Anthony Bourdain – In Chile

Frisch gebackene Brötchen mit knusprigem Schweinefleisch und Avocado-Creme, zarte Rippchen mit Kartoffelpüree, Kürbis und Spinat, und schmackhafter Reisauflauf mit Rinderhack, Ei und Kräutern – Chiles kulinarische Spezialitäten sind so ganz nach Anthony Bourdains Geschmack. Bei deftiger, bodenständiger Kost, zu der in der Regel ein frisch gezapftes Bier serviert wird, kommt der New Yorker Food-Tester auf seinem Südamerika-Trip voll auf seine Kosten – das gilt auch für das Rahmenprogramm. Beim Rodeo in Curicó, rund 200 Kilometer südlich der Hauptstadt Santiago, kann Anthony die kalorienreiche Kost nicht nur perfekt verdauen, sondern praktisch nebenan, in Chiles größtem Weinanbaugebiet, obendrein von erlesenen Tropfen kosten.

DMAX, Samstag, heute,10:30 – 11:30 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.