Chris Fendler, Hilton Berlin, ist bester Koch!

Berliner und Brandenburger Azubis aus Hotellerie & Gastronomie zeigten sich in Hochform: Zum ersten Mal veranstalteten der DEHOGA Berlin und der DEHOGA Brandenburg sowie die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKKBB), den #YOUNGSTARSBB – Wettbewerb der Gastgeber, gemeinsam. Jeweils die besten angehenden Köche sowie Fachpraktiker der Küche, Hotelfach- und Hotelkaufleute sowie Restaurantfachleute traten zum 40. Jubiläum der gastgewerblichen Ausbildungsberufe an.

Berlin-Brandenburgs beste Azubis – mit Gewinner Koch Chris Fendler, Hilton Berlin

Den Wettbewerb um den ambitionierten Gastro-Nachwuchs unterstützte in diesem Jahr die regionale IKK BB mit Blick auf mehr Gesundheit und Prävention zum Berufsstart. Ein gesunder Lebensstil ist auch im Arbeitsleben essentiell und die YoungStars zeigten, dass gesunde Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung und Vorsorge auch Spaß machen kann. Unter dem Motto: #HAUPTSACHEGESUND! lieferten die Azubis leckeres und gesundes Essen, schufen eine tolle Atmosphäre für die Gäste und boten hervorragenden Service. Die IKK BB steuerte Ideen zu regionalen, nachhaltigen  Produkten aus Berlin und Brandenburg bei.   

Die Teilnehmenden kamen in diesem Jubiläumsjahr erstmals aus Berlin und Brandenburg. Aus über 200 Azubis qualifizierten sich die Finalisten im Februar durch eine umfangreiche theoretische Prüfung in den Fächern Wiso, Fachmathematik und Fachkunde. Rund um das Motto #HAUPTSACHEGESUND! fand dann am 7. April 2019 der Praxiswettbewerb in der IHK zu Berlin statt.

Je nach Ausbildungsberuf stellten sich die Azubis unterschiedlichsten Prüfungen, begleitet durch eine ehrenamtliche Jury. So war es z.B. bemerkenswert ruhig in der großen Wettbewerbsküche der IHK, wenn junge Köche schneiden und sieben, rühren und mischen. Die Hotelfachleute bewegten sich professionell zwischen den zu absolvierenden Verkaufsgesprächen und dem praktischen Eindecken ihres Motto-Tisches. Für alle war es Nervenkitzel pur, denn der Ehrgeiz zu gewinnen war groß.

Einen besonderen Abschluss bildete das Festessen im Atrium der IHK, wo unter anderem die Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg, Frau Susanna Karawanskij zu Gast war. Natürlich waren auch Ausbilder*innen aus den Betrieben der am Wettkampf Teilnehmenden dabei, sowie Vertreter*innen  aus Politik, Schulen und viele, die den Wettbewerb in verschiedenster Art unterstützten.

Siegerehrung im Hotel nhow Berlin

Die abendliche Siegerehrung fand im Hotel nhow Berlin vor 200 Gästen statt. Dabei war auch die Staatssekretärin für Jugend und Familie Sigrid Klebba. Jeder Finalist wurde mit tollen Preisen belohnt und stand auf einer Bühne einmal ganz im Mittelpunkt vor Publikum  – ein tolles Gefühl, das jeden einzelnen der jungen Menschen dort oben zu Recht sehr stolz aussehen ließ.  Die Teilnahme am Wettbewerb öffnet Türen und ist zugleich ein Aushängeschild für die Branche.

Die Sieger-Trophäe ist eine stylische Sonderanfertigung der Firma Geyer Edelstahl für die Berliner und für die Brandenburger Finalisten. Das Brandenburger Tor für die Berliner und das Brandenburger Tor in Potsdam für die Brandenburger, jeweils auf Säulen aus Messer, Gabel und Löffel.

