Franz W. Faeh ist Hotelkoch des Jahres

Franz W. Faeh, Culinary Director im Fünf-Sterne-Superior-Hotel Gstaad Palace, ist beim jährlichen Hotel-Ranking des Schweizer Wirtschaftsmagazins «BILANZ» zum «Hotelkoch des Jahres» gekürt worden. Zugleich bestätigt das legendäre Haus in Gstaad seinen Platz unter den Top drei der besten Schweizer Ferienhotels.

OKU KOS

Für eine perfekte Auszeit sorgt das OKU Kos Hotel: Das OKU Kos ist ein intimes Strand-Refugium im Dorf-Stil inspiriert von der Natur und der griechischen Lebensart.

Die schönsten Privatinseln der Malediven

Die Malediven sind weltweit als Luxusdestination bekannt. Kein Wunder, schließlich locken die Resorts in den 26 Atollen mit Strand- und Wasservillen mit viel persönlichem Freiraum, was gerade auch in der aktuellen Zeit Reisenden wichtiger denn je ist. Noch exklusiver und privater wird es auf Privatinseln.

Gault Millau 2021 – die 500 besten Restaurants als Liste

Der Gault Millau erschien auch zu dieser Covid Zeit und nun im neuen Verlag mit einer Liste der 500 besten Restaurants Deutschlands. Entgegen der ersten Annahme ist der Gault Millau weiterhin bösartig geblieben. Aber nicht überall. In Berlin scheint er sich sehr viel Mühe zu geben, objektiv zu sein. Jetzt wird nur noch das Essen bewertet. Unter 15 Punkte sind alle gleich, da wird nicht mehr gewertet. So sind gerade in der Rubrik „Empfehlungen“ in der Tat neue, sehr interessante Adressen dazugekommen, die man sonst nie probieren würde. Da gibt es Nudelimbisse oder Pizzerien.

Christoph Reinhartshuber, Salzburg

Kreative Heimatküche im neuen Restaurant Reinhartshuber im Gwandhaus Salzburg: In stilvollem Ambiente mit einer der schönsten Terrassen der Mozartstadt setzen Christoph und Stefanie Reinhartshuber auf abwechslungsreiche Kulinarik, von kreativ verfeinerten, österreichischen Küchenklassikern bis zum Gourmetmenü. Zwischendurch gibt’s kleine Gerichte und hausgemachte Torten, wochentags auch einen Mittagslunch.