Abnehmen? Nicht vor dem Fernseher essen!

Abnehmen? Nicht vor dem Fernseher essen!

Wer sich gesünder ernähren möchte, sollte seine Mahlzeiten möglichst nicht beim Arbeiten vor dem Computer oder abends vor dem Fernseher einnehmen. Nebenbei zu essen, sei „nicht gut“, betont Guido Ritter, Professor für Lebensmittelsensorik an der Fachhochschule Münster, im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. „Studien belegen: Ablenkung beim Essen erhöht die Gefahr von Übergewicht.“ Für Ritter gehen bewusster Genuss und Gesundheit Hand in Hand: „Wer genießen lernt, wird auch gesünder essen.“ Daher sollte man sich Zeit nehmen – zum Einkaufen, Kochen, Essen und Genießen. Ernährungssoziologe Dr. Daniel Kofahl aus Witzenhausen empfiehlt zudem, gemeinsam mit anderen zu essen: „Im Beisein anderer achten wir stärker darauf, was wir essen, denn es zeigt, wer wir sind.“

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.