Erntedankfest 2012 auf dem Wahlterplatz in Bozen

Beim traditionellen Erntedankfest am Samstag, den 20. Oktober 2012 auf dem Waltherplatz in Bozen besteht reichlich Gelegenheit, die bunte Welt der bäuerlichen Qualitätsprodukte kennen zu lernen, die Südtirols Bauern und Bäuerinnen produzieren.
Der größte Bauernmarkt Südtirols mit festlichem Charakter gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen des Jahres und lockt jährlich Tausende Besucher an.

Über 30 Direktvermarkter sind heuer auf dem „Erntedankfest“ vertreten. Die Palette der angebotenen Produkte ist lang. Sie reicht von Säften, Wein, Schnäpsen und verschiedenen Brotsorten hin zu verarbeiteten Milchprodukten, Kräutern, Eiern, Fruchtaufstrichen, Honig und Gemüse.
Ein großer Teil der veredelten Produkte trägt die Marke „Roter Hahn“. Dieses garantiert Produkte von bester Qualität und nachvollziehbarer Herkunft aus Südtirol.

Schmackhaftes aus der Bauernküche
Neben den bäuerlichen Produkten auf dem Bauernmarkt spielt der „Festbereich“ eine zentrale Rolle. Für das Wohl der Gäste sorgen im Innenhof des Palais Campofranco Franz Mulser von der „Gostner Schwaige“ auf der Seiser Alm sowie verschiedene Bäuerinnen mit schmackhaften Gerichten.

Die Besucher erwartet ein umfangreiches Rahmenprogramm mit musikalischen Einlagen, dem Auftritt einer Volkstanzgruppe sowie Betreuung von Kindern beim Heuhüpfen und Basteln.

Marktbeginn des Erntedankfestes ist um 8:30 Uhr auf dem Waltherplatz in Bozen. Offizielle eröffnet wird die Veranstaltung eine Stunde später. Um 10 Uhr startet das Rahmenprogramm.
Um 17 Uhr schließt der Bauernmarkt.

Weitere Informationen zum Erntedankfest und zu den Qualitätsprodukten der Marke „Roter Hahn“ finden Sie unter www.roterhahn.it

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.