Luc Mobihan und Hem Pulami

Das Culinary Festival Bernard Loiseau, dass vom 16. bis 25. März 2013 im Constance Belle Mare Plage in Mauritius statt fand, hat seine Sieger! Luc Mobihan vom Le Saint Placide in St. Malo/ Frankreich und Hem Pulami vom Constance Halaveli haben das Festival für sich entschieden.

Der zweite Platz geht an den gebürtigen Deutschen Robert Speth vom Chesery in Gsaadt/ Schweiz, der sich zusammen mit Sampath Mariyadasa vom Constance Moofushi Maldives die „Silbermedaille“ erkochte.

Das Festival, dass sich über den Zeitraum von einer Woche erstreckte, unterstreicht die Partnerschaft zwischen den Constance Hotels und den mit 3 Michelin-Sterne dekorierten Relais Bernard Loiseau. Hier wird der „Culinary Spirit“ der Constance Hotels lebendig, der die klassische europäische Spitzenküche mit den Aromen und Gewürzen des Indischen Ozeans verfeinert. Ziel des Festivals ist es, Know-How und Fertigkeiten zwischen den europäischen Sterne-Chefs und den Inselköchen zu vertiefen.

Deshalb kocht jeweils ein Koch der Constance Hotels mit einem europäischen Sternekoch im Team zusammen. Zutaten aller Menüs und Speisen stammen von den einheimischen Märkten in Mauritius; hier sind es die Inselchefs, die den europäischen Sterneköchen Einblick gewähren. Zusammen erstellen die Teams ein Menü und die dazugehörigen Gerichte. Am Finaltag dann aber ist es der Inselchef, der das Menü zubereitet – mit all dem Wissen und den Fertigkeiten, die er während der gemeinsamen Woche mit dem Michelin-Stern ausgezeichneten Chef erlernt hat.

Jean-Jacques Vallet, CEO der Constance Hotels & Resorts:
„Dieses Festival zeigt wieder einmal unserer Leidenschaft – die Leidenschaft mit der jeder einzelne Mitarbeiter der Gruppe sein Bestes gibt und dabei über sich selbst hinaus wächst. Der Preis geht an die beste Europa-Insel-Partnerschaft und feiert damit nicht nur das beste Menue sondern auch das beste Teamwork und die Bereitschaft gegenseitig voneinander zu lernen und zu teilen.“

www.constancehotels.com

Serge Vieira

Serge Vieira gewinnt Culinary Festival Bernard Loiseau im Constance Belle Mare Plage auf Mauritius

Seit bereits 2006 wird das Culinary Festival Bernard Loiseau alljährlich im Constance belle Mare Plage ausgetragen und konnte in diesem Jahr von Serge Vieira zusammen mit Harrish Mungur, Chef de Partie im Constance Belle Mare Plage gewonnen werden.

Vieira, gebürtiger Franzose und Michelin-Stern ausgezeichneter Spitzenkoch in seinem gleichnamigen Restaurant in Chaudes-Aigues, Frankreich nahm den Preis voller Stolz entgegen. Das Siegermenue war eine Komposition aus einer Vorspeise – Palmenherz mit Thunfisch an würziger Mango mit Zitronengras-Sauce und gerösteten Erdnüssen – sowie einem Hauptgang – Bourgeois (Fisch) bei Niedertemperatur gegart, knusprige Limette, Cannelloni vom mauritischen Mangold und vollmundiger Banane an eingelegter Zitrone.

Der aus Deutschland teilnehmende Sterne-Koch Hans Horberth vom „La Vision“ in Köln teilte sich den vierten Rang mit zwei weiteren Teams. Hier die Übersicht der Gewinner:

2. Platz: Xabi Ibarboure, ‘La Table des Frères Ibarboure’, Bidart, FRankreich & Saroj Singh Magar Darlami, Constance Halaveli Resort, Malediven
3. Platz: Mike North, ‘The Nut Tree Inn’, Murcott, UK & Marcus Accouche, Constance Lémuria Resort, Seychelles
4. Platz (geteilt zwischen): Thomas Herman, ‘Restaurant Herman’, Kopenhagen, Dänemark & Keeshan Shibchurn, Constance Belle Mare Plage, Mauritius

und Hans Horberth, ‘La Vision Restaurant’, Köln, Deutschland & Aviraj Parreague, Constance Ephélia Resort, Seychelles

sowie Jérôme Manifacier, ‘Vertig’o’, Genf, Schweiz & Ashley Ramasawmy, Constance Le Prince Maurice, Mauritius.

