Hogmanay in Schottland

Weihnachten und Silvester, das in Schottland Hogmanay heißt, sind auch in Schottland die wichtigsten Feste des Jahres – Und Jahr für Jahr übertrumpfen sich die Tophoteliers des Landes mit dazu passenden Specials – Sterneküche, Tontaubenschießen, Polo und mehr. Es wird alles aufgefahren, was ein Haus an Service, Kulinarik und Freizeitaktivitäten zu bieten hat: Gala-Diners, Maskenbälle, Konzerte, Eislaufbahn, Feuerwerk. Wer es sich leisten kann, erlebt legendäre Adressen in Bestform.

Dreh- und Angelpunkt der Festivitäten ist die schottische Hauptstadt Edinburgh. Die Hogmanay-Streetparty mit jährlich über 100 000 Gästen ist weltberühmt. Doch auch die Adventszeit ist mit romantischen Weihnachtsmärkten, historischen Jahrmarktsattraktionen und einer Eislaufbahn in der Stadt sehr erlebenswert. Zwei der besten Hotels der schottischen Kunst- und Kulturmetropole sind das Sheraton Grand Hotel & Spa und das Prestonfield. Soeben erst haben die 269 Zimmer und Suiten des Sheraton ein neues Design und eine brandaktuelle Ausstattung bekommen. Außerdem entstand ein neues Restaurant, das „One Square“, als zeitgenössisch-britische Antwort auf das klassische Grand Café.

Das Prestonfield hingegen ist das wahrscheinlich exzentrischste Hotels ganz Schottlands. Hinter der Tür des herrschaftlichen Barockbaus unweit des Holyrood Parks wartet ein Märchenreich. Beide Häuser offerieren über die Feiertage besondere Lunch- und Dinnermenüs. Und im Prestonfield gibt es an mehreren Terminen im Dezember weihnachtliche Dinnershows.

In erster Linie sind die Häuser jedoch luxuriöse Ausgangspunkte für Streifzüge durch das festlich gestimmte Edinburgh.

Anders verhält es sich weit außerhalb der Städte. Hier sind meist die Hotels selbst die eigentlichen Reiseziele. Zum Beispiel das Gleneagles, ein weltberühmtes Golfresort nördlich von Edinburgh. Oder das Old Course Hotel Golf Resort & Spa im Golfmekka St. Andrews. Auch das Turnberry, A Luxury Collection Resort, ein traditionsreiches Golfresort im Südwesten Schottlands gehört in diese Kategorie. Wer in einer dieser Adressen eincheckt, kommt nicht nur zum Golfspielen. Mit aufwendigen Spa- und Restaurant-Konzepten sowie ausgefeilten Freizeitaktivitäten gibt es auch im Winter wenig Grund, die weitläufigen und geschichtsträchtigen Anwesen zu verlassen.

Insbesondere um Weihnachten und Neujahr, wo das ohnehin schon umfangreiche Angebot noch einmal um jahreszeitliche Programmpunkte ergänzt wird: Weihnachtsgeschichtenerzähler, Keramik- und Polokurse, Chorkonzerte, Feuerwerke und mehr. Die Specials fallen unterschiedlich umfangreich aus und kosten – je nach Inhalt – zwischen 930 GBP (etwa 1150 Euro) im Old Course und 3290 GBP (etwa 4070 Euro) im Gleneagles für zwei Personen und drei Übernachtungen. Silvesterpreise liegen meist darüber.

Mit dem Freizeit-, Kultur-, Sport- und Wellness-Angebot der großen Resorts können die kleinen, privat geführten Luxushotels des Landes natürlich nicht mithalten. Dafür findet man hier eine fast schon familiäre Atmosphäre. Auch die feine schottische Küche wird hier mit Hingabe gepflegt. Den überwiegenden Rest des Feiertagsprogrammes bietet die Natur – insbesondere an der landschaftlich reizvollen Westküste. So zum Beispiel im Knockinaam Lodge im südwestlichsten Zipfel des Landes. Das abgeschiedene Landhaus am Meer diente einst Churchill und Eisenhower als Ort für geheime Unterredungen. Heute hat findet man hier ein überragendes Restaurant mit einer der längsten ungebrochenen Michelin-Stern-Traditionen in Schottland. Wer über Weihnachten oder Silvester in dem Neun-Zimmer-Hotel eincheckt, erlebt schottische Landhausromantik pur.

