Himmlische Festtage im Le Royal Méridien Hamburg

Das Weihnachtskulinarium

An Heiligabend und über die beiden Weihnachtstage werden die Gäste des Le Royal Méridien von Chefkoch Oliver Lisso und seinem Team mit einem Kulinarium von Brunch über Lunch bis zu fünfgängigen Abendmenüs verwöhnt. Serviert wird im Le Ciel Restaurant et Bar in der 9. Etage sowie im neuen Event-Restaurant Le Soleil im 8. Stock – beide mit atemberaubendem Blick über die winterliche Außenalster und festlich dekoriert. Heiligabend gibt es beispielsweise Hummersuppe, gegrillten Atlantik-Steinbutt und rosa gebratene Entenbrust, an den Weihnachtstagen Jacobsmuscheln auf Kürbiskraut und Rehrücken mit Lebkuchensauce, jeweils mit Kaffee für 68 Euro, Beginn 18:30 Uhr. Zum weihnachtlichen Lunch (12 Uhr) werden vier Gänge, darunter gebratene Jacobsmuscheln mit Trüffeln und Vierländer Ente auf Johannisbeerrotkohl für 59 Euro vorbereitet. Auf dem festlichen Brunchbuffet (12 – 15 Uhr) finden sich Truthahn, Salat, Maronenschaumsüppchen, Zanderfilet, Hirschkeule und Bratapfel – ein Schmaus mit Sekt, Säften und Kaffee für 55 Euro. Kinder bis zwölf schlemmen für 19 Euro mit. Reservierung: 040- 2100 1170, Fax: 040-2100 1179, Mail: weihnachten.silvester@lemeridien.com

Silvester in drei Festakten

Classic Night, Royal Night, Dance Night
Wer den letzten Tag des Jahres feiern möchte, kann im Le Royal Méridien aus drei Festakten wählen: die „Classic Night“ im Le Ciel Restaurant mit sieben Gala-Gängen, Champagner um Mitternacht und exklusivem Zutritt zur Le Ciel Bar, die „Royal Night“ im Le Soleil Restaurant mit 4-Gala-Gängen und fantastischem Dessertbuffet sowie die „Dance Night“, für die die ganze 8. Etage mit Terrasse reserviert ist. Auch Kombinationen sind möglich. Reservierung: 040-2100 1170 Fax: 040-2100 1179, Mail: weihnachten.silvester@lemeridien.com

Silvester im Le Royal Méridien: Festakt I Classic Night
Am 31. Dezember erwartet das Le Ciel Restaurant et Bar seine Gäste um 18 Uhr zur „Classic Night“, die nach einem Begrüßungscocktail zu einem siebengängigen Galadinner führt. Chefkoch Oliver Lissos Komposition liest sich so: Geräucherter Stör mit Kaviar, Hummercrcme, in Olivenöl gegarter St. Petersfisch, Granité vom Granatapfel, im Ganzen gebratenes Kalbsfilet, Brie de Meaux mit Trüffeln aus dem Périgord, Mille Feuilles mit Champagner und Preiselbeersorbet. Mit musikalischer Untermalung, Panoramablick auf die Außenalster, exklusivem Zutritt zur Le Ciel Bar und Mitternachtschampagner für 125 Euro, inklusiver aller korrespondierender Getränke für 195 Euro. Reservierung: 040-2100 1170 Fax: 040-2100 1179, Mail: weihnachten.silvester@lemeridien.com

Silvester im Le Royal Méridien: Festakt II Royal Night
Zur königlichen Silvesternacht lädt das neue Event-Restaurant Le Soleil mit Terrasse und atemberaubendem Blick auf das Feuerwerk von der 8. Etage des Hotels Le Royal Méridien. Gäste sind ab 18:30 Uhr willkommen. Dem Begrüßungscocktail folgen ein exquisites Galadinner in vier Gängen und ein fantasiereiches Dessertbuffet, dazu Wein, Bier vom Fass, alkoholfreie Getränke sowie Mitternachtschampagner und Neujahrssnack-Buffet ab 0:30 Uhr. Den musikalischen Rahmen setzen die „p:nuts“ auf drei Barhockern mit drei Stimmen und zwei Instrumenten. Für 185 Euro ist man dabei – die anschließende „Dance Night“ inklusive. Reservierung: 040-2100 1170, Fax: 040-2100 1179, Mail: weihnachten.silvester@lemeridien.com

