Roland Füssel

Das Grandhotel Hessischer Hof hat einen neuen Küchenchef: Ab 01. Januar 2016 übernimmt Roland Füssel die Position und tritt damit die Nachfolge von Marco Wenninger an.

Roland Füssel (34 Jahre) verfügt über langjährige Erfahrung in der Gastronomie. Nach seiner Ausbildung zum Koch zog es den Leipziger nach Wien, wo er unter anderem für das Intercontinental Wien und im Renaissance Hotel Wien tätig war. Auch im Freiraum Wien (14 Punkte Gault Millau) sammelte er als Sous-Chef Erfahrung, bevor es ihn 2010 wieder nach Deutschland zog. Der Küchenmeister wird zukünftig in Frankfurts einzig privat geführtem Luxushotel ein Team von 24 Mitarbeitern leiten.

Roland Füssel freut sich auf die Herausforderung: „Küchenchef des traditionsreichen Grandhotel Hessischer Hof zu sein, ist eine großartige Aufgabe. Ich bin stolz darauf, dass ich das gastronomische Konzept des herausragenden Fünf-Sterne-Hotels zukünftig mitgestalten und entwickeln darf.“

Auch Generaldirektor Eduard M. Singer ist glücklich, Füssel im Team begrüßen zu dürfen. „Wir heißen Roland Füssel herzlich willkommen. Er ist für einen sehr wichtigen Bereich unseres Hauses verantwortlich: Kulinarik und Qualität haben bei uns einen hohen Stellenwert und zählen zu den Grundpfeilern des Gesamtkonzeptes. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darauf uns auch zukünftig konzentriert und motiviert stetig weiterzuentwickeln“, so Generaldirektor Eduard M. Singer.

www.hessischer-hof.de

Kommentar verfassen