Neu: Mandarin Oriental Mayfair London

Die Mandarin Oriental Hotel Group erweitert diesen Winter ihre Präsenz in der britischen Hauptstadt mit der Eröffnung des Mandarin Oriental Mayfair, London. Das neue Haus am historischen Hanover Square legt wie sein Schwesterhotel, das preisgekrönte Mandarin Oriental Hyde Park, großen Wert auf Diskretion, Intimität und Eleganz. Der Standort im Herzen von Londons vornehmsten Viertel bietet ein exklusives Umfeld mit führenden Vertretern von Mode, Medien, Kunst und Business.

Mandarin Oriental Mayfair London

Das Mandarin Oriental Mayfair in London umfasst 50 Gästezimmer und 78 private Residenzen. Gäste und Bewohner kommen in den Genuss einer Oase der Ruhe mit dem legendären Service des Mandarin Oriental sowie einem wunderbaren Spa. Teil des Hauses wird das erste britische Restaurant des mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Küchenchefs Akira Back, der auch für sein „ABar Lounge“-Konzept bekannt ist.

„Wir freuen uns sehr, ein ,Mandarin Oriental’-Hotel inmitten einer derartig ikonischen Location zu eröffnen. Mayfair hat eine äußerst reiche Geschichte im Bereich Luxus, Mode und Kunst und entwickelt sich ständig weiter. Das passt wunderbar zu unserem neuen Anwesen mit all den schönen Details, für die das Mandarin Oriental geliebt wird. Wir sind überzeugt, dass die warme, clubähnliche Atmosphäre das Hotel zu einem sehr beliebten Reiseziel machen wird.“ -Susanne Hatje, wechselte als Geschäftsführerin vom Mandarin Oriental in New York nach London

Design und Interieur
Fürs Design des historischen Gebäudes an der Ecke von Mayfairs ältestem Platz zeichnet das international renommierte Unternehmen Rogers Stirk Harbour + Partners verantwortlich, das auch hinter dem Lloyd’s und dem Cheesegrater in London sowie dem Centre Pompidou in Paris steht.

Die Innenarchitektur der öffentlichen Hotelbereiche stammt aus der Feder des in Tokio ansässigen Studios Curiosity, das sein Konzept als „Drehkreuz von Natur und Kunst“ versteht. Als Hommage an die kreativen Nachbarn des Hotels sind im ganzen Haus Kunstwerke lokaler britischer Künstler zu sehen – neben Möbeleinzelstücken, die von Curiosity-Gründer Gwenael Nicolas kuratiert wurden.

Das Design der 50 Zimmer und Suiten übernahm das britische Studio Indigo. Der Stil ist beeinflusst von der außergewöhnlichen Lage des Hotels im Herzen Londons und spielt gleichzeitig mit Elementen, die das orientalische Erbe der Gruppe widerspiegeln.

Restaurants & Bars
Der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenchef Akira Back gibt im Mandarin Oriental Mayfair sein britisches Debüt. Der in Korea geborene und in Aspen aufgewachsene Starkoch würzt seine Meisterwerke mit Abenteuerlust und grenzenloser Kreativität. Seine weltweit über 20 Restaurants und Lounges sind stolz auf ihre innovative Küche in angenehmer, eleganter Atmosphäre. Akira Backs erklärte Mission ist es, mit einzigartigen Gerichten und bestem Service unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.

Wellness
Das Hotel-Spa, der perfekte Rückzugsort vom hektischen Londoner Leben, garantiert höchste Entspannung im Herzen Mayfairs. Neben Sauna, Vitality-Pool und Ruheraum beherbergt es einen 25 Meter langen Swimmingpool. Gäste können zwischen einer Vielzahl maßgeschneiderter Wellnessbehandlungen wählen.

Mandarin Oriental Mayfair London
Das Mandarin Oriental Mayfair versteht sich als stilvolle Ausgangsbasis, nur wenige Gehminuten von Auktionshäusern, Kunstgalerien, den Boutiquen der Saville Row und den Modehäusern der Bond Street entfernt. Mit seiner Weltklasse-Lage in einem der begehrtesten Vierteln der Stadt bietet das neue Hotel seinen Gästen exklusiven Zugang zu Kunst, Kultur und Gastronomie. Besuchern und Einheimischen, die bereits ihre Liebe zum Mandarin Oriental Hyde Park in Knightsbridge entdeckt haben, eröffnet sich nun eine weitere Möglichkeit, die Welt von Mandarin Oriental zu erleben – eingebettet in die pulsierende Kreativität der neuen Nachbarschaft.

Das Gesamtprojekt, das neben dem Mandarin Oriental Mayfair 79 Residenzen umfasst, wird von seinem Eigentümer Clivedale London verwaltet, einem unabhängigen, 2012 gegründeten Bauträger mit Sitz in Mayfair, der sich auf die Entwicklung von Super-Prime-Immobilien in London, W1, spezialisiert hat.

Mandarin Oriental Hyde Park, London: Hier kocht Heston Blumenthal

Die Hotel-Gruppe Mandarin Oriental ist Betreiberin einiger der luxuriösesten Hotels, Resorts und Residenzen der Welt. Die Gruppe, die sich von ihren Wurzeln in Asien aus zu einer globalen Marke entwickelt hat, betreibt heute 36 Hotels und sieben Residenzen in 24 Ländern und Territorien. Jede Immobilie spiegelt neben ihrem orientalischen Erbe einen starken Sinn fürs Lokale wider. Mandarin Oriental ist Mitglied der Jardine Matheson Group.

www.mandarinoriental.com

Mandarin Oriental Mayfair London

Zusammenfassung

Mandarin Oriental Mayfair London: Teil des Hauses wird das erste britische Restaurant des mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Küchenchefs Akira Back, der auch für sein „ABar Lounge“-Konzept bekannt ist.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.