FRAUENPOWER Küchenparty im Regent Berlin

FRAUENPOWER Küchenparty im Regent Berlin

Hahn im Korb ist Christian Lohse, gefeierter Küchenchef des Fischers Fritz im The Regent Berlin, bei der diesjährigen Küchenparty am 30. Oktober 2011: Mit der Unterstützung von sechs Köchinnen und sechs Winzerinnen verwandelt Lohse die Küche in eine Bühne der Genüsse mit Food Stations, Live Music und Live Cooking.

Unter dem diesjährigen Motto „Frauenpower“ öffnet Sternekoch Christian Lohse bereits zum sechsten Mal die Türen zu seiner Wirkungsstätte für die Öffentlichkeit. Allein unter Frauen – bei dieser Party der etwas anderen Art kann man hinter die Kulissen der mit 2 Michelin-Sternen prämierten Küche des Fischers Fritz schauen und Tipps und Tricks von den Profis erfahren. Am Herd stehen Köchinnen, die Gourmets, Prominente und Kochfans gleichermaßen begeistern – unterstützt von exzellenten Winzerinnen sowie Sommelières, die potentielle Lieblingsweine vorstellen.

Zum erneuten Male hat Chef de Cuisine Christian Lohse zusammen mit dem Team des Fischers Fritz seine Beziehungen spielen lassen. So konnte das Berliner Luxushotel The Regent Berlin für die diesjährige Auflage der erfolgreichen Küchenparty unter anderem die beste Köchin Skandianviens 2011, Titti Qvarnström, aus dem Restaurant „Bloom in the Park“ in Malmö, die Berlinerin Doris Burneleit aus der „Trattoria Paparazzi“, Caroline Baum aus dem Sternerestaurant „Amesa“ in Mannheim sowie Kai Judith Michels, Chef de la Patisserie aus dem Hotel Adlon, gewinnen. Heimspiel hat die Berlinerin Heike Lowitsch-Ringhandt, deren Spezialität Onseneier in verschiedenen Variationen im Fischers Fritz auf der Karte stehen.

Auch die Vertreter der Weingüter sind erneut prominent besetzt und ausschließlich weiblich: Bettina Bürklin-von Guradze vom Weingut Dr. Bürklin Wolf, Carolin Diel vom Schlossgut Diel, Florence Castarède vom ältesten Armagnac-Haus Castarède, Christine Campadieu von der Domaine La Tour Vieille, Collioure / Roussillon sowie Charlotte Held vom Weingut Klostermühle Odernheim präsentieren ihre edlen Tropfen; ergänzt um eine exquisite Auswahl von Moet Hennessy und dem Portwein von Graham’s Port – präsentiert in 6 Liter Flaschen – von den Spitzenlagen im Douro-Tal.

Und wie in den vergangenen Jahren gelten die Superlative auch für den Regisseur des Events: Christian Lohse ist einer der am höchsten ausgezeichneten Köche Deutschlands – an der Spitze des Gourmetrestaurants Fischers Fritz ist er zudem der einzige 2-Sternekoch der Hauptstadt; und dies bereits seit vier Jahren.

Ihm und seinen Kochkolleginnen schauen die Gäste über die Schulter und auf die Finger, entdecken professionelle Kniffe und erfahren alles, was ein gutes Essen ausgezeichnet macht. Immer dabei: harmonisch korrespondierende Weine.

Die „FRAUENPOWER“-Küchenparty im The Regent Berlin beginnt am 30. Oktober 2011 um 18:30 Uhr. Die Teilnahme kostet 169,- Euro pro Person und versteht sich inklusive Speisen, Weinen sowie Softgetränken. Reservierungen im Fischers Fritz unter der Telefonnummer: +49 (0)30-20 33 63 63.

„Küchenparty mit Kopfkissen“ – das The Regent Berlin bietet ein spezielles Package für 399,- Euro im Einzelzimmer und 588,- Euro im Doppelzimmer an. Enthalten sind neben der Übernachtung im luxuriösen Superior Zimmer das The Regent à la carte Frühstück, die Teilnahme an der Küchenparty, kostenloses WLan auf dem Zimmer sowie die freie Nutzung des Sauna- und Fitnessbereiches. Reservierungen unter +49 (0)30-20 33 66 66.