Ein ähnliches Angebot macht das im Nordwesten gelegene The Torridon in Wester Ross. Das „Scottish Hotel of the Year 2011“ ist ein verwinkeltes, viktorianisches Kleinod mit Türmchen, Spitzdächern und unzähligen Schornsteinen. Auch geführte Wanderungen, Bogen- oder Tontaubenschießen werden angeboten. Und natürlich gehört Whisky dazu – als Aperitif, als Digestif oder einfach so. Die Hotelbar hält über 300 verschiedene Sorten davon bereit.

Und um Fort William findet man gleich zwei außergewöhnliche Hotels: Das Airds Hotel war einst eine urige Fährwirtschaft und ist heute ein kleines, privates Luxushotel mit Gourmetrestaurant, berühmt vor allem für seine Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten. Über Weihnachten ist das Haus bereits seit Langem ausgebucht. Für Hogmanay gilt hier ein Drei-Nächte-Special. Dabei wird typisch schottisch mit dem traditionellen Ceilidh – einer Art Squaredance – in das neue Jahr getanzt. Außerdem gibt es Gourmetdinner und weitere Köstlichkeiten.

Klein aber sehr exklusiv ist das Inverlochy Castle. Einst war das Schloss am Fuße des Ben Nevis das Lieblingsrefugium der englischen Königin Victoria. Mittlerweile zählt es zu den besten Hotels in Europa. Prächtige Salons, Gemälde, wertvolles Mobiliar, Sterneküche aber vor allem das weitläufige, malerische Anwesen mit eigenem See machen das Hotel auch heute noch zu einem königlichen Ort.

Drei Übernachtungen für zwei Personen kosten über Weihnachten oder Hogmanay in diesen Häusern zwischen ab 558 GBP (etwa 690 Euro, The Torridon) und 2910 GBP (etwa 3600 Euro, Inverlochy Castle). Auch hier unterscheiden sich die Inklusivleistungen der Specials deutlich.

Und wer sich für Burgen und Whisky interessiert, kommt am Nordosten des Landes, der ehemaligen Grampian-Region – „Scotland’s Castle and Whisky country“ – nicht vorbei. Bester Ausgangspunkt dafür ist Aberdeen. Das Offshore-Business hat die Stadt einst reich gemacht und luxuriöse Orte wie das Marcliffe Hotel & Spa entstehen lassen. Es ist bis heute das einzige Fünfsternehotel in Aberdeen und berühmt für seine frankoschottische Küche. Drei Übernachtungen für zwei Personen inkl. verschiedener Gourmet-Mahlzeiten und weiterer Extras kosten ab 870 GBP (etwa 1080 Euro) über Weihnachten und 1190 GBP (etwa 1470 Euro) über Silvester, dann inklusive Gala-Ball.

Nähere Informationen zu allen genannten Anwesen und den Feiertagsspecials bietet die Luxusmarketinggruppe Connoisseurs Scotland unter www.luxuryscotland.co.uk

Vergleichen Sie die Preise bei booking.com und HRS
Ziehen Sie sich warm an, Schottland ist kühl im Winter!

Aldiana mit 25 % Rabatt

Aldiana Salzkammergut

Kurzentschlossene aufgepasst: Wer ab sofort seinen Urlaub im Aldiana Salzkammergut bucht und bis 30. November 2012 verreist, spart mit dem „CATCH ME“- Angebot von Aldiana bis zu 25 Prozent gegenüber dem offiziellen Verkaufspreis. So genießen Aldiana Gäste eine Woche „Urlaub unter Freunden“ bereits ab 630 Euro, wobei keine Einzelzimmerzuschläge in dieser Zeit erhoben werden.

Im Aldiana Salzkammergut fühlen sich Familien, Paare und Singles gleichermaßen zuhause. Aktivurlauber erobern per pedes im goldenen Herbst die Bergwelt oder erkunden die Gegend mit Mountainbikes. Wassersportler erfahren Nervenkitzel bei Rafting, Canyoning und Kajaking.

Nach einem Tag an der frischen Luft sorgt die hauseigene 8.000 Quadratmeter große GrimmingTherme für ideale Entspannung. Der Well­ness-Tempel umfasst einen Thermal-Relaxbereich mit Ruhezonen, einen Familien­bereich mit Kindererlebniswelt, Innen- und Außenbecken, Treatmentbereiche sowie eine großzügige Sauna-Landschaft mit zahlreichen Wohlfühl-Zonen. Ein breites Kosmetik- und Massageangebot sowie ayurvedische Behandlungen und Shiatsu runden das Programm ab.

Bei den „CATCH ME“ Angeboten handelt es sich um besonders attraktive Specials, die immer wieder zu bestimmten Terminen, für einen begrenzten Zeitraum und mit begrenzter Verfügbarkeit freigeschaltet werden.

