Beste Qualität in Klosterläden

Klösterreich – Klöster bieten zusätzlich zum spirituellen, kulturellen oder Gesundheits-Angebot hochqualitative Klosterprodukte an

Beim Besuch von Klöstern, Orden und Stiften ist das Kennenlernen von Klosterprodukten in den Klosterläden im Klösterreich ein genussvolles Erlebnis. Im Laufe von Jahrhunderten wurden heimische Weine, Biere, Liköre oder Edelbrände zu besten Qualitäten ausgebaut. Viele Klöster bieten zusätzlich zum spirituellen, kulturellen oder Gesundheits-Angebot hochqualitative Kloster-Produkte zum Mitnehmen an.

Kulinarische Köstlichkeiten wie Bioprodukte, Klostermedizin/-kosmetik aber auch Devotionalien, Bücher, Tonträger und Geschenksartikeln können in den Klosterläden erworben werden.

Der Klosterladen im Stift Admont ist als Museumsshop gestaltet, bekannt für die Produkte der „Made für Admont“-Linie und die stiftseigenen Weine Dveri-Pax. Im Klosterladen des Stiftes Altenburg werden Produkte aus der stiftseigenen biologischen Landwirtschaft und dem Stiftsweingut angeboten.

Der Klosterladen im Stift Geras bietet eine große Auswahl an Büchern, Bioprodukten sowie ab Herbst den Geraser Stiftskarpfen. Der Klosterladen des Stiftes Göttweig bietet neben den klostereigenen Produkten aus der Wachauer Marille Weine aus dem Göttweiger Stiftsweingut an.

Im Stift Heiligenkreuz besticht der Klosterladen durch Wein vom eigenen Stiftsweingut in Thallern, Literatur vom eigenen Verlag sowie der weltberühmten CD „Chant – music for paradise“. Der Klosterladen des Stiftes Herzogenburg umfasst Bücher und Weine aus der Region. Im Stiftsshop des Stiftes Klosterneuburg finden Gäste eine Auswahl an erlesenen Weinen aus dem ältesten (Stifts-)Weingut Österreichs.

Im Klosterladen des Stiftes Lilienfeld findet man Wein aus dem Stiftsweingut Pfaffstätten. Die beiden Klostershops des Stiftes Melk umfassen neben traditionellen Geschenken auch Weine von Melker Stiftsweingärten.

Bei der Erzabtei Pannonhalma in Ungarn hat der Klosterladen hauseigene Produkte aus dem Kräutergarten und dem Weingut der Abtei. Der Klosterladen im Stift Rein bietet eine Auswahl an Büchern, Weinen und die schmackhaften Reiner Klosteroblaten. Die Bier-Qualitäten der Stiftsbrauerei Schlägl sind im eigenen Verkaufsshop und in der Pforte des Stiftes Schlägl erhältlich.

Der Klosterladen des Stiftes St. Lambrecht bietet Wildspezialitäten sowie Weine aus dem südsteirischen Stiftsweingut an. Der Klosterladen des Stiftes Seitenstetten bietet eine reiche Auswahl an geistlicher Literatur und hauseigenen Produkten.

Der Klosterladen der Abtei Waldsassen bietet Eigenprodukte wie die berühmten Zwiebelzuckerl, Klosterhonig oder Kräuterlikör an. Der Klosterladen im Kloster Wernberg steht für hochwertige Lebensmittel aus der eigenen Landwirtschaft mit dem Kräutergarten. Der Klosterladen im Stift Zwettl bietet Marmelade aus der Klosterküche, Wein aus dem Stiftsweingut Schloss Gobelsburg sowie Tee und Allerlei der „Zwettler Stiftsschätze“ an.

www.kloesterreich.at

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen