Genießen im Schlaraffenland

HR, Montag, 01.03., 15:00 – 15:30 Uhr

Vom Rosengelee bis zum Dörrfleisch reicht die kulinarische Bandbreite der Reise durch das Markgräfler Land. Tatjana Geßler führt durch die Region. Ausgangspunkt ist das Grand Hotel ‚Römerbad‘ in Badenweiler. Hier bespricht sie mit Chefkoch Sascha Kölsch das Menü. Dabei spielt ein ganz besonderes Rindvieh die Hauptrolle: das Hinterwälder Rind. Die seltene Rasse grast auf den steilen Hängen des Schwarzwaldes. Aus seinem Fleisch lassen sich hervorragende Steaks und Braten machen und, zumindest wenn Metzger Brunner am Werk ist, das Dörrfleisch. Die ursprünglich indianische Spezialität hat den Weg ins Markgräfler Land gefunden und verspricht die Extraportion gesunde Power, ideal für Wanderer und Radfahrer, die sich leicht und dennoch energiereich versorgen wollen. Mit einer Vespa erkundet Tatjana Geßler die Region und findet dort nicht nur regionale Köstlichkeiten, sondern auch die Menschen hinter den Produkten.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.