Mehr Infos unter www.gourmet-report.de/goto/aldiana

Mit Air France und KLM rund um den Globus

Air France und KLM bieten ihren Passagieren bis zum 26. September 2012 attraktive Specials zu vielen Destinationen rund um den Globus. Die „Angebote für Weltentdecker“ von Air France umfassen beispielsweise Hin- und Rückflüge via Paris-Charles de Gaulle nach Dubai ab 429,- Euro*, New York ab 499,- Euro*, Bangkok ab 589,- Euro* und nach Johannesburg ab 599,- Euro*.

KLM hat ihre besonderen Angebote unter dem Slogan „Packen & Weg“ gebündelt. Ab 419,- Euro* können die Passagiere via Amsterdam-Schiphol beispielsweise nach Abu Dhabi, ab 549,- Euro* nach Rio de Janeiro, ab 589,- Euro* nach Hongkong und ab 619,- Euro* nach Los Angeles und zurück fliegen. Zu europäischen Zielen, darunter Barcelona, Nizza, Rom, Oslo und Toulouse bieten Air France und KLM Hin- und Rückflug-Tickets bereits ab 149,- Euro inklusive Steuern und Gebühren an.

Alle Specials werden bereits kräftig gebucht und sind für Abflüge bis zum 31. März 2013 gültig. Für Nordamerika gelten die Specials in der Reisezeit zwischen 1. November bis 18. Dezember 2012 sowie 7. Januar bis 26. März 2013.

In Deutschland begleitet AIR FRANCE KLM die Specials „Angebote für Welt-Entdecker by Air France“ und „Packen & Weg Specials“ von KLM mit einer großangelegten Werbekampagne. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.airfrance.de und www.klm.de

Vergleichen Sie die Preise bei Opodo

*Bei Buchung über www.airfrance.de / www.klm.de. Preisbeispiel für einen Hin- und Rückflug nach Hamburg inkl. Verpflegung, Gepäckmitnahme, Steuern, Gebühren und Ticket-Service-Entgelt zzgl. einer Gebühr bei Zahlung mit Kreditkarte. Begrenztes Sitzplatzangebot, gegen Gebühr umbuchbar, nicht stornierbar. Bei Abflug ab anderen deutschen Städten sowie Buchung im Reisebüro sind Preisabweichungen möglich.

Sommer-Specials von Club Med

Der Frühling ist eingezogen und die Temperaturen steigen wieder. Da wächst auch die Sehnsucht nach einer Auszeit, um die Seele baumeln lassen zu können.
Zeit, Pläne für die nächste Reise zu schmieden. Club Med startet im Mai die Sommersaison und bietet für einen längeren Urlaub oder auch für einen kurzen Trip über die Feiertage im Frühsommer die passenden Angebote für die ganze Familie. So können Familien für ihren Sommerurlaub im Club Med noch bis zum 30. Juni 2012 bis zu 450 Euro sparen.

Mehr Urlaubsglück für die ganze Familie

Für Abwechlsung in den zahlreichen Resorts sorgt ein vielseitiges Sportangebot, welches für jeden Geschmack und jedes Alter die passende Aktivität bereit hält – ob Schnorcheln, Wasserski oder das Fliegende Trapez. Zu dem Premium All-Inclusive Angebot zählen neben dem Sportprogramm auch eine Gourmet-Küche und hochwertige Verpflegung sowie Entspannung und eine Kinderbetreung von 4 bis unter 18 Jahren.
Denn sowohl für die kleinen Gäste als auch für Jugendliche wird es niemals langweilig. Sie treffen auf neue Freunde im Kinder-Club, können sportliche Aktivitäten ausprobieren und ihre Kreativität beim Malen und Basteln ausleben.
Kleinkinder unter 4 Jahren genießen einen kostenfreien Aufenthalt im Club Med-Resort. Die 4- bis 11-Jährigen erhalten bis zu 60% Ermäßigung auf den Erwachsenen-Aufenthaltspreis. Jugendliche (von 12 bis unter 18 Jahren) bekommen bis zu 20% Nachlass.

Unser Tipp für den Sommerurlaub

Bis zum 30. Juni 2012 profitieren besonders Schnellentschlossene von den Sommer-Specials mit einer Reduktion von bis zu 150 Euro pro Erwachsenem und bis zu 75 Euro pro Kind in insgesamt 26 Resorts (3 bis 5 Tridents). Für einen Aufenthalt von mindestens sieben Tagen wird dieser Nachlass angeboten: z. B. in Da Balaia (Portugal) ab 980 Euro pro Person und Woche inkl. Flug oder in Kamarina (Italien) ab 810 Euro pro Person und Woche inkl. Flug.

