Gastronomie-Stipendien für Spanien

Eine Weiterbildung in der gehobenen spanischen Gastronomie für zwölf qualifizierte Nachwuchsköche aus aller Welt bietet ICEX Spanien Export und Investitionen in Zusammenarbeit mit der Internationalen Kochschule Fernando Pérez in Valladolid an. Die Koordination in Deutschland liegt bei der Wirtschafts- und Handelsabteilung des spanischen Generalkonsulats in Düsseldorf.

Das Programm dauert fünf Monate. Es beinhaltet einen sechswöchigen Kurs in Valladolid, der sowohl Sprachunterricht als auch einen Weiterbildungskurs in spanischer Gastronomie und Produktkunde umfasst, ein dreizehnwöchiges Praktikum in renommierten spanischen Restaurants, eine zweiwöchige Rundreise in Spanien zur Vertiefung der Kenntnisse der spanischen Gastronomie und ihrer Produkte und endet mit einem Tapas-Kochwettbewerb, in dem die 12 Stipendiaten ihre während des Aufenthalts gewonnenen Fertigkeiten unter Beweis stellen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine mindestens zweijährige Ausbildung an einer renommierten Gastronomiefachschule bzw. eine mindestens zweijährige Tätigkeit in namhaften Restaurants vor Antritt des Stipendiums. Bewerber sollten zwischen 18 und 30 Jahren alt sein und über ausreichende Englischkenntnisse verfügen.

Die Bewerbungsfrist endet am 16. Februar 2015.

Kontakt:
Spanische Wirtschafts- und Handelsabteilung
Spanisches Generalkonsulat
Jägerhofstraße 32
40479 Düsseldorf
E-Mail: agro.dusseldorf@comercio.mineco.es
Tel. 0211 – 493 66 54/55

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.