Weltweite Exapansion der Marke aloft

Starwood Hotels & Resorts Worldwide plant für die neue Designmarke aloft in den nächsten Jahren über 50 weltweite Neueröffnungen. Mit mehr als 20 erwarteten Grundsteinlegungen in 2007 nähert sich aloft seinem Ziel, 500 Hotels bis 2012 zu eröffnen. Mit Sinn für schönes Design und hoher Funktionalität, den loftartigen, lichtduchfluteten Zimmern mit hohen Decken und riesigen Fensterelementen bringt aloft mit Stil und Atmosphäre frischen Wind in das Langzeit-Segment der Hotelindustrie. Die geplanten Neueröffnungen für 2008/2009 sind:

• aloft Chicago O’Hare, USA
• aloft Montreal Airport, Kanada
• aloft Beijing, China
• aloft Sydney Airport, Australien
• aloft Brussels, Belgien
• aloft Las Vegas, Nevada, USA

Die Marke aloft wird künftig auch in Südostasien vertreten sein, wobei das aloft Bangkok, Sukhumvit 2010 den Grundstein für insgesamt drei Häuser in Asien legen wird. Mit 308 Zimmern wird es eine erfrischende Alternative zu bestehenden Übernachtungsangeboten bieten. Zentral an der Sukhumvit Road gelegen, bietet das Hotel als Oase der Erholung ein geräumiges Spa, ein Restaurant, eine Bar, ein Fitnesscenter und einen Indoor-Swimmingpool sowie 180 Quadratmeter Konferenzfläche.

Weitere Informationen unter http://www.alofthotels.com.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.