Das Culinary Festival Bernard Loiseau, welches seit 2006 fester Bestandteil des Event-Kalenders in Mauritius ist, fand vom 13.-20 März diesen Jahres auf Mauritius statt. Das Festival stellt einen einzigartigen Austausch zwischen den europäischen Sterne-Köchen sowie den Köchen der Constance Hotels Experience dar. Ziel ist es den interkulturellen Austausch auch in kulinarischer Hinsicht zu fördern und die gemeinsame Liebe und Leidenschaft zu kochen zu leben. Alle zusammen zubereiteten Gerichte werden dann einer kompetenten Jury vorgestellt, während das Siegerteam im Rahmen eines großartigen Gala-Dinners bekannt gegeben wird. Die diesjährige Abschlussfeier wurde geleitet von Ehrengast Patrick Bertron vom Bernard Loiseau Resort, mit 3 Michelin Sternen ausgezeichnet.

Neben dem Constance Belle Mare Plage und dem Constance Le Prince Maurice in Mauritius, gehören das Constance Lémuria Resort und das Constance Ephélia Resort auf den Seychellen zur exklusiven Gruppe der Constance Hotels. Auf den Malediven wurde im November das Constance Moofushi Resort eröffnet, das zweite Resort auf der Inselgruppe neben dem Constance Halaveli Resort. Ein Refugium der besonderen Art ist die Constance Lodge Tsarabanjina in Madagaskar.

Serge Vieira arbeitet wie viele Sterneköche mit CHROMA HAIKU Messer.

Weitere Informationen unter : www.constancehotels.com/exclusive/mauritius-culinary-spirit/index.php

und www.constancehotels.com

Michael Scioli

Michael Scioli wird neuer Chef de Cuisine im Constance Le Prince Maurice

Seit 1. April ist Michael Scioli neuer Chef de Cuisine im Constance Le Prince Maurice auf Mauritius. Der 33-jährige gebürtige Franzose blickt auf langjährige Erfahrungen in der Spitzengastronomie zurück.
Er startete seine Karriere im Grand Hôtel des Thermes, de Brides les Bains als Sous-Chef und wechselte dann ins Le Byblos des Neige in Courchevel.
Von 2002 bis 2006 war Scioli bereits für die Constance Hotels Experience tätig, damals als Chef des Blue Penny Café des Constance Hotel Belle Mare Plage. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren unter anderem das L´Epinasse , The Boston Globe, New York´s 4-Sterne-Restaurant und das Royal Palm in Mauritius. Vor seinem Wechsel nach Mauritius arbeitete er in Frankreich an der Seite von Bernards Loiseau im „Côte d´Or“.

Wahabi Nouri gewinnt Gourmetfestival Bernard Loiseau

Wahabi Nouri, der mit einem , Michelin-Stern
ausgezeichnete Chefkoch des Hamburger Restaurants „Piment“, hat das
internationale Gourmetfestival Bernard Loiseau gewonnen, das gestern
im 5-Sterne Resort Constance Belle Mare Plage in Mauritius zu Ende
ging.

Gemeinsam mit seinem mauritischen Kollegen Arlando René Jean
Paul aus dem hoteleigenen Restaurant „La Spiaggia“ setzte er sich
gegen fünf weitere europäisch-mauritische Zweierteams durch. Mitglied
der Jury war der deutsche Gourmetpapst Manfred Kohnke, Chefredakteur
des GaultMillau-Restaurantführers.

Das Gourmetfestival zu Ehren des verstorbenen französischen
Starkochs Bernard Loiseau ist ein hochrangiger kulinarischer
Austausch zwischen Mauritius und Europa. Es fand bereits zum zweiten
Mal statt – sechs europäische Sterneköche waren zu Gast auf der
Trauminsel im Indischen Ozean und wetteiferten im Duo mit je einem
Koch aus der Hotelbrigade des Belle Mare Plage um das kreativste
Menü.

Dabei waren zwei mauritische Grundzutaten vorgegeben: Palmherz
und roter Tunfisch mussten sowohl in der Vorspeise als auch im
Hauptgang als Basis genutzt werden. Wahabi Nouri, Arlando René und
Jean Paul servierten zunächst Palmherz-Türmchen mit Langusten-Tartar,
„Kaviar“ vom Tomaten-Gazpacho und Kokos-Gelee mit Caripoulet;
anschließend folgte Tunfischfilet, parfümiert mit Koriandersamen und
auf Brèdes-Gemüse mit Zitronenconfit sowie leichter Currysauce
angerichtet.

