Vinifera begeistert und lädt zum Adventsgewinnspiel ein

Schleier gelüftet: Schwester Thekla und der Weinbau – Vorurteil geprüft: Rüdesheim und die Drosselgasse – Schärfe gekostet: Pfeffer und wo er sich versteckt.

Die zweite Ausgabe des Wein-eMagazins Vinifera ging am 28. November 2007 online – www.vinifera-magazin.de – und hält wieder viele spannende Beiträge bereit: ein Portrait der Weingutschefin der Abtei St. Hildegard im Rheingau, einen Ausflug nach Rüdesheim, alles rund um die Schärfe des Pfeffers – solo und als Aroma im Wein, Weine für wohlige Winterabende, empfehlenswerte Tropfen für die Feiertage und Begegnungen mit interessanten Weinfrauen. Das alles in Vinifera-Qualität mit amüsant gestalteten Beiträgen in Wort und Bild, umgesetzt in spielerisch animiertes Design.

In der Vorweihnachtszeit bietet das Vinifera-Team noch ein besonderes „Leckerchen“ an: Vom 1. bis 24. Dezember können die Leserinnen und Leser beim Adventsgewinnspiel täglich attraktive Preise gewinnen. Darum heißt es: www.vinifera-magazin.de besuchen, Rätsel lösen, Antwort mailen, an der Verlosung teilnehmen und mit Fortunas Hilfe gewinnen.

Vinifera hat bislang viele begeisterte Leserinnen und Leser gefunden. „Wir freuen uns riesig über die Zuschriften und die große positive Resonanz“, erklärt das Vinifera-Team nach Erscheinen der ersten Ausgabe. Vinifera präsentiert Wein fernab von Faktenbergen und komplizierten Bewertungssystemen und animiert zum genussvollen, spielerischen Umgang mit dem Rebensaft. „Gerade die kulturelle und sinnliche Perspektive machen das Besondere an Vinifera aus“, freut sich Imke S. aus München. Und eine Leserin aus Essen ist sich sicher: „Vinifera ist ein einziger Spaßfaktor. Neben der besonderen, sinnlichen Berichterstattung in Wort und Bild erhalte ich gleichzeitig interessante Weintipps, die mir und meinen Freunden bisher viele weinsinnige Stunden beschert haben. Weiter so!“

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.