Internationales Musikfestival Heidelberger Frühling

Internationales Musikfestival Heidelberger Frühling

Die Metropolregion Rhein-Neckar feiert vom 29. März bis zum 25. April 2009 das musikalische
Frühlingserwachen in den historischen Spielstätten der romantischen Stadt Heidelberg. Klassische
und Neue Musik, international renommierte Künstler und der Spannungsbogen zwischen
Tradition und Moderne charakterisieren das Festival. Unter dem Motto „Identität“ beleuchtet das
Festival jenes „Etwas“ zwischen den Tönen, das, oftmals unsichtbar, jedoch von entscheidender
Wichtigkeit für das musikalische Kunstwerk ist. Zum zwölften Mal in Folge werden einige der
Besten ihres Fachs, junge, international gefragte Ausnahmekünstler und innovative Köpfe der
Neuen Musik, in der Stadt am Neckar in etwa 80 Veranstaltungen zu erleben sein. So prominente
Künstler wie Thomas Hampson, Mischa Maisky, Edita Gruberova, Andreas Scholl oder Orchester
wie das London Symphony Orchestra sind
regelmäßig in Heidelberg zu Gast. Das festliche
Eröffnungskonzert findet am 21. März
um 19.00 Uhr im Kongresshaus Stadthalle
Heidelberg statt. Das SWR Sinfonieorchester,
das sich selbst als „frankophil“ beschreibt,
präsentiert er zur Eröffnung des Heidelberger
Frühling 2009 ausnahmslos französische
Werke der Jahrhundertwende. Doch auch die
eine oder andere spanische Note mischt sich
in den ersten Teil des Abends.

Internationales Musikfestival Heidelberger
Frühling gGmbH
Ziegelhäuser Landstraße 5, 69120 Heidelberg
Tel. +49 06221 1422411, Fax +49 06221 1422433
mailto:heidelberger-fruehling@heidelberg.de
www.heidelberger-fruehling.de
Kartenbestellungen Tel.:+49 06221 1422422
sowie bei allen Vorverkaufsstellen der Rhein-
Neckar-Zeitung und der CTS/Eventim AG

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.