500.000 Tickets von Berlin nach Frankfurt ab zehn Euro*

500.000 Tickets von Berlin nach Frankfurt ab zehn Euro*

Ryanair begrüßt die Offensive des Bundesfinanzministers Peer Steinbrück, signifikante Einsparungen im Haushalt zu erzielen. Denn auch Sparrunden haben ihre gute Seite:

„In Zeiten, wo der Gürtel enger geschnallt werden muss, war es noch nie so günstig, zu einer der 138 europäischen Ryanair-Destinationen zu jetten. Die Zahl der preisbewussten Verbraucher, die sich für Ryanair entschieden haben, erreicht ein Rekordniveau nach dem anderen, und nun bieten wir auch Minister Peer Steinbrück und der deutschen Regierung Hilfe bei ihren Sparplänen an.“, sagte Ryanairs Sales & Marketing Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz, Anja Seugling.

„Ryanair schaltet heute für den Reisezeitraum April und Mai 500.000 Tickets für Reisen von und nach Deutschland zum Preis von nur zehn Euro inklusive der anfallenden Flughafensteuern und Gebühren frei. Wir freuen uns also, Herrn Minister Steinbrück und seine Kollegen bald auf unseren Flügen begrüßen zu dürfen. Denn viel zu lange schon haben die hohen Preise der Lufthansa zu höheren Ausgaben bei den Passagieren in Deutschland geführt. Und mit Ryanairs erster innerdeutschen Strecke zwischen Berlin und Frankfurt, die ab dem 28. April startet, gibt es endlich auch eine günstige Alternative innerhalb Deutschlands.“

Weitere Informationen zu dieser und allen weiteren Strecken ab Berlin-Schönefeld auf www.ryanair.de

Ryanair, Europas führende Niedrigpreisfluggesellschaft, bedient derzeit 653 Strecken mit 27 europäischen Hubs in 26 Ländern und fliegt dabei 139 verschiedene Flughäfen an. Ryanair hat eine aktuelle Flotte von 163 Boeing 737-800 unterhalten, weitere 99 Flugzeuge sind fest bestellt. Ryanair beschäftigt zur Zeit 5.000 Angestellte und plant, im laufenden Geschäftsjahr 2008/9 bis zu 60 Millionen Passagiere zu transportieren.

In Deutschland bietet Ryanair derzeit Routen ab den Flughäfen Frankfurt-Hahn (Basis mit derzeit neun stationierten Flugzeugen), Bremen (Basis mit derzeit drei stationierten Flugzeugen), Düsseldorf (Weeze), ca. 70 km von Düsseldorf an der A 57 (jetzt dritte Deutschland-Basis mit vier stationierten Maschinen), Hamburg-Lübeck, Berlin-Schönefeld, Altenburg-Nobitz, Friedrichshafen, Karlsruhe/Baden-Baden sowie Rostock-Laage an.

* inklusive der anfallenden Flughafensteuern und Gebühren

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.