Europäische Reiseziele mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis für diesen Sommer 

Die besten Tipps für die anstehende Urlaubsplanung

• Für Sonnenliebhaber ist Madrid das Reiseziel in Europa mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
• Wer viel Wert auf Kultur legt, bekommt in Prag mit zahlreichen Museen mehr für sein Geld geboten
• Kein Urlaub ohne Internet? Bukarest kombiniert eine schnelle Breitbandverbindung mit günstigen Flügen und Unterkünften
• Weniger touristisch als andere Reiseziele in Europa und gleichzeitig extrem günstig sind Städte wie Warschau und Zagreb

Wir finden Tokyo günstig – aber das liegt nicht mehr in Europa 😉


Airbnb hat die besten Reiseziele in Europa für einen unvergesslichen Sommerurlaub gefunden. Durch eine bei Statista* in Auftrag gegebene Studie hat Airbnb insgesamt sechs „Preis-Leistungs“-Kategorien unter die Lupe genommen – angefangen bei Sonnenstunden bis hin zu schnellem Breitbandinternet – um die besten Städte Europas für den perfekten Sommerurlaub 2018 zu finden. Hier sind die Gewinnerstädte in den verschiedenen Kategorien:

Der meiste Sonnenschein: Madrid
Innerhalb Europas bietet Madrid die meisten Sonnenstunden pro Euro Reisekosten für Punkte wie Kosten der Unterkunft auf Airbnb, Lebensmittel, Flüge und öffentliche Verkehrsmittel. Statista berechnete hier, dass die durchschnittlichen Kosten für einen Wochenendtrip nach Madrid für Zwei bei 598 Euro** liegen. In der spanischen Hauptstadt können Besucher von Juni bis September mit durchschnittlich 20 Stunden Sonnenschein pro Wochenende rechnen.

Die besten Einkaufsmöglichkeiten: London
Mit durchschnittlich 660 Euro** für einen Wochenendtrip für Zwei gewinnt in dieser Kategorie überraschenderweise London, eigentlich bekannt als eine der teuersten Städte Europas. Reisende finden in dieser Stadt die größte Auswahl an Shopping-Möglichkeiten. Auch Flüge nach London sind in der Regel nicht teuer.

Die schönsten Stadtparks: Warschau
In Sachen Stadtparks ist Warschau der klare Gewinner. So überzeugt die Stadt mit durchschnittlich 470 Euro** für einen Wochenendausflug für Zwei nicht nur mit besonders geringen Reisekosten im Vergleich zu anderen Städten, sondern gehört auch noch zu den grünsten Großstädten Europas. Fast genauso schön (und grün) ist die estnische Hauptstadt Tallinn. Diese Stadt ist nicht nur besonders grün, sondern hat auch einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne in ganz Europa zu bieten.

Beste Internet-Verbindung: Bukarest
In dieser Kategorie bietet Bukarest mit 592 Euro** die beste Download-Geschwindigkeit im Vergleich zu den durchschnittlichen Reisekosten für ein Wochenende für Zwei. Somit ist diese Stadt das ideale Reiseziel für alle Reisenden, die auch im Urlaub nicht auf schnelles Internet verzichten möchten. Im Gegensatz zu Deutschland, mit einer durchschnittlichen Download-Geschwindigkeit von 27,2 MBit/s, surft man in Bukarest mit schnellen 80,14 MBit/s.

Die beste Willkommenskultur: Zagreb
Die Nummer 1 in dieser Kategorie ist eine Stadt, die die beste Willkommenskultur im Vergleich zu den durchschnittlichen Reisekosten bietet. Im Rahmen der Urban-Audit-Erhebung der EU fand man heraus, dass fast 90 Prozent der befragten Bewohner Zagrebs in der Anwesenheit von Ausländern einen Vorteil für die Stadt sehen. Diese offene Einstellung, in Kombination mit den niedrigen Gesamtreisekosten, hat Zagreb zum ersten Platz in dieser Kategorie verholfen und kostet zwei Wochenendbesucher im Durchschnitt 588 Euro**.

Das beste Kulturangebot: Prag
Das beste Reiseziel in dieser Kategorie ist eine Stadt, die pro Euro Reisekosten auf die meisten Museen kommt. Hier gewinnt Prag mit 508 Euro** für einen Wochenendtrip für Zwei fast konkurrenzlos. Die Stadt kombiniert niedrige Reisekosten mit einer schier endlosen Auswahl an interessanten Museen, insgesamt 309 Kulturstätte zählt die Tschechische Hauptstadt.

Die Studie:
*Studie im März 2018 von Statista durchgeführt. Im Rahmen der Studie hat Statista 27 Städte in ganz Europa miteinander verglichen und für jede Kategorie eine andere Methodik verwendet. Der meiste Sonnenschein: Durchschnittliche Anzahl der Sonnenstunden an einem Sommerwochenende geteilt durch das Reisebudget für ein Wochenende**. Die besten Einkaufsmöglichkeiten: Der „Globe Shopper City Index“ von der Economist Intelligence Unit über die Anzahl der verfügbaren Geschäfte in jeder Stadt wurde durch das Reisebudget für ein Wochenende geteilt. Die schönsten Stadtparks: Die Zahlen der OECD für Ballungszentren für Grünflächen pro Einwohner wurden durch das Reisebudget für ein Wochenende geteilt. Beste WLAN-Anbindung: Die Daten des britischen Parlaments in Bezug auf Download-Geschwindigkeiten wurden durch das Reisebudget für ein Wochenende geteilt. Die beste Willkommenskultur: Hier wurde der Gewinner ermittelt, indem die im Rahmen der Urban-Audit-Erhebung von der EU erfassten Daten zur Einstellung gegenüber Ausländern durch das Reisebudget für ein Wochenende geteilt wurden. Das beste Kulturangebot: Die Daten des Cultural and Creative Cities Monitor der EU wurden durch das Reisebudget für ein Wochenende geteilt.

** Durchschnittliche Kosten für einen Wochenendtrip im Sommer für Zwei (inkl. Unterkünfte auf Airbnb, Reisekosten und Verpflegung)

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.