Exklusives Sommerangebot

Luxus pur und ein individueller 5-Tridents-Bereich zeichnen das Resort Kani auf den Malediven aus. Noch bis zum 30. Juni können Sommerurlauber 10 Tage buchen, aber müssen nur 9 Tage bezahlen. Das Club-Resort bietet einen 5-Tridents-Bereich mit einzigartigen Service, wie Champagner auf dem privaten Sonnendeck. Außerdem stehen neben Entspannung in malerischer Landschaft, Schnorcheln, Tauchen und kulinarische Genüsse auf dem Premium-All-Inclusive-Programm.

Kurzulauber kommen voll auf ihre Kosten

Bereits am 21. Juni 2012 beginnen für manche Schulkinder die langersehnten Sommerferien. Teilweise bis zum 8. September bleibt dadurch Zeit, eine oder mehrere Wochen in einer der Traumdestinationen von Club Med zu verbringen. Wem das jedoch zu lange dauert, der kann in manchen Bundesländern schon die Pfingstferien Ende Mai oder Fronleichnam Anfang Juni für eine Auszeit vom stressigen Alltag nutzen, z. B. an die Türkische Riviera in das 3-Tridents-Resort Beldi. Club Med bietet bis einschließlich 30. Juni 2012 für einen Kurzurlaub von drei bis fünf Tagen 10% Ermäßigung.
Drei Tage inklusive Flug im türkischen 3-Tridents-Resort Beldi gibt es über Fronleichnam bereits ab 713 Euro pro Person. Es lohnt sich auch, einen Ausflug für drei Nächte in das Vittel Golf Ermitage, nur drei Stunden Autofahrt von Frankfurt entfernt, zu unternehmen. Denn kostenfreie Golfkurse in Gruppen sind im Reisepreis bereits inklusive. Das Resort befindet sich in einem 600 ha großen Kurpark. Aufenhalte sind hier vom 7. bis 10. Juni 2012 ab 430 Euro pro Person möglich.

www.gourmet-report.de/goto/clubmed

Prague Food Festival 2012

Vorverkauf fürs Prague Food Festival 2012 bereits gestartet

Das Prague Food Festival – das gastronomische Event des Jahres – findet vom 25. – 27. Mai 2012 im Königsgarten der Prager Burg statt. Das diesjährige Motto „Denk global, iss lokal“ klingt vielversprechend und bringt ein wahrhaft einmaliges Degustationsangebot, das hierzulande bisher seinesgleichen sucht. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernehmen Livia Klausová, die Gattin des Präsidenten der Tschechischen Republik, sowie Bohuslav Svoboda, Oberbürgermeister der Stadt Prag.

Auch die Agentur CzechTourism ist mit dem Projekt „Czech Specials“, das für die traditionelle tschechische Küche wirbt, aktiv am Festival beteiligt. Die Besucher können nicht nur von den „Czech Specials“ kosten, sondern sie auch in Form einer Performance mit dem Titel „Tschechische Kochkunst“ erleben.

Das Prague Food Festival bringt dieses Jahr gleich mehrere Neuheiten: 50 gastronomische Stände, 3 große Festzelte und über 500 Sitzplätze! Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung gibt es Delikatessen der besten Restaurants aus dem Gastronomieführer „Maurerův výběr Grand Restaurant 2012“ zu kosten. Der diesjährige VI. Jahrgang setzt den Schwerpunkt u.a. auf kulinarische Besonderheiten: Käfer und Insekten süß und pikant, ein Versuchslabor, feinste Weinbergschnecken aus Frankreich, Maryland-Krabben Cakes aus den USA, beschwipstes Eis mit Birnenbrand, Mascarpone mit Erdbeeren, Balsamico- und Parmesaneis mit Feigen, gefüllte Entenmägen, Froschschenkel u.v.m.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Prague Food Festivals findet ein direkter Verkauf tschechischer, aber auch internationaler Delikatessen verschiedener Marken wie etwa Fair Trade, Spar Premium, Country Life, Biopekárna Zemanka, La Bottega di Aromi/Finestra und Salaš Rýžovna (Käsespezialitäten) statt. Stündlich werden im Ballhaus der Prager Burg gastronomische Workshops und Gratiskostproben veranstaltet. Einen interessanten Workshop samt Gewinnspiel, bei dem man Gutscheine für Czech Specials Restaurants gewinnen kann, gibt es am Samstag um 13:30 Uhr zum Thema Czech Specials: tschechische Küche – traditionell oder nicht? Unter anderem wird eine Diskussion darüber geführt, was heutzutage gefragter ist: die klassische oder die moderne tschechische Gastronomie.

