Whisky Tasting am Wasserschloss Gartrop

Whisky Tasting am Wasserschloss Gartrop

Schottische Highlands & Irish Green zur blauen Stunde
– ein exklusiver Abend aus Geschichten, Gängen und Genuss am
Wasserschloss Gartrop

Am 21. September geht´s am Schloss Gartrop in Hünxe, einem der bedeutendsten Barockschlösser des Niederrheins, so richtig schottisch zu. Das Schlossrestaurant „Blumrath´s“ lädt zu einem Genuss-Gipfel, bei dem sich nahezu alles um Whisky aus den schottischen Highlands dreht. Zu einem achtgängigen Menu von Thorsten Hauk präsentiert der Berliner Whiskyautor Heinfried Tacke die passenden, hochprozentigen Begleiter. Musikalisch untermalt wird der kulinarische Streifzug von Folk-Ikone Ralf Weihrauch und seinem Akkordeon.

„Schon der Auftakt“, verspricht Whiskyspezialist und -autor Heinfried Tacke, „wird Akzente setzen.“ Es handelt sich dabei um einen 18jährigen Dewar’s, einen Blended Scotch der Extraklasse, den das renommierte „Whisky Magazine“ im Jahr 2007 zum „World’s Best Blended Scotch Whisky“ kürte. Was folgt ist ein flüssiger Streifzug durch die schottischen Regionen und aktuellen Stile des „Lebenswassers“, unterhaltsam wie informativ begleitet von Geschichten und Anekdoten. Abgerundet wird das Whisky-Tasting durch einen Abstecher nach Irland und „ein exotisches Whiskyland“, das Tacke aber noch nicht verraten will.

Thorsten Hauk, Küchenchef und Geschäftsführer des „Blumrath´s“, gibt sich weit weniger geheimnisvoll. „Das Whisky-Menu steht“, vermeldet er gut gelaunt, um dann den Gaumen zumindest verbal zu kitzeln. So stehen lauwarm geräucherter Ikarimi-Lachs mit mariniertem Fenchel und Orange, ein Intermezzo von schottischer Jakobsmuschel, kross gebratenes Zanderfilet mit geschmortem Ochsenschwanz und weißer Zwiebelcreme sowie „das“ schottische Nationalgericht „Haggis“ in einer Blumrath´schen Interpretation auf der Menukarte.
Musikalisch erzählt wird die kulinarische Highland-Reise von keinem Geringeren als Ralf Weihrauch, einem außergewöhnlichen Barden der Folk-Szene. Die Gäste dürfen sich auf einen begnadeten Musiker freuen, der neben dem Akkordeon, die original irischen Instrumente „Bodhran“ (Trommel) und die Tin Whistle (irische Flöte) beherrscht. Stimme und Instrumente verschmelzen zu einer kraftvollen Einheit, sein Stil ist eigenwillig, teilweise archaisch, aber immer pure Folkmusik auch im Duett mit Beate Rupietta.

Restaurantleiter Christian Dörr freut sich schon jetzt auf den Genussabend und ist gespannt darauf, wie sich die irisch-schottischen Folkgesänge mit den edlen Tropfen und der feinen Küche verbinden. „Es ist ja ein außergewöhnlicher Tag der 21. September, das keltische Sonnenfest, die Herbst-Tagundnachtgleiche. Als absoluter Whiskyfan freue ich mich besonders auf Heinfried Tacke, der uns Einzelfassabfüllungen angekündigt hat.“

Whiskyfans und alle, die es noch werden wollen, müssen sich allerdings beeilen, wenn sie noch dabei sein wollen. Es gibt nur noch wenige Karten! Was nicht wundert, schließlich ist der Preis von 99 Euro pro Person für das Gebotene

Blumrath´s Restaurant, Schlossallee 3, 46569 Hünxe (Gartrop)
Montag, 21. September 2009
Beginn: 19.00 Uhr
Nur mit Voranmeldung, Reservierung unter Tel. 02858/832890
Preis: 99 Euro, inkl. 8-Gänge Menue, Whisky, Konzert und Geschichten
www.schloss-gartrop.de /

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.