Kochstudio Bilou im Münchner Westend eröffnet

Mit der Neueröffnung des »Kochstudio Bilou« in der Schrenkstraße 13 (Ecke Westendstraße) ist das kulinarische Angebot im Westend wieder ein Stück größer geworden. Im »Bilou« finden regelmäßig Kochkurse statt, der Fokus liegt dabei auf einem abwechslungsreichen, insbesondere veganem Kursangebot. Zudem kann das gemütliche und multifunktionale Kochstudio als Kreativ- und Tagungsraum sowie für Familienfeste oder Geburtstagsfeiern (max. 40 Personen) angemietet werden. Mit außergewöhnlichen Materialien, der Wiederverwendung alter Tische und Stühle nach dem Upcycling-Prinzip und ungewöhnlichen Designlösungen ist das »Kochstudio Bilou« bestimmt nicht von der Stange.

Das Angebot von Köchin und Ernährungsberaterin Jana Betzold unterscheidet sich von der Masse: Frisch und handgemacht, mit viel Liebe zum Detail und unkonventionellen Lösungen. Die Produkte stammen bevorzugt aus der Region, ihrer Küche hingegen setzt sie keine Grenzen.

Die Idee für einen eigenen Laden im Westend, in dem Jana Betzold seit mehr als 10 Jahren zu Hause ist, gab es schon lange. Im Mittelpunkt sollte eine Kochschule stehen, die Menschen die Freude am Kochen in gemütlicher Atmosphäre vermittelt. „Mir sind viele Angebote zu steif und nicht nahe genug an der Realität. Bei mir lernen die Teilnehmer, wie man mit wenigen Kniffen ein leckeres Gericht zaubert“, so Betzold. Sternekoch Otto Koch hatte in ihr die Begeisterung für Kochkurse geweckt. Insbesonders vegane Kursangebote stehen auf dem Programm, dieser Schwerpunkt rührt noch aus ihrer Zeit als Köchin im wohlbekannten Teehaus „Tushita“ im Glockenbachviertel.
Mit dem »Kochstudio Bilou« in der Schrenkstraße 13, direkt hinter der Augustiner-Brauerei, hat Jana Betzold nun ein Laden-Konzept umgesetzt, das auf mehreren Füßen steht:

§ Kochkurse mit regionalen und saisonalen Produkten
§ Caterings für kleine und große Veranstaltungen
§ Kreativraum für Tagungen, Events, und Veranstaltungen

Raus aus den sterilen Konferenzräumen: Für Firmen bietet der Kreativraum Platz zum frei Denken. Im »Kochstudio Bilou« können Tagungen und Workshops für bis zu 25 Personen abgehalten werden. Das Flipchart aus einer Papierrolle, einem alten Blech und einem Besenstil ist von der ungewöhnlichen Art. Tageslichtbeamer und Tagungstechnik sind ebenfalls vorhanden. Die Tagungsverpflegung ist leicht und lecker. Besonders beliebt sind die Express-Mittagskochkurse, bei denen die Workshop-Teilnehmer in nur 30 Minuten ihr schon vorbereitetes Mittagmenü zaubern, etwas neues Lernen und dabei ruckzuck die Köpfe frei kriegen.

Die Atmosphäre im lichtdurchfluteten Kochstudio ist dazu optimal. Die hochwertige Innenausstattung vermittelt durch die dominierenden Blau- und Grautöne sowie die natürlichen Materialien Klarheit und Ruhe. „Mir war besonders wichtig, auch alte Tische und Stühle wieder neu zum Leben zu erwecken, es ist unglaublich was für Schätze man in den Schuppen im Münchner Umland findet“, weiß Jana zu berichten. Kombiniert hat sie die restaurierten Möbelstücke mit einem Kochblock und Tischplatten aus kalligraphierter Buche, alles aus einem einzigen Stamm gefertigt. Ausgestattet ist das »Kochstudio Bilou« mit Geräten von Qualitätsherstellern wie Miele, Kitchen Aid, Jaksch Küchentechnik und Chroma type 301-Messern.

Wenn Jana mit ihrer dreirädrigen Piaggio zu einem ihrer Caterings um die Ecke biegt, wissen ihre Kunden schon was kommt. Eine junge, freche Gastronomin mit Leidenschaft für Ihren Beruf und Bio aus Überzeugung.

Jana Betzold (34) wurde in Fürstenfeldbruck geboren, Ihre Schulzeit verbrachte Sie in Hessen, anschließend lebte und arbeitete sie in London. Nach ihrer Ausbildung im gutbürgerlichen Ratskeller in München begleitete sie den Sternekoch Otto Koch auf Kochevents in Europa und arbeitete mehrere Jahre in dessen Restaurant Koch Art in Zürs am Arlberg. In dieser Zeit lernte sie die Grundlagen der französischen Küche und hat das Kochen als kreativen Prozess kennengelernt.

Seitdem ist für Jana die Freude am Kochen die wichtigste Zutat in einem gelungenen Gericht. Freude bedeutet für sie gemeinsam neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. In den von ihr angeleiteten Kochkursen für Siemens und Robinson hat sie in den folgenden Jahren bei vielen Menschen Ihre Begeisterung für das Kochen geweckt. Bis heute gibt sie u.a. Kochkurse für die Asmo Küchenstudios und das Café Kubitscheck. Im Zentrum stehen jedoch ihre eigenen Kursangebote, die ab sofort im »Kochstudio Bilou« einen festen Ort finden. Parallel arbeitete sie in unterschiedlichen Szene-Lokalitäten wie der Bar Corso, Kongressbar, L`Estragon und im Tushita Teehaus.

www.bilou-kitchen.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.