Günstige Koteletts zum Start der Grillsaison

Die Grilllust der Verbraucher in Deutschland ist sehr wetterabhängig. Der nasskalte April in diesem Jahr verzögerte den Start in die Grillsaison deutlich, der Absatz von marinierten Schweinesteaks und – koteletts, besonders beliebte Artikel, blieb weit unter den Vorjahresmengen.

2007 hatte die frühe Sommerwärme dazu geführt, dass die ersten Grills schon Ende März angefeuert wurden. Damals war die Nachfrage nach marinierten Steaks und Koteletts vom Schwein im April fast doppelt so hoch gewesen wie in diesem Jahr. 2008 stieg die Zahl der Käufer dieses Grillartikels erst in der Woche vor Pfingsten spürbar an und zwar um das Dreifache im Vergleich zum Vorjahr. Wie die Grillsaison 2008 weiter verlaufen wird, bleibt somit weiterhin stark vom Wetter abhängig.

Marinierte Schweinesteaks im Sonderangebot

Marinierte Schweinesteaks und –koteletts sind aufgrund zahlreicher Aktionsangebote der Geschäfte gerade zu Beginn der Grillsaison meist besonders günstig. So auch in diesem Jahr: Im Bundesdurchschnitt aller Geschäftstypen, vom Discounter bis zum Fachgeschäft, kostete ein Kilogramm gewürzte Schweinesteaks/-koteletts im April und Mai rund 6,30 Euro; im März waren dafür im Mittel noch 6,65 Euro zu zahlen. Grillfleisch dient dabei als Lockmittel und soll die Verbraucher anregen, auch Würzsaucen, Grillanzünder, Holzkohle etc. zu kaufen. Damit holt sich der Handel die fehlende Spanne bei Fleisch zurück. Im weiteren Saisonverlauf steigen die Verbraucherpreise dann in der Regel wieder etwas an. ZMP GmbH


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.