Im Zuge der Performance „Tschechische Kochkunst“ werden hochwertige tschechische Speisen nicht nur gegessen, sondern auch gemalt und gezeichnet. D.h. das, was allmählich auf den Tellern verschwindet, wird zugleich auf Leinwänden abgebildet. An jedem der Veranstaltungstage werden Künstler in Produktion der Agentur CzechTourism und des Kunstateliers Malování a kreslení eine andere Seite der tschechischen Küche enthüllen.

Neben tschechischer Küche, die zum Beispiel von zertifizierten Restaurants des Schlosshotels Chateau Mcely oder Chateau St. Havel geboten wird, können italienische Produkte der Marke Mammá, einem Zusammenschluss kleinerer landwirtschaftlicher Betriebe in Italien, die bei der Produktverarbeitung Wert auf Qualität und Tradition legen, probiert und auch gekauft werden. Delikatessen vom Feinsten und eine Show aus Andalusien bringt schon traditionell die Agentur Extenda. Freuen Sie sich zudem auf den Workshop Olivenvariationen von Enrique Sánchez, einem der berühmtesten Chefköche Spaniens.

Moderierte Weinverkostungen übernimmt Ivo Dvořák, elffacher Sieger in Sommelierwettbewerben der Tschechischen Republik sowie Sieger der Weltmeisterschaften der Habanosommeliers 2004.

Zum Thema „Paarung Essen mit Bier“ referiert Václav Berka, der Senior Braumeister von Pilsner Urquell.
Wer mag, kann sich unter der professionellen Leitung des Weltmeisters im Bierzapfen 2010 Lukáš Svoboda selbst am Zapfhahn versuchen. Und wer sich dabei am geschicktesten anstellt, erhält am Pilsner Urquell Stand den Titel Master Bartender PFF 2012.

Eine neapolitanische Band, andalusischer Flamenco, kubanische Rhythmen! Täglich von 19:00 bis 20:00 Uhr am Stand La Casa de la Havana vieja – Happy Hour sowie ein Mini- Salsakurs der Tanzschule exoticDANCEntre!

Ein weiteres Novum auf dem Fest ist die sog. „Gesundheitszone“. Kostproben und Workshops mit Ernährungsexperten. Messungen des Körperfett-, Körperwasseranteils und Blutzuckerspiegels sowie Blutdruckmessungen. An der Interspar Fresh Bar gibt es Gemüseund Obstsäfte. Verkostung eines königlichen Getränks aus Grüngerste.

Getränke:
Pilsner Urquell, Master, Frisco, Birell, Bacchus Vins & Champagnes aus aller Welt, Bohemia Sekt aus Tschechien, De’Longhi Kaffee

Restaurantverzeichnis:
AROMI / LA FINESTRA – AUREOLE / SOAVE BY AUREOLE – BELLEVUE – BUDDHA BAR – CAFÉ AMANDINE – CHATEAU MCELY, PIANO NOBILE – CHATEAU ST. HAVEL – CORINTHIA, RICKSHAW – COUNTRY LIFE – COWBOYS – FRANCOUZSKÁ REST. ART NOUVEAU – HERGETOVA CIHELNA – HUANG HE – LA CUCINA BOSCOLO – LA TRUFFE
– LE GRILL & GARDEN @ KEMPINSKI – LE PATIO – ROCCO FORTE AUGUSTINE, LICHFIELD – MANDARIN ORIENTAL, ESSENSIA – MLÝNEC – MOZAIKA / KRYSTAL BISTRO – NA KOPCI – RADISSON BLU, ALCRON / LA ROTONDE – TERASA U ZLATÉ STUDNE /ARIA HOTEL, CODA – U EMY DESTINNOVÉ – U KONCE – V ZÁTIŠÍ – YASMIN, NOODLES – ŽOFÍN GARDEN

Die Karten werden für konkrete Tage und genaue Uhrzeiten verkauft und enthalten einen Hinweis, über welchen Eingang man das 6 Hektar große Gelände am besten betreten sollte.

