Glenfiddich – Shepheard

Zur „Bar des Jahres“ wurde der Kölner Szenetreff
„Shepheard“ gewählt. Mit der Auszeichnung und der gleichzeitigen
Verleihung des „Glenfiddich Award für Barkultur“ würdigte eine
Fachjury die einzigartige Kombination aus innovativen Drinks,
relaxter Atmosphäre und freundlichem, professionellem Service der in
der Vergangenheit bereits mehrfach ausgezeichneten Bar.

Für Barchef Mirko Gardelliano (36) ist die Auszeichnung ein
neuerlicher Beweis dafür, dass seine Philosophie, „eine Bar braucht
Seele“, aufgeht.

Der für seine Kreativität bekannte, gebürtige
Venezianer bietet seinen Gästen 190 verschiedenen Cocktails, darunter
rund 40 ausgefallene Eigenkreationen, sowie über 50 Whisky-Sorten an.

Ihren Namen verdankt die Bar übrigens dem 1841 erbauten Shepheard’s
Hotel in Kairo, das in der Kolonialzeit zu den beliebtesten Hotels
zählte und seinen Weltruhm nicht zuletzt durch außergewöhnliche
Drinks erlangte, die mit erlesenen Zutaten auf höchstem Niveau
zubereitet wurden.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.