„pfefferkorn“ mit Haube und Stern ausgezeichnet

„pfefferkorn“ mit Haube und Stern ausgezeichnet

Was für die Filmindustrie der „Oscar“, für die Musikindustrie der „Grammy“ ist, ist für die österreichische Gastronomie „Haube“ (GAULT MILLAU) oder „Stern“ (A la carte).

Der renommierte Restaurantführer GAULT MILLAU Österreich bewertet verschiedene Aspekte wie Qualität und Frische der verwendeten Produkte, Kreativität und Professionalität bei der Zubereitung, Harmonie der Gerichte und Menüfolgen, Exakte Garzeiten, Präsentation der Gerichte – natürlich unter Berücksichtigung des persönlichen Geschmacks der Jury. Die Benotung erfolgt nach dem GAULT MILLAU Punktesystem, das den französischen Schulnoten entspricht. Die Höchstpunktzahl beträgt dabei 20 Punkte und steht als Höchstnote für die weltbesten Restaurants. Das Restaurant pfefferkorn wurde mit 14 Punkten (= 1 Haube) ausgezeichnet. Der kritische Gastronomieführer bestätigt dem Restaurant pfefferkorn damit eine exzellente Küche.

Beim österreichischen Gourmetführer „A la carte“ konnte das Restaurant pfefferkorn mit 70 Punkten glänzen. Die Höchstnote beträgt 100 Punkte. Die Wertung berücksichtigt Küche, Getränkeangebot, Service, Tischkultur und Ambiente, wobei natürlich die Küchenleistung im Vordergrund steht. Die 70 Punkte entsprechen 3 Sterne, die für eine sehr gute Küche und einfallsreiche, kreative Leistungen mit vielen Höhen stehen.

Gastroprofi Axel Pfefferkorn, der ein wenig Arlberg-Flair in die Innsbrucker Altstadt bringt, freut sich darüber, dass das Restaurant pfefferkorn zu den besten Restaurants Österreichs gezählt werden kann. Mit Johann Rütz als Küchenchef, der über fundierte Erfahrungen in der heimischen Topgastronomie verfügt, wird eine ambitionierte und einfallsreiche Küchenstilistik gepflegt, die von Klassikern wie Tafelspitz oder Beef Tartar bis zu ausgetüftelten Abendmenüs reicht.

„International mit Tiroler Bodenhaftung“ beschreibt Axel Pfefferkorn selbst die Ausrichtung der Küche. „Innsbrucks Restaurant- und Lokalszene agiert auf hohem Niveau. Hier gilt es ein klar erkennbares Profil an den Tag zu legen. Wir sind überzeugt mit unserem Konzept ein genussorientiertes und qualitätsbewusstes Publikum in Tirol zu finden“, so der Gastroroutinier. Der Mut zum Risiko macht sich bezahlt, die Gratwanderung zwischen heimisch, mediterran und exotisch gelingt auf beachtliche Art und Weise.

Das Restaurant in der Seilergasse befindet sich mitten im Herzen der Innsbrucker Altstadt und ist damit regelrecht nur um die Ecke vom Goldenen Dachl, dem Wahrzeichen der Stadt, entfernt.

www.pepper.at

pfefferkorn
café | restaurant | bar | shop
Inhaber: Axel Pfefferkorn
Seilergasse 8, A – 6020 Innsbruck
Telefon: + 43 (0) 512 565 444
Mittwoch bis Samstag 15.00-1.00 Uhr, Montag & Dienstag Ruhetag
Sonntag von 10.00-1.00 Uhr, Sonntagsbrunch von 10.00-15.00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.