Die sechsköpfige Expertenjury unter Vorsitz von Bernard Loiseaus
Witwe Dominique verlieh diesen Kompositionen die höchste Punktzahl –
Platz zwei und drei errangen der Franzose Lionel Lévy („Une Table au
Sud“, Marseille) und der Spanier Marcelo Tejedor („Casa Marcelo“,
Santiago de Compostela) gemeinsam mit ihren mauritischen Kollegen.
Wahabi Nouri gewann einen einwöchigen Urlaub für zwei Personen im
Constance Belle Mare Plage, Arlando René Jean Paul darf sich auf eine
Fortbildung in Europa sowie einen Urlaub im Schwesterhotel Constance
Lémuria Resort auf den Seychellen freuen.

Hôtel Belles-Rives, Cap D’Antibes

Das authentische Art Deco Hotel und ehemalige Residenz von Francis Scott Fitzgerald befindet sich nur 15km von Cannes entfernt und verfügt über 44 individuell eingerichtete Gästezimmer und Suiten. Die einmalige Lage direkt an der Küste mit Privatstrand und spektakulärem Blick auf die Insel Lerin lässt Urlaubsträume wahr werden.

Romantische Abende können im Fine Dining Restaurant La Passagére und Plage Belle Rives genossen werden. Das Hôtel Belles-Rives hat für Gourmets das Arrangement „In Vino Veritas“ bis zum 29. Dezember 2006 aufgelegt.

Enthalten sind ein Abendessen im Restaurant La Passagére mit einem speziellen Menü und einer Auswahl an Weinen aus der Provence, bei Anreise eine Flasche Wein aus der Region, Käseauswahl und einen Früchtekorb sowie zwei Übernachtungen wahlweise mit kontinentalem Frühstück im Gästezimmer oder Frühstücksbuffet im Salle des Colonnes. Als Abschiedsgeschenk wird eine Flasche regionaler Wein überreicht.

Der Preis für das Arrangement „In Vino Veritas“ beträgt in der Gästezimmer Kategorie Cap Side Euro 625,- und in der Kategorie Sea View Euro 735,-. Eine Kurtaxe von Euro 1,30 wird zusätzlich pro Tag und Person berechnet.

Weitere Informationen unter www.llhotels.com/bellesrives

Tim Raue begrüßt Michael Scioli

Im Restaurant 44 des Swissôtel Berlin am Kurfürstendamm können Gäste am 24. Mai 2006 in den Sommer starten. Tim Raue begrüßt Michael Scioli vom „Blue Penny Café“ des „Constance Belle Mare Plage“ auf Mauritius, um den Gästen des Restaurant 44 einen Abend lang eine gemeinsame Interpretation der mauritischen Küche in einem 4-Gang-Menü anzubieten.

Tim Raue, Chefkoch, und Marie-Anne Raue, Restaurantleiterin des Restaurant 44 im Swissôtel Berlin, nahmen im Januar 2006 am Prix Culinaire im „Constance Belle Mare Plage“ Resort teil und thematisierten mit Michael Scioli zusammen das Restaurant 44 Menu auf mauritische Art. Michael Scioli, Küchenchef des „Blue Penny Café“, präsentiert im „Constance Belle Mare Plage“ französisch inspirierte Haute Cuisine als Ausdruck seiner Passion für Kulinarik und Lebensart.

„Die mauritischen Gewürze und Aromen, sowie die Herzlichlichkeit und außerordentliche Gastfreundschaft, die wir auf Mauritius genossen haben, sind sehr inspirierend. Wir freuen uns wirklich sehr, Michael Scioli für einen Abend bei uns zu haben, um nun seine und meine Interpretation der mauritischen Küche schmecken zu können”, so Tim Raue vom Restaurant 44.

Am 24. Mai von 18.00 Uhr bis 22.30 Uhr können Gäste das 4-Gang-Menü, wobei jeweils 2 Gänge von Tim Raue und 2 Gänge von Michael Scioli kreiert werden, genießen. Inklusive einer 0,1l Weinbegleitung, von Marie-Anne Raue gewählt, wird das Menü zu € 80 pro Person angeboten.

Reservierungen werden unter 030 / 220 10 – 2288 jederzeit entgegen genommen.

