Neue Veranstaltungsreihe im Bremer Ratskeller

Zum Lachen in den Keller gehen?
Neue Veranstaltungsreihe im Bremer Ratskeller

Unter dem Motto „Zum Lachen in den Keller“ präsentieren der Bremer Ratskeller und das Theater INTERAKTIWo ihr kulinarisches Comedy-Kabarett. Vier gleichermaßen „köstliche“ Abendprogramme erwarten die Gäste. Vom Volksfest Freimarkt über den Norddeutschen Lloyd bis hin zum Kohlessen sind die Themen so bremisch wie sie nur sein können.

Bei „Ischa Freimaak“ nimmt Gästeführer Hein Looper seine Gäste mit auf die Reise durch 973 Jahre der fünften Bremer Jahreszeit und tischt ihnen heitere Jahrmarktsgeschichten auf. Seemannsgarn vom Feinsten gibt es beim „Norddeutsche Lloyd Dinner“, wenn Hein Looper die Entwicklungsgeschichte des 1857 in Bremen gegründeten deutschen Schifffahrtsunternehmens Revue passieren lässt. Hoch her geht es, wenn es heißt „Bremer Originale treffen sich“, und Giftmischerin Gesche Gottfried mit Heini Holtenbeen über ihre Sicht der Dinge plaudert.

Das traditionelle Bremer Braunkohlessen ist nicht einfach eine simple Mahlzeit, sondern ein ganz besonderer Genuss. Hein Looper erzählt in „Dascha nich ganz Kohl“ von der Kohlfahrt und seinen Majestäten, der Geschichte dieses himmlischen Mahls, von der Kohlrede und den Spielen während der Wanderung und nach dem Essen. Lustige Döntjes in Hochdeutsch und Platt runden dieses unterhaltsame Angebot ab.

Tickets ab 35 Euro und weitere Informationen gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) unter Service-Telefon 0 18 05 / 10 10 30 (14 Ct/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk) oder im Internet unter www.bremen-tourismus.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.