Morgen: Trüffel Benefiz-Gala in Berlin mit Kochstars

Hotel InterContinental Berlin unterstützt mit einzigartigem kulinarischen
Abend die Aktion „Spitzenköche für Afrika“
– „Germany’s next Topmodel“ Sara Nuru nimmt Spendenscheck entgegen
– Barbara Schöneberger moderiert, musikalische Begleitung Götz Alsmann

Wenn die Spitzenköche der Hauptstadt sowie ein spanischer Drei-Sterne-Koch exklusive Trüffelgerichte servieren und Trüffelpabst Ralf Bos dazu fachkundig, aber kurzweilig über die „Diamanten der Küche“ informiert, dann erwartet die Gäste ein unvergleichliches kulinarisches Erlebnis. Am 15. Januar 2011 wird dieser Gourmet-Traum im Restaurant „Hugos“ im Berliner Hotel InterContinental wahr. Und: Der Abend verbindet einzigartigen Genuss mit guten Taten, denn einen Teil des Eintrittsgeldes spendet das Top-Hotel zugunsten der Aktion „Spitzenköche für Afrika“ ( www.skfa2011.de ). Zum anderen kommt das Geld dem Berliner Verein „Herzenswünsche e.V.“ zu Gute.

Ralf Bos – Initiator von „Spitzenköche für Afrika“ und mit der Firma BOS FOOD Deutschlands führender Delikatessenhändler – ist deshalb nicht nur wegen des hohen kulinarischen Niveaus von der Veranstaltung begeistert: „Es freut mich, dass wir mit diesem Event einen großen Schritt in Richtung unseres neuen, ehrgeizigen Ziels gehen. Wir möchten durch Spendenaktionen deutscher Spitzenköche jedes Jahr das Geld für den Bau einer Schule in Äthiopien sammeln.” Die Aktion „Spitzenköche für Afrika” arbeitet dabei mit der Karlheinz-Böhm-Stiftung „Menschen für Menschen“ zusammen. Bisher konnte Ralf Bos das Geld für drei Schulen an die Stiftung übergeben, so dass insgesamt 1800 Kinder endlich die Chance auf Bildung haben. Nun wird für das nächste Schulprojekt gesammelt. Als Botschafterin der Karlheinz-Böhm-Stiftung wird „Germany’s next Topmodel“ Sara Nuru, deren Eltern aus Äthiopien stammen, den Spendenscheck in Berlin entgegennehmen.

Moderiert wird der Abend von Barbara Schöneberger, und Götz Alsmann sorgt für die musikalische Begleitung. Zur Starbesetzung am Herd gehören an diesem Abend neben dem Sternekoch und Chef des „Hugos“ Thomas Kammeier auch der Zwei-Sterne-Koch Christian Lohse vom Restaurant „Fischers Fritz“ (Hotel The Regent, Berlin), Marco Müller aus dem Berliner Sterne-Restaurant „Rutz“, Drei-Sterne-Koch Xavier Pellicer vom „Santi Santamaria“ in Barcelona sowie Doris Burneleit, mehrfach ausgezeichnete Spitzenköchin aus der Berliner Trattoria Paparazzi. Die kulinarisch-kreativen Künstler werden ausgefallene Köstlichkeiten aus weißen und schwarzen Trüffeln zaubern und an einzelnen Zubereitungsstationen im Restaurant offerieren.

„Der Abend bietet hochkarätigen Genuss und den atemberaubenden Blick aus dem ‚Hugos’ über das winterliche Berlin. Zudem dient die Veranstaltung einem guten Zweck – diese phantastische Aktion unterstützen wir gern“, sagt Robert Herr, Area General Manager des InterContinental Berlin.

Der Eintrittspreis pro Person beträgt 240 Euro (inklusive Getränke). Reservierungen für den Abend, der um 18.30 Uhr beginnt, nimmt das Hotel InterContinental, Budapester Straße 2, Telefon: 030 – 2602 1297, Mail: festtagsbuero@ihg.com , entgegen.

Trüffelparty 2011

Mit der Trüffelparty im InterContinental Berlin feiert das
Gourmetjahr 2011 seinen ersten Höhepunkt – als Event
für Genuss und gute Taten. Unter dem traditionellen Motto
„Spitzenköche engagieren sich“ offerieren Sternekoch Thomas
Kammeier, Deutschlands Trüffelpapst Ralf Bos und weitere
Meisterköche im Restaurant HUGOS köstlich ausgefallene
Variationen rund um den Trüffel. Am 15. Januar 2011 um
18.30 Uhr können Sie über den Dächern der Hauptstadt
„schwarze und weiße Diamanten“ genießen und dabei Menschen
in Not helfen.

