Tafeln im Weinviertel

Von Juni bis August 2011
kann man an stilvollen, weiß gedeckten Tafeln an acht der
malerischsten Plätze im Weinviertel die archaische Landschaft, die
majestätische Stille und die wertvollen Nahrungsmittel der Region
genießen. Die besten Köche und Winzer der Weinstraße Weinviertel
servieren an lauen Sommerabenden und unter freiem Himmel das
Köstlichste, was das Weinviertel hervorbringt.

Das Weinviertel ist eine uralte Kulturlandschaft, die dem Menschen
immer schon beste Nahrungsmittel lieferte. Der erhabenen Ruhe dieses
Gebietes können auch die Hektik und das rasante Lebenstempo der
Gegenwart nichts anhaben: hier im Weinviertel herrscht Gelassenheit.
Und zwar genussvolle Gelassenheit.

Die Veranstaltungsserie „Tafeln im Weinviertel“ bringt dies in
wunderbarer Form zum Ausdruck: Die besten Köche des Weinviertels
haben sich auf die Suche gemacht nach den schönsten Plätzen. Dort,
mitten in der Landschaft, decken sie eine stilvolle Tafel und
servieren feine und althergebrachte Gerichte aus den köstlichen
Zutaten, die der Boden des Weinviertels hervorbringt. Dazu zählt
natürlich auch der Wein, vor allem der pfeffrige Grüne Veltliner, der
als Weinviertel DAC Furore macht. Die Gäste genießen mit allen
Sinnen: es duften die Gerichte und das reife Getreide, der Gaumen
wird mit einer Vielzahl von Eindrücken überrascht, der Blick weidet
sich an der entspannenden Landschaft und das Ohr erfährt, wie
wohltuend die erstaunliche Ruhe dieser Region ist.

Die Auftaktveranstaltung findet am Freitag, 10. Juni, im
Museumsdorf Niedersulz statt. Gleich vier der besten Köche des
Weinviertels arbeiten hier Hand in Hand, um ein Fünf-Gang-Menü auf
den Teller zu bringen. Weitere Tafeln werden bis zum 13. August in
Asparn/Zaya, Mailberg, Herrnbaumgarten, Zistersdorf, Poysdorf,
Pillersdorf und Falkenstein gedeckt.


Alle Termine: www.tafeln-im-weinviertel.at

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.