Das Restaurant ist täglich zwischen 12.00 – 14.30 und 18.00 – 22:30 Uhr geöffnet. Anlässlich der Wahl zum „Berliner Meisterkoch 2005“ können Gäste des Restaurant 44 das Menü 44 speisen und somit Tim Raue´s Kochkunst bis zum prämierten Service genießen. Das 4- Gang Menü inklusive Weinempfehlung bieten wir zu einem Preis von zu € 80,- pro Person an.

Mittags wird zusätzlich zur regulären Karte ein Businesslunch mit zwei leichten, aromareichen Gängen für € 15,- angeboten. Tim Raue garantiert, dass der Businesslunch dem Gast innerhalb von 44 Minuten serviert wird. Im Sommer und bei schönem Wetter ist die Terrasse des Restaurants durchgängig geöffnet. Gäste können hier mit Blick auf den Kurfürstendamm Frühstück, Mittag- und Abendessen aber auch Eis, Waffeln, Kuchen und Kaffeespezialitäten genießen.

www.berlin.swissotel.com

www.bellemareplagehotel.com

Island Lodges und Safari Lodges im Indischen Ozean und Afrika

Die Hotels Constance, Betreiber luxuriöser Golf-
und Wellnesshotels in Mauritius und auf den Seychellen, erweitern ihr
Portfolio. Im Lauf der Jahre 2006 und 2007 entstehen im Raum
Indischer Ozean / Afrika neue Hotels, die unter drei neuen Marken
firmieren: Die Dachmarke „Hotels Constance“ umfasst die bereits
bestehenden 5-Sterne-Häuser Belle Mare Plage und Le Prince Maurice in
Mauritius sowie das Lémuria Resort of Praslin (Seychellen). Dazu
kommt Ende 2007 das neue Spa-Hotel Ephelia Resort of Seychelles, das
derzeit auf Mahé gebaut wird.

Unter dem neuen Markennamen „Constance Island Lodges“ entwickelt
das Unternehmen je ein Hotel mit luxuriösem Robinson-Flair auf einer
Insel vor der Ostküste Madagaskars sowie auf den Malediven. Ebenfalls
neu ist die Marke „Constance Safari Lodges“, zu der zunächst ein
Zelt-Camp im berühmten Etosha-Gebiet von Namibia gehören wird.

Im
Programm sind die Hotels Constance bei renommierten
Reiseveranstaltern wie der TUI: 7 Nächte im Belle Mare Plage
beispielsweise sind dort bereits ab 1530 Euro pro Person im
Doppelzimmer zu buchen (inklusive LTU-Flug ab/an München, Halbpension
und freien Greenfees auf den zwei hoteleigenen 18-Loch-Plätzen The
Legend und The Links).

www.constancehotels.com

Luxusreisen im Internet

Avigo baut Angebots-Palette aus

Dass Schnäppchen-Jäger im Internet erfolgreich sind, ist bekannt. Aber darf es nicht für die
schönsten Wochen des Jahres ein bisschen mehr sein? Mit einem Klick auf
www.avigo.de/luxusreisen werden exklusive Reiseträume wahr. Dort bietet das Internet-
Reisebüro ein breites Spektrum an 5- und 6-Sterne-Hotels – für Nah- und Fernziele von
München bis zu den Malediven, für Strandurlaub und Städtereisen. Flexibel kann der Kunde
die Reisesdauer wählen und gleich den Flug in der Business Class dazu reservieren. Aktuell
sind beispielsweise 14 Tage all inclusive im 5-Sterne Occidental Royal Hideaway in Playa
del Carmen, Mexiko, ab 3.245 Euro buchbar. Wer Luxus in der Heimat vorzieht, wohnt im
legendären Hotel Atlantic Kempinski in Hamburg für nur 66 Euro pro Person im
Doppelzimmer inklusive Frühstück. Entscheidungshilfe liefern die Insider-Tipps von Avigo-
Mitarbeitern. Getestet und für sehr gut befunden wurde zum Beispiel das Hotel Belle Mare
Plage The Resort auf Mauritius.

Ron Yeatman, Geschäftsführer von Avigo erklärt: „Mit den Luxusreisen bauen wir unsere
Angebotsvielfalt weiter aus. Unsere Auswahlkriterien waren die Attraktivität der Anlage und
des Zielgebiets. Natürlich stimmt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.“ Mit einer Portion
Glück gibt’s auf www.avigo.de Luxusreisen sogar gratis, denn je eine Woche Mexiko und Sri
Lanka in 5-Sterne Hotels winken beim aktuellen Gewinnspiel in Kooperation mit Meier’s
Weltreisen den glücklichen Gewinnern.

www.avigo.de