fünf Münchner Institutionen in das Restaurant Überfahrt ein. Mit dem Arrangement „Pfingsten in der Überfahrt“ lässt sich um die Veranstaltung herum gleich ein ganzes Genießer-Wochenende am See erleben.

Gault&Millau Restaurantführer Bayern 2018

Diethard Urbansky in München kocht sich im neuen Gault&Millau in die Landesspitze – Christiane Grainer in Kirchdorf als „Gastgeber des Jahres“ geehrt – Die Münchner Gebrüder Carl, Michael und Stephan Geisel sind „Hotelier des Jahres“ 

Weil er „ große klassische Aromenkombinationen prächtig in modernem Gewand präsentieren“ kann , kürt die französische Gourmet – Bibel Gault&Millau den 59 – jährigen Diethard Urbansky vom Restaurant „Dallmayr“ in München in ihrer jetzt erscheinenden Deutschlandausgabe 2018 zum Aufsteiger des Jahres in Bayern. Die Kritiker loben: „ Zum Kalbsfilettatar unter einer Haube von weißem Osso buco – Schaum richtet er dekorativ Gremolata und Tomatencreme an. Auch der gebratene Kabeljau bekommt besondere Raffinesse durch karamellisierte Crème fraîche und angegossene Malzessenz . “
Für solche Gerichte erhält Urbansky vom Gault& Millau, der nach dem französischen Schulnotensystem urteilt, 18 von 20 möglichen Punkten, die für „höchste Kreativität und bestmögliche Zubereitung” stehen. Eine höhere Note haben in Deutschland lediglich 13 Köche.

Jan Hartwig, Christian Hümbs – 3 Sterne/18 Punkte in München – hier mit CHROMA Messerchef Jakob Siegeris in der Mitte „Gault&Millau Restaurantführer Bayern 2018“ weiterlesen