Die 100 schönsten Hotels Europas

Schon zum sechsten Mal machte sich die Zeitschrift „Geo Saison“ auf die Suche nach den europaweit schönsten Hotels. Die Sieger wurden in insgesamt zehn Kategorien präsentiert. Mit dabei waren sowohl altbekannte Klassiker als auch neue Design-Unterkünfte, die besonders in puncto Servicequalität, Gastronomie, Atmosphäre und Lage überzeugten.

Wer sich bei der Hotelsuche auf Land- und Ökohotels beschränken möchte, ist in der Schweiz oder in Österreich gut aufgehoben. Romantische Stunden verspricht zum Beispiel das schweizerische Hotel Le Vieux Manoir au Lac. Das in einem weitläufigen Park direkt am Murtensee gelegene Landhotel verfügt über 36 geschmackvoll eingerichtete Zimmer. Im Naturhotel Waldklause im Tiroler Ötztal wird das Thema Wellness in malerischer Naturkulisse neu definiert.

In der Kategorie Newcomer überzeugte das Landhaus und Hotel Lösch für Freunde in Hornbach. Statt gewöhnlicher Zimmernummern finden die Gäste hier sogenannte Wohnwelten vor und können sich zum Beispiel für die Zimmer „Land und Meer“, „Traumfabrik“ oder „Literarium“ entscheiden.

Bei den Designhotels hatte die Omnia Mountain Lodge in der Schweiz die Nase vorn. Nicht nur der exklusive Panoramablick auf das Matterhorn, sondern auch das klassische und stilvolle Ambiente überzeugte. Zu den besten Luxushotels gehört die Villa Feltrinelli am Gardasee, die durch ihre hervorragende Lage und Ausstattung punktete.

Unter 100 Euro lässt es sich unter anderem in der Hamburger Superbude übernachten. Das Angebot wird besonders gern von Backpackern genutzt, denn Mehrbettzimmer sind in großer Zahl vorhanden.

Opodo

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.