Silvester im Le Royal Méridien: Festakt III Dance Night
Wenn am 31. Dezember ab 22 Uhr die „Dance Night“ beginnt, wird die gesamte 8. Etage des Le Royal Méridien zur Flaniermeile zwischen Karibik-und Champagner-Bar, zwischen Kaffee Lounge und Diskothek. Es wird getanzt. Die Musik kommt von „Stan West & Band feat.Yasmin K“ und „DJ Sunshine“. Es gibt keine festen Plätze, dafür aber Wein, Bier vom Fass, Softdrinks und Champagner um Mitternacht, dem sich ein Snackbuffet anschließt. Das Erlebnis „Dance Night“ kostet 75 Euro. Gäste der „Royal Night“ sind dazu eingeladen. Reservierung: 040-2100 1170, Fax: 040-2100 1179, Mail: weihnachten.silvester@lemeridien.com

Himmlische Nächte im Le Royal Méridien
Nach den himmlischen Tagen kann auch himmlisch übernachtet werden, denn die Betten in den Art+Tech-Zimmern des Le Royal Méridien haben himmlische Matratzen. Schlafen und frühstücken ist für zwei Personen im Doppelzimmer ab 219 Euro möglich, in einer Suite ab 419 Euro. Reservierung: 040-2100 1170, Fax:2100 1179, Mail: weihnachten.silvester@lemeridien.com

Neujahrsbrunch im Le Royal Méridien
Das neue Jahr ist da, bis 11 Uhr hat man ausgeschlafen und kann dann nahtlos zum Brunch im Le Soleil übergehen. Wer im Le Royal Méridien übernachtet hat, ist mit 35 Euro dabei, auswärtige Gäste mit 55 Euro, worin Sekt, Säfte, Kaffee und Tee eingeschlossen sind. Bis 15 Uhr sind die Tische gedeckt. Reservierung: 040-2100 1170, Fax: 040-2100 1179, Mail: weihnachten.silvester@lemeridien.com

Broschüre „Himmlische Tage“
Die Broschüre „Himmlische Tage“ mit allen Festangeboten kann im Le Royal Méridien, An der Alster 52-56, 20099 Hamburg, Tel. 040 – 2100 1170 angefordert werden. Oder auch per E-Mail: weihnachten.silvester@lemeridien.com. Internet: www.lemeridien.de

Kulinarischer November im Le Royal Méridien

Nachdem im Le Royal Méridien am 23. Oktober mit einem fünfgängigen Fischmenü „abgesegelt“ wird, hellt das Hotel an der Außenhalter den zu erwartenden Novembernebel kulinarisch auf: Am 6. November lässt sich lernen, wie man Cocktails mixt und Häppchen macht. Ab 11. November kommt natürlich die Gans auf den Tisch, und ab 27. November wird mit dem Royal Lunch die Adventszeit eingeläutet. Nicht zu vergessen die Klassiker Feuerzangenbowle und Teatime, die die dunkle Jahreszeit mit würzigen Düften gemütlich machen. www.hamburg.lemeridien.de

6. November: Kurse Cocktailhappen und Mixen

Zweimal zwei amüsante Lehrstunden stehen am 6. November auf dem Programm der Opus Lounge des Le Royal Méridien. Im ersten Kurs kreiert Küchenchef Oliver Lisso raffinierte Cocktailhappen, im zweiten offenbart Barchef Axel Herz die besten Tricks beim Cocktailmixen. Je Kurs (natürlich mit Verzehr) sind 29 Euro zu entrichten, wer beide bucht, zahlt nur 49 Euro. Der Häppchen-Kurs beginnt um 17 Uhr, von 19 bis 21 Uhr schließt sich das Cocktailmixen an. Reservierung: Tel. 040 – 2100 1170.

