Pesto-Weltmeisterschaft 2016 in Ligurien

Am 16. April 2016 findet die sechste Genoa Pesto World Championship in der Haupstadt Liguriens statt. Alle zwei Jahre messen sich anlässlich des kulinarischen Events 100 Teilnehmer die sich in vorhergehenden weltweit stattfindenden Wettbewerben für die Veranstaltung qualifizieren konnten. Für einen angemessenen Rahmen sorgen die prunkvollen Räumlichkeiten des Palazzo Ducale, in denen die weltweit besten Pesto-Köche gegeneinander antreten.

Pesto alla Genovese – so weit das Auge reicht

Basilikum, Pinienkerne, Knoblauch, Olivenöl, Parmesan, Fiore Sardo (Schafskäse aus Sardinien), MSALZ. Das sind die wenigen Grundzutaten für das – zumindest in der Theorie – einfach herzustellende Pesto alla Genovese. Wie sehr der Schein trügt, zeigt alleine die Teilnehmerzahl beim Genoa Pesto World Championship: 100 Köche, die sich im Vorfeld für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnten, treten am 16. April 2016 gegeneinander an und versuchen der Fachjury das perfekte Pesto zu kredenzen. Dabei wird hier nicht nur Wert auf die Qualität der Zutaten, sondern auch auf die richtige Mischung und Zubereitung der Zutaten gelegt.

Ausgetragen wird die Pesto-WM in den geschichtsträchtigen Räumlichkeiten des Palazzo Ducale, dem kulturellen Herzen der Stadt Genua.

Die Genoa Pesto World Championship findet alle zwei Jahre statt. Die sechste Auflage der Pesto Weltmeisterschaft wird von der kulturellen Organisation Palatifini organisiert. Weitere Informationen unter: http://pestochampionship.it/en/news/10-inevidenza/315-16-aprile-2016-vi-campionato-mondiale.html

Schon im Vorfeld lohnt ein Besuch
Ligurien ist stolz auf sein Pesto, das von der UNESCO schon eine Nominierung als immaterielles Weltkulturerbe erhalten hat. Zurecht. Rund um die grüne Soße finden deshalb auch abseits des Großereignisses zahlreiche Aktionen statt. So wird in den Restaurants Genuas die „Woche des Pesto“ ausgerufen – vom 10. bis zum 16. April können sich Besucher und Fans der italienischen Küche hier auf spezielle Pesto-Menüs zahlreicher Chefköche freuen.

Aber nicht nur kulinarisch stimmt sich Ligurien auf die Weltmeisterschaft ein, auch Freunde der Kochkultur kommen auf ihre Kosten: Im Palazzo Ducale, einst Machtzentrum der Dogen, findet zu besagtem Zeitraum eine Mörser-Austellung statt. So können auch historisch interessierte Pestoliebhaber die Entwicklung der Herstellung von Pesto anhand alter Reibschüsseln nachvollziehen – aber auch neue Designs des Kochutensils werden zur Schau gestellt.

Weitere Informationen zum Event unter: www.turismoinliguria.it/de/ligurien/entdecken-sie-die-events-in-ligurien/item/3830-pesto-m%C3%B6rser-genua-stellt-sich-vor.html

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.