Festas de Lisboa

Lissabon feiert im Juni die „Festas de Lisboa“ – Ein Monat voller Tradition und Festlichkeiten

Festas de Lisboa

Festas de Lisboa

Lissabon steht im Juni wieder ganz im Zeichen der „Festas de Lisboa“, den traditionellen Feierlichkeiten zu Ehren der Volksheiligen. Bunte Girlanden schmücken die Straßen, überall in der Stadt finden Musik- und Theateraufführungen statt, es gibt Volksfeste, Tanzveranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen. Einheimische und Besucher sind eingeladen, sich dieser einzigartigen kulturellen Erfahrung anzuschließen, die den gesamten Monat über die Straßen und Plätze der Stadt erfüllt.

Die Highlights der „Festas de Lisboa“ finden zu Ehren des Heiligen Antonius statt. Er ist der ganze Stolz der Einheimischen, Schutzpatron Lissabons und gilt als Patron der Liebenden. Auch in diesem Jahr feiern die Einwohner von Lissabon den Heiligen Antonius vom 12. auf den 13. Juni. In einer öffentlichen Hochzeitszeremonie in der Kathedrale Catedral Sé Patriarcal de Lisboa werden am 12. Juni 16 Paare vermählt. Die „Noivas de Santo António“ (die Bräute des Heiligen Antonius) ist eine über 60 Jahre alte Tradition, die einst als Unterstützung mittelloser Paare gedacht war. Heute ist sie beliebter denn je – die Paare werden daher zuvor unter den einheimischen Bewerbern ausgelost.

Am Abend startet die große Parade, die entlang der Avenida da Liberdade zieht. Hier vereinen sich Farben, Klänge und Traditionen zu einem wahrhaft spektakulären Erlebnis, das die Herzlichkeit und den Stolz der Lissaboner auf ihre kulturellen Wurzeln widerspiegelt. Mit dabei sind um die 20 Tanzgruppen, die gegeneinander antreten. Eine Jury bewertet die dargebotenen Lieder, Texte, Kostüme und Choreografien der Tanzgruppen.

Ein Höhepunkt der Festlichkeiten sind zweifellos die Feste in den verschiedenen Vierteln der Stadt. Von Alfama bis hin zu Mouraria erwachen die Straßen zum Leben, wenn Einwohner und Besucher gemeinsam tanzen, singen und traditionelle Speisen wie Kohlsuppe (Caldo Verde) und gegrillte Sardinen genießen. 

Eine der faszinierendsten Traditionen der „Festas de Lisboa“ ist jedoch die Basilikum-Tradition. Verliebte nutzen die Feierlichkeiten im Juni für eine Liebeserklärung und verschenken den „manjerico“ – ein Basilikumsträußchen mit einem Liebesvers.

Weitere Information: www.visitlisboa.com/de

Besser informiert mit dem sonntäglichen Gourmet Report Newsletter

Festas de Lisboa

Zusammenfassung

Lissabon feiert im Juni die „Festas de Lisboa“ – Ein Monat voller Tradition und Festlichkeiten

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.