Ab 11. November: Ganze Gans ganz knusprig

Im Le Ciel Restaurant et Bar kommt die Gans mit Beginn des Martinstages am 11. November ganz auf den Tisch, dort wird sie tranchiert und in zwei Gängen serviert. Dazu gibt’s eine Flasche roten Weines. Bis zum 23. Dezember mittags und abends, wie man möchte, für 125 Euro pro Gans. Küchenchef Oliver Lisso schwört, dass vier Personen davon satt werden. Reservierung: Tel. 040 – 2100 1070.

Ab 27. November: Royal Lunch immer sonntags im Advent

Den Royal Lunch hat Hoteldirektor Klaus Brandstetter in erster Linie der Hausfrau gewidmet. An den Adventssonntagen soll sie weder in der Küche noch Schlange am Buffet stehen. Im weihnachtlich dekorierten Le Ciel Restaurant des Le Royal Méridien kommt das festliche Buffet an ihren Tisch – eine Köstlichkeit nach der anderen und dazwischen ein weiterer Genuss beim einmaligen Blick über die Außenalster. Mit Sekt und Mineralwasser kostet der Royal Lunch 42 Euro, Kinder bis zwölf sind für die Hälfte dabei. Immer mittags am 27. November, 4., 11. und 18. Dezember. Reservierung: Tel. 040 – 2100 1070.

Immer ab November: Feuerzangenbowle

Wie einst im Klassenzimmer können die Gedanken ab November im Le Royal Méridien kreisen – bei einer traditionellen Feuerzangenbowle, die in der Opus Lounge des Hotels im Kessel angesetzt und pro Glas für 9 Euro serviert wird. Das gemütliche Vergnügen wird durchgehend bis Ende Januar zelebriert. Le Royal Méridien, An der Alster 52-56, 20099 Hamburg,

It’s Teatime

Die kleine Verwöhnung auf englische Art: Ob in der gemütlichen Opus Lounge oder in der Le Ciel Bar mit Blick auf die winterliche Außenalster – täglich von 14.30 bis 18.00 Uhr ist Teatime mit frisch gebackenen Scones, Sandwiches und zahlreichen offenen Tees zur Wahl. So können sich außergewöhnliche Geschmäcker auch an Tai Mu Long Zhu aus China (handgerollte Jasminperlen, auch Drachenaugen genannt) oder am japanischen Gyokuro Asahi laben. Teatime für 17,50 Euro im Le Royal Méridien, An der Alster 52-56, 20099 Hamburg, Tel. 040 – 2100 1170.

Champagner für 8 Euro und Flugticket für 29 Euro

So fängt der Urlaub richtig gut an: Ab sofort kann man bei der Fluggesellschaft Hapagfly Sitzplätze in der Notausgangs-Reihe reservieren. Die „XL-Sitze“ stehen für mehr Beinfreiheit und Bequemlichkeit und kosten 15 Euro pro Person und Strecke (one way). Inhaber der TUI Card zahlen sieben Euro. Die Reservierung ist denkbar leicht. Einfach im Internet unter www.hapagfly.com auf den Menüpunkt „XL-Sitze“ auf der Startseite klicken, Flugnummer und Flugziel eingeben und eigenständig den Sitzplatz aussuchen. Eine Reservierung kann ebenfalls im Reisebüro vorgenommen werden. Hapagfly-Kunden stehen in der Boeing-Flotte je Flugzeug zwölf und in der Airbus-Flotte je Flugzeug neun „XL-Sitze“ zur Verfügung.
Parallel zu den „XL-Sitzen“ führt Hapagfly eine weitere Innovation ein: den Champagner-Service. Der pricklende Start in den Urlaub kostet acht Euro pro Person und ist ein ideales Geschenk für Freunde, Verwandte oder für Geschäftskunden. Die Reservierung erfolgt entweder über hapagfly.com oder im Reisebüro.