Die Platzierungen Berlin:

Fachpraktiker in der Küche

Platz 1                                   Mehmet Kaba, SOS-Kinderdorf Berlin

Platz 2                                   Sherley Dressel, IB Internationaler Bund

Platz 3                                   Nikolina Smalc, IB Internationaler Bund

Praxisbester                         Mehmet Kaba, SOS-Kinderdorf Berlin

Hotelkaufmann/-frau

Platz 1                                   Kristin Paul, Rocco Forte Hotel de Rome

Platz 2                                   Daniela Seitz, Hilton Berlin

Platz 3                                    Annika Fromme, Maritim Hotel Berlin

Praxisbeste                           Kristin Paul, Rocco Forte Hotel de Rome

Hotelfachfrau/-mann

Platz 1                                   Dominik Peters, Hotel Am Steinplatz

Platz 2                                   Marlon Pallaske, Crowne Plaza Berlin City Centre

Platz 3                                   Jonathan Specht, Victors Residenz Hotel

Praxisbester                         Dominik Peters, Hotel Am Steinplatz

Restaurantfachfrau/-mann

Platz 1                                   David Häberlein, Crowne Plaza Berlin City Centre

Platz 2                                   Rosa Maria Di Lascio, Pullmann Berlin Schweizerhof

Platz 3                                   Maik Rischer, SANA Berlin Hotel GmbH

Praxisbeste                           Rosa Maria Di Lascio, Pullmann Berlin Schweizerhof

Koch/Köchin

Platz 1                                   Chris Fendler, Hilton Berlin

Platz 2                                   Samuel Rädisch, Maritim Hotel Berlin

Platz 3                                    Konstantin Brath, Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz

Praxisbester                         Chris Fendler, Hilton Berlin

Die Platzierungen für Brandenburg:

Hotelfachfrau/-mann

Platz 1                                   Luisa Czerny, A-Rosa Scharmützelsee

Platz 2                                   Justus Fischer, SORAT Hotel Cottbus

Platz 3                                   Moritz Hermann Meng, S.I.B.N. Hotel GmbH

Praxisbeste                           Luisa Czerny, A-Rosa Scharmützelsee               

Restaurantfachfrau/-mann

Platz 1                                   Marlene Kim Peagitsch, S.I.B.N. Hotel GmbH (Resort Mark Brandenburg)

Platz 2                                   Vanessa Krüger, Restaurant Juliette

Platz 3                                   Nicolai Gebauer, Schmiede 9

Praxisbeste                           Marlene Kim Peagitsch, S.I.B.N. Hotel GmbH (Resort Mark Brandenburg)

Koch/Köchin

Platz 1                                   Aaron Ferreiro, Mercure Hotel Potsdam City

Platz 2                                   John Böttcher, Flair Hotel Reuner

Platz 3                                    Christian Giese, Landgasthof zum Mühlenteich

Praxisbester                         Aaron Ferreiro, Mercure Hotel Potsdam City

Der YoungStarsBB – Wettbewerb der Gastgeber ist der Nachfolger der langjährigen Berliner Jugendmeisterschaft und eine Veranstaltung des Berliner Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Berlin). Dieses Jahr wird die Veranstaltung zusammen mit den Kooperationspartnern dem DEHOGA Brandenburg, der Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB), dem Verband der Servicefachkräfte, Restaurant- und Hotelmeister e.V., dem Landesverband der Köche Berlin-Brandenburg, der IHK zu Berlin sowie der Brillat-Savarin-Schule (OSZ Gastgewerbe) ausgerichtet. Ursprünglich mit den Ausbildungsberufen Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau und Hotelfachmann/-frau gestartet, wird seit einigen Jahren der Wettbewerb auch in den Ausbildungsberufen Hotelkaufmann/-frau und den Fachpraktikern der Küche durchgeführt. Der Wettbewerb gibt den Auszubildenden die Möglichkeit, sich intensiv auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. 

Begleitet werden der Wettbewerb, die Finalrunden und ab sofort auch weiterführende präventive Angebote für die Berufsstarter in der Gastronomiebranche in Zusammenarbeit mit der IKK BB durch eine exklusive Webseite zum Projekt: www.youngstarsbb.de  Einen großen Dank an die zahlreichen Unterstützer und ehrenamtliche Juroren, ohne die ein solches Ereignis nicht möglich wäre.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.