Mit der Charity-Aktion zaubern HUGOS-Küchenchef Thomas
Kammeier und sein Team, Deutschlands Top-Gourmet-
Lieferant Ralf Bos, Doris Burneleit, mehrfach ausgezeichnete
Spitzenköchin aus der Trattoria Paparazzi, Marco Müller aus
dem Berliner Sterne-Restaurant Rutz, der Zwei-Sterne-Koch
Christian Lohse vom Restaurant Fischers Fritz im The Regent
Berlin sowie Drei-Sterne-Koch Xavier Pellicer vom Restaurant
Santi Santamaria in Barcelona köstliche und ausgefallene
Variationen des delikaten Edelpilzes.

Auch dieses Mal spendet das InterContinental Berlin die
Hälfte des Eintrittspreises an gemeinnützige Organisationen.
Unterstützung findet zum einen die Äthiopienhilfe des bekannten
Schauspielers Karlheinz Böhm, die sich für bessere
Lebensumstände für die Menschen in Afrika einsetzt. Zum
anderen kommt das Geld dem Verein „Herzenswünsche e.V.“
zu Gute, der sehr schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen
individuell und engagiert langersehnte Wünsche erfüllt
und auch in Berlin sehr aktiv unter anderem das Herzzentrum
der Charité unterstützt.

Genießen Sie die einzigartige Symbiose aus edlen Kreationen
und einem atemberaubenden Blick über das winterliche Berlin.
Wir freuen uns auf Sie.

MARCO MÜLLER

Seit 2004 Sternekoch im Restaurant
Rutz im Herzen Berlins. Der mit
einem Michelin Stern und 17 Gault
Millau Punkten ausgezeichnete Marco
Müller offeriert eine innovative –
kreative Küche und verarbeitet vorrangig
heimische Produkte der Saison.

THOMAS KAMMEIER

Gastgeber und Küchenchef des
HUGOS, dem exklusiven Gourmetrestaurant
in der 14. Etage des Inter-
Continental Berlin. Ein Michelin Stern
und 17 Punkte im Gault Millau machen
das Restaurant zu einer der ersten
kulinarischen Adressen der Hauptstadt.

DORIS BURNELEIT

Italienische Küche im Prenzlauer Berg:
Mit der Trattoria Paparazzi hat sich
die passionierte Köchin Doris Burneleit
an die Spitze gekocht. Unzählige
Auszeichnungen und Ehrungen kann
die seit über 20 Jahren tätige Chefin
des Restaurants aufweisen.

CHRISTIAN LOHSE

Berlins einziger Zwei-Sterne-Koch ist
Chef de Cuisine im Fischers Fritz im
The Regent Berlin. In seinem Restaurant
mit Blick auf den Gendarmenmarkt
kredenzt Christian Lohse Fisch- und
Meeresfrüchtespezialitäten auf höchstem
Niveau.

XAVIER PELLICER

Einer der aufregendsten und gefeiertesten
Köche in Barcelona. Über zehn Jahre lang
führte Xavier Pellicer das Restaurant Abac
im Park Hotel, mitten im historischen
Viertel des Barri Gotíc. Seit neuestem
nun ist der mit drei Sternen dekorierte
Koch Küchenchef im Santi Santamaria.

www.hugos-restaurant.de
www.berlin.intercontinental.com

Trüffelparty im Hugos, Berlin

Trüffelparty – „Spitzenköche engagieren sich“

 
Genießen Sie exklusive Trüffelspezialitäten und tun Sie dabei auch noch Gutes: Am 16. Januar 2010 ab 18.30 Uhr kochen im HUGOS Restaurant im InterContinental Berlin über den Dächern der Hauptstadt engagierte Spitzenköche. Maybrit Illner wird diesen Abend moderieren. Und das InterContinental Berlin spendet die Hälfte des Eintrittspreises an gemeinnützige Organisationen.

„Spitzenköche engagieren sich“ – das sind: Doris Burneleit mehrfach ausgezeichnete Spitzenköchin aus der Trattoria Paparazzi, Meisterkoch und HUGOS-Küchenchef Thomas Kammeier, Sternekoch Matthias Buchholz vom Gourmet Restaurant First Floor in Berlin, Patrick Bittner vom Restaurant Français Sternerestaurant Steigenberger Frankfurter Hof und Johannes King Starkoch im Sofitel Söl’ringl Hof aus Sylt.

Der Kartenpreis pro Person beträgt 240 Euro. Das InterContinental Berlin spendet pro Gast die Hälfte zu gleichen Teilen an die Organisation „Menschen für Menschen“, die Äthiopienhilfe von Schauspieler Karlheinz Böhm, sowie an die Berliner Organisation „Clownsprechstunde e.V.“, welche mit ihren speziell ausgebildeten Clowns schwerkranken Kindern ein Lachen ins Gesicht zaubert, getreu dem Motto: „Lachen macht gesund“.

Reservierungen für dieses kulinarische Highlight im