Info: Hapagfly ist die Ferienfluggesellschaft des TUI Konzerns. Mit 36 Flugzeugen werden 46 Sonnenziele in 14 Ländern angeflogen. Für den Champagner-Service müssen zwischen Buchung und Flugdatum zwei volle Werktage liegen. Bedingt durch Sicherheitsauflagen der Behörden können „XL-Sitze“ für Kinder bis elf Jahre, Personen, die Tiere in der Kabine mitführen, werdende Mütter, körperlich und/oder geistig behinderte Personen sowie Personen, die durch ihre Körpermaße, Krankheit oder aus Altersgründen eingeschränkt beweglich sind, bedauerlicherweise nicht gebucht werden.

www.hapagfly.com

Armin Strohmeyer: Neues Kulinarium im Le Méridien München

Immer montags kommt SIE im Le Méridien München voll auf ihre Kosten und spart beim Ladies Dinner gleich 50 Prozent, und immer mittwochs wird als kulinarische Überraschung Der flotte Dreier serviert. Vom 12. bis 25. September präsentiert Chefkoch Armin Strohmeyer die Spanischen Wochen, und während des Oktoberfestes zapfen die Barkeeper das berühmte Wies’n Bier und mixen sogar Biercocktails.
Immer montags im le potager: Es hat viele Vorteile, eine Frau zu sein. Noch einen weiteren beschert jetzt das Le Méridien München mit seinem „Ladies Dinner“. Immer montags ab 18 Uhr zahlt SIE im Restaurant le potager nur die Hälfte für alle Gerichte auf der Speisekarte. Oder anders herum: Er spart 25 Prozent, wenn SIE seine Einladung annimmt. Reservierung: Le Méridien, Bayerstraße 41, 80335 München, Tel.: 089 – 2422 1070. Internet: www.lepotager-muenchen.de

Immer mittwochs im le potager: Überhaupt nicht anzüglich, dafür sehr delikat ist „Der flotte Dreier“ im Le Méridien München. Immer mittwochs kreiert Chefkoch Armin Strohmeyer ein neues 3-Gänge-Menü. Die Überraschung beginnt ab 18 Uhr im Restaurant le potager und kostet mit korrespondierenden Weinen 34 Euro pro Person. Wird „Der flotte Dreier“ von drei flotten Gästen genossen, werden insgesamt nur 90 Euro berechnet. Reservierung: Le Méridien, Bayerstraße 41, 80335 München, Tel.: 089 – 2422 1070. Internet: www.lepotager-muenchen.de

Spanischer September im le potager: Wenn dem Gast im Restaurant le potager im September alles spanisch vorkommt, ist das gewollt. Denn vom 12. bis 25. September feiert das Le Méridien München die „Spanischen Wochen“, und Küchenchef Armin Strohmeyer zaubert verschiedene Tapas, andalusischen Seeteufel, Kaninchenfilet mit Muscheln und Salbei und einiges mehr. Dazu gibt es spanische Weine wie beispielsweise den süffigen Castillo Perelada Crianza. Die Gerichte kosten zwischen 12 und 24 Euro und werden bei schönem Wetter auch im grünen Innenhof serviert. Reservierung: Le Méridien, Bayerstraße 41, 80335 München, Tel.: 089 – 2422 1070. Internet: www.lepotager-muenchen.de

Zur Wies’n in die Bar La Traction: O’zapft is auch im Le Méridien München. Das berühmte Oktoberfestbier gibt es während der Wies’n vom 17. September bis 3. Oktober auch in der Bar La Traction für 4,50 Euro die halbe Maß. Und da die Barkeeper viel mehr als nur gut zapfen können, mixen sie auch überraschend leckere Biercocktails.

Le Méridien, Bayerstraße 41, 80335 München, Tel.: 089 – 2422 1070. Internet: www.lepotager-muenchen.dewww.muenchen.lemeridien.de

Bitte beachten Sie, lieber Leser: Dieser Artikel ist aus 2005 – ein aktuelles Angebot des Le Meridien München finden Sie hier: www.gourmet-report.de/artikel/32523/Fridex