Der Mississippi in Kleinformat

Memphis&Mississippi-Urlauber zieht es in den Mud Island River Park. Dort können Besucher den drittlängsten Fluss der Welt in Miniaturformat kennen lernen – und das direkt in seiner ursprünglichen Umgebung an den Ufern und auf dem Mississippi selbst. Der so genannte River Walk ist eine der weltweit einzigartigen Nachbildungen des Mississippi. Auf einer Strecke von ungefähr 1.000 Metern ist der untere Flusslauf von der Stadt Cairo im Bundesstaat Illinois bis nach New Orleans in Lousiana nachgebildet. Der Besucher wird so Zeuge historischer Ereignisse, die sich am Fluss zugetragen haben und bekommt einen Einblick in die geographische Entwicklung des Flussgebiets. Am Ende des River Walks mündet der Fluss in den „Golf von Mexiko“, einem rund vier Quadratkilometer großen, künstlich angelegten Gelände, welches fünf Millionen Liter Wasser fasst und für verschiedenste Wassersport-Aktivitäten genutzt werden kann.
Eine weitere Attraktion des Mud Island River Park ist das Mississippi River Museum, das über die Siedlungsgeschichte, den Fluss als Transportweg sowie die Musikgeschichte im Delta informiert. Während einer Fahrt mit der Hochschwebe-Bahn hat der Besucher eine gute Aussicht auf den Park, den Mississippi und auf das Stadtzentrum von Memphis.

Der Park ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene umgerechnet knapp sieben Euro, für Kinder bis zwölf Jahre vier Euro. Fahrräder, Kajaks, Kanus und Tretboote können ausgeliehen werden und kosten zusätzlich zum Parkeintritt zwischen 9 und 17 Euro pro Stunde. Nähere Informationen zu Attraktionen, Aktivitäten und Preisen unter www.mudisland.com

Weitere Informationen und Bilder zu Memphis&Mississippi finden Sie unter www.news-plus.net.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.