Der Vorverkauf startete am 1.4. 2012 auf www.praguefoodfestival.cz

Besucher, die ihre Eintrittskarte im Vorverkauf erwerben, genießen einen Preisvorteil.
400 CZK im Vorverkauf (inkl. 150 CZK Eintritt + 250 CZK Paket 10 „Grands“ für eine Basis- Degustation)
450 CZK an der Kasse (inkl. 200 CZK Eintritt + 250 CZK Paket 10 „Grands“ für eine Basis- Degustation)

Neue Specials von Vietnam Airlines

Neue Specials von Vietnam Airlines wecken Lust auf Reisen nach Asien und Australien

Vietnam Airlines hat neue Angebote nach Asien und Australien aufgelegt für Abflüge vom 18. April bis zum 15. Juni 2012. Für 779 Euro* können Vietnam Airlines Fluggäste ab Frankfurt nonstop in der Economy Class nach Vietnam (Hanoi/Ho-Chi-Minh-Stadt) reisen, in der Deluxe Ecnonomy Class ab 999 Euro* und in der Business Class ab 2.119 Euro*. Zudem sind bei Buchung eines Langstreckenfluges im genannten Zeitraum zwei kostenlose Inlandsflüge in Vietnam inklusive.

Nicht nur Vietnam, auch Kambodscha und Laos zählen nach wie vor zu den Top-Geheimtipps, wenn es um Reisen nach Indochina geht. In der Economy Class kostet ein Hin- und Rückflug nach Phnom Penh oder Siem Reap (Angkor), Luang Prabang oder Vientiane bereits ab 759 Euro* in der Deluxe Economy ab 1.059 Euro* und in der Business Class ab 2.169 Euro*.

Darüber hinaus fliegt Vietnam Airlines besonders preiswert zu zahlreichen Zielen nach Asien wie beispielsweise nach Bangkok, Singapur, oder Hong Kong ab 599 Euro* (Economy Class), 1.089 Euro* (Deluxe Economy Class) und 2.199 (Business Class). Auch Myanmar wartet darauf, entdeckt zu werden. Yangon ist ab 629 Euro*.

Und wer bis nach Australien reisen möchte, der sollte auf jeden Fall die attraktiven Angebote ab Frankfurt in seine Urlaubsplanungen mit einbeziehen. Denn nach Sydney oder Melbourne fliegt die Airline schon ab 909 Euro* (Eco), 1.369 (Deluxe) und 2.529 (Business).

Vietnam Airlines bietet bundesweit kostenfreies Rail&Fly in der 2. Klasse ab allen deutschen Bahnhöfen an. Fluggäste in der Business Class reisen in der 1. Klasse. Der Maximalaufenthalt beträgt 3 Monate.

Auch vor dem 18. April lohnt sich die Buchung von Flügen mit Vietnam Airlines. So kann ein Hin- und Rückflug von Deutschland nach Vietnam bereits ab 779 Euro* in der Economy Class, 1.099 Euro* in der Deluxe Economy Class und 2.840 Euro* in der Business Class gebucht werden.

Für alle, die im Urlaub kräftig shoppen: Die Freigepäckmenge für Zubringer- und Anschlussflüge, die zusammen mit der Langstrecke von Vietnam Airlines gebucht werden, richten sich ab sofort nach der zulässigen Freigepäckmenge für die Langstrecke. Das sind 30 Kilogramm Freigepäck in der Economy Class und 40 Kilogramm in der Deluxe Economy und Business Class.

Zu buchen bei Opodo

„CATCH ME“ Angebote im Aldiana Makadi Bay, Ägipten

Sonne tanken am Roten Meer

Kräftig sparen heißt es für Individualreisende bis zum
31. März 2012 mit dem neuen „CATCH ME“ Angebot im Aldiana Makadi Bay. Denn der Premium Clubveranstalter schenkt seinen Gästen bei eigener Anreise zwei beziehungsweise vier Reisetage. Urlauber, die bis Ende März ihre Reise in den Strandclub am Roten Meer buchen und in diesem Zeitraum reisen, kommen je nach Aufenthaltsdauer in den Genuss eines 7=5, 8=6 oder 14=10 Vorteils.

Aber auch für Pauschalreisende gibt es gute Neuigkeiten vom Clubanbieter: Aldiana verlängert das im Dezember freigeschaltete „CATCH ME“ Angebot „Zimmer-Upgrade“. Für einen Aufenthalt bis zum 2. April 2012 erhalten Gäste im Aldiana Makadi Bay bei Reservierung eines Zimmers die jeweils gebuchte Kategorie inklusive Meerblick. Zudem reisen Urlauber in dieser Zeit zu einem vergünstigten Festpreis. So zahlen Gäste für sieben Tage lediglich 989 Euro, für 14 Tage 1.449 Euro. Alleinreisende freuen sich über den Wegfall des Einzelzimmerzuschlags. Das Angebot für den ägyptischen Strandclub gilt für eine Flugpauschalreise von sieben oder 14 Tagen.

