Schweinerei: Betrug an SOS Kindern

SOS-Kinderdörfer warnen vor Trittbrettfahrern

Die SOS-Kinderdörfer sind mit ihrer Aktion „6
Dörfer für 2006“ auch bei 15 WM-Spielen in verschiedenen Stadien mit
einem Info-Stand vertreten. Da in jüngster Zeit auf Fan-Meilen und
anderen WM-Veranstaltungsorten Trittbrettfahrer versucht haben,
Straßensammlungen im Namen der SOS-Kinderdörfer unter den Fans
durchzuführen, bitten die SOS-Kinderdörfer alle Fans, nicht auf der
Straße zu spenden. Die SOS-Kinderdörfer informieren an ihren
Infoständen über die „6 Dörfer für 2006“, sammeln aber keine Spenden.

Wie der Geschäftsführer von SOS-Kinderdörfer weltweit, Georg Willeit,
betont, werden für die „6 Dörfer für 2006“ noch dringend Spenden
benötigt. „Wir sammeln im Rahmen der WM ausschließlich über
www.sos-kinderdoerfer.de oder mit Banküberweisung.“

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.