Cognac Beauté du Siècle

„Beauté du Siècle“-Versteigerung zugunsten chinesischer Waisenkinder

Weltweit gibt es nur 100 Flaschen des exklusiven Cognacs „Beauté du Siècle“ von
Hennessy. Das rare Elixier wurde anlässlich des 100. Geburtstages von Kilian Hennessy,
dem visionären Leiter des Unternehmens, kreiert. Eine der Flaschen wird anlässlich eines
Charity-Dinners auf Einladung des Island Shangri-La Hotels in Hongkong und der Marke
Hennessy am 25. April 2008 unter der Regie von Sotheby’s versteigert.

Der Erlös kommt
„Care for Children“ zugute.
Die in China, Großbritannien und den USA offiziell anerkannte Wohlfahrtsorganisation ist
Kooperationspartner von Shangri-La Hotels and Resorts. Care for Children ist die einzige
Wohlfahrtsorganisation, die mit der chinesischen Regierung zusammenarbeitet. Sie hat
sich der Vision verschrieben, in ihrem Langzeit-Fürsorgeprogramm bis 2010 einer Million
verlassener und verwaister Kinder ein neues Zuhause geben.

Das Wohltätigkeits-Dinner für geladene Gäste findet im Restaurant Petrus, dem
Flaggschiff des Island Shangri-La statt. Hier wird französische Küche auf höchstem
Niveau zelebriert. Das Dinner kostet 250 Euro pro Person. Das Eröffnungsgebot für das
81. Exemplar der „Beauté du Siècle“ liegt bei fast 140.000 Euro. Die Auktion erfolgt in
Schritten von mindestens 8.000 Euro auf den Startpreis. Hennessy wird den Gesamterlös
für Care for Children um rund 40.000 aufstocken.


Das rare Elixier „Beauté du Siècle“ in dem vom zeitgenössischen französischen Künstler
gestalteten Behältnis „Coffre à secrets“ wird vom 21. bis 25. April im Harbour Room im
56. Stock des Island Shangri-La ausgestellt.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.