Die besonders weitläufige Anlage des Aldiana Makadi Bay, zwischen Hurghada und der Hafenstadt Safaga, liegt direkt am Roten Meer und ist vor einem herrlichen Sandstrand gebettet. Neben Sonnenanbetern, Wellnessfans und Sportskanonen kommen vor allem Unterwasserfans im ägyptischen Strandclub voll auf ihre Kosten. Die Tauchbasis sowie das clubeigene Hausriff laden zum Abtauchen in eine unbekannte, schillernde Unterwasserwelt ein.

Bei den „CATCH ME“ Angeboten handelt es sich um besonders attraktive Specials, die unterjährig immer wieder zu bestimmten Terminen und für einen begrenzten Zeitraum freigeschaltet werden.

Aldiana

Malaysia Airlines: Ab 645 Euro nach Asien

Laut Chinesischem Horoskop steht das am 23. Januar beginnende Jahr des Drachen im Zeichen des Aufbruchs. Passend dazu bietet Malaysia Airlines bis zum 18. Februar 2012 Specials ab 645 Euro inklusive Steuern und Gebühren nach Malaysia, Indonesien, Thailand, Vietnam und auf die Philippinen. Die günstigen Preise gibt es für Flüge ab sofort bis zum 28. März und vom 2. April bis zum 20. Juni 2012.

Das Kontingent für den Spezialtarif ist begrenzt, frühzeitige Buchung ist daher ratsam. Die Tickets müssen innerhalb von drei Tagen ausgestellt werden.

Shopping, Strandurlaub, Dschungel-Abenteuer und Tauchen in Malaysia
Flüge von Frankfurt nach Kuala Lumpur, der heimlichen Shopping-Metropole Asiens, gibt es bereits ab 650 Euro, Hin- und Rückflüge zu den traumhaften Urlaubstränden von Penang und Langkawi kosten ab 739 Euro. Für Dschungel-Abenteuer und Tauch-Exkursionen bietet sich die Insel Borneo an: Kota Kinabalu und Kuching sind ideale Ausgangspunkte dafür und können ab 755 Euro erreicht werden, nach Tawau kommt man ab 775 Euro, nach Sandakan ab 810 Euro.

Günstig nach Thailand, Vietnam, auf die Philippinen und nach Indonesien
Über das Drehkreuz in Kuala Lumpur bietet Malaysia Airlines im Rahmen des Specials attraktive Anschlussverbindungen mit kurzen Transitzeiten. Zum Baden nach Phuket in Thailand kommt man ab 645 Euro, Bangkok kostet ab 649 Euro. Für Flüge in die philippinische Hauptstadt Manila werden ab 650 Euro berechnet, Tickets nach Hanoi oder Saigon kosten ab 685 Euro. In Indonesien stehen Jakarta ab 730 Euro, Medan auf Sumatra ab 769 Euro und Denpasar auf Bali ab 780 Euro zur Wahl.

Zu buchen bei Opodo

Honeymoon Pakete mit Cabrio-Spritzfahrt oder Strand-Dinner

2010 gaben sich in Deutschland 382.000 Paare das Ja-Wort. Ob wir 2011 diese Zahl knacken konnten, ist noch nicht bekannt. Aber für alle, die 2012 die Statistik nach oben treiben möchten, kümmert sich TUI Premium zwar nicht um den Antrag, aber bietet im neuen Honeymoon-Folder unvergessliche Flitterwochen. In ausgewählten Fünf- und Sechs-Sterne-Hotels bieten die TUI Premium Honeymoon Pakete attraktive Specials für Hochzeitsreisende.

Cabrio-Spritzfahrt durch die italienischen Berge
Im Fünf-Sterne Park Hotel Imperial am Gardasee erwartet frisch Vermählte nicht nur ein kostenloses Zimmer-Upgrade nach Verfügbarkeit sowie Obst und Pralinen, sondern auch eine Spritzfahrt mit dem Fiat 500 Abart Cabrio. 100 Freikilometer und ein Lunchpaket sind für ein romantisches Picknick in den italienischen Bergen inklusive. Drei Übernachtungen mit Frühstück im Park Hotel Imperial kosten ab 312 Euro pro Person im Doppelzimmer bei eigener Anreise. Die Honeymoon-Specials sind im Premium Paket inklusive.

„Secrets Eternity Honeymoon Package“ auf Jamaika
Das Fünfeinhalb-Sterne-Hotel Secrets Wild Orchid Montego Bay Resorts & Spa auf Jamaika entführt Hochzeitsreisende in ein kleines Paradies: Bereits bei der Ankunft erwartet die Gäste ein Glas Champagner, frische Blumen und Obst auf dem Zimmer. Der erste Morgen beginnt mit einem Champagner-Frühstück im Bett und nach einer gemeinsamen „Tension Massage“ lässt ein romantisches Dinner am Strand keine Wünsche mehr offen. Eine Woche im Fünfeinhalb-Sterne-Hotel Secrets Wild Orchid Montego Bay Resorts & Spa mit All-Inclusive-Verpflegung und Flug ab/bis Deutschland kostet zum Beispiel ab München ab 2.334 Euro pro Person in der Preferred Club Junior Suite Ocean View. Neben den Honeymoon-Specials beinhaltet das TUI Premium Paket Extras wie zum Beispiel Privattransfer zum/vom Hotel, Zug-zum-Flug 1. Klasse, Nutzung der Vorzüge in ausgewählten deutschen Flughafen-Lounges sowie Early Check-In und Late Check-Out.

Angebote vergleichen bei www.gourmet-report.de/goto/opodo-reisen

Jetzt Urlaub für 2012 mit Qatar Airways planen und sparen

Die Fünf-Sterne-Airline bietet bei Buchung bis zum 22. Januar 2012 zahlreiche Preis-Specials für die attraktivsten Ziele weltweit

Das junge Jahr 2012 bietet reisefreudigen Arbeitnehmern bei kluger Planung reichlich Freizeit: Mit dem geschickten Einsatz von 30 Urlaubstagen werden mit der optimalen Ausnutzung aller Brückentage fast 60 freie Tage. Wer jetzt schnell seinen Urlaub einträgt und rasch plant, kann mit Qatar Airways doppelt profitieren: Die Airline bietet Sonderpreise ab Frankfurt, München, Berlin und Stuttgart zu vielen Top-Urlaubszielen weltweit.

Die Flüge sind noch bis zum 22. Januar für Reisen bis zum 29. Juni 2012 in der Economy und der Business Class zum Sonderpreis buchbar. Auf allen Strecken genießen Passagiere den erstklassigen und ausgezeichneten Service der arabischen Fünf-Sterne-Fluggesellschaft.

Ausgewählte aktuelle Top-Angebote ab Frankfurt, München, Berlin und Stuttgart (Reisezeitraum bis 29. Juni 2012):

 
Business Class
 
Economy Class
Abu Dhabi
ab EUR 1.645
ab EUR 355
ab EUR 1.830
ab EUR 565
Mumbai
ab EUR 1.715
ab EUR 490
Colombo
ab EUR 2.020
ab EUR 585
Dubai
ab EUR 1.645
ab EUR 350
Delhi
ab EUR 1.735
ab EUR 510
Doha
ab EUR 3.765
ab EUR 630
Bali
ab EUR 2.510
ab EUR 905
Goa
ab EUR 1.765
ab EUR 580
Hongkong
ab EUR 1.725
ab EUR 570
Phuket
ab EUR 2.030
ab EUR 885
Jakarta
ab EUR 2.125
ab EUR 880
Johannesburg
ab EUR 1.880
ab EUR 560
Kathmandu
ab EUR 1.775
ab EUR 690
Kuala Lumpur
ab EUR 2.025
ab EUR 580
Malediven
ab EUR 2.025
ab EUR 585
Peking
ab EUR 1.820
ab EUR 530
Shanghai
ab EUR 1.820
ab EUR 630
Seychellen
ab EUR 2.065
ab EUR 730
Singapur
ab EUR 2.030
ab EUR 600
 
 
Hyderabad
ab EUR 1.750
ab EUR 585

                 
 
 
Die Preise gelten für Hin- und Rückflug inklusive Steuern und Gebühren. Umbuchungen sind vor Abflug gegen Gebühr entsprechend der Tarifbestimmungen möglich. Stornierungen sind nicht erstattbar. Die Sitzplatzverfügbarkeit ist begrenzt. Bestimmte Reisezeiten können ausgeschlossen sein.
 
Änderungen sind vorbehalten; die Preise können aufgrund schwankender Steuern variieren. Die entsprechenden Buchungsbedingungen und Tarifbestimmungen zum Zeitpunkt der Buchung sind zu beachten.
 
Alle Angebote enthalten zudem ein Rail&Fly Ticket, mit dem Fluggäste der Business Class in der 1. Klasse und Passagiere der Economy Class in der 2. Klasse der Deutschen Bahn bequem von einem der deutschen DB-Bahnhöfe nach Frankfurt, München, Berlin oder Stuttgart anreisen.

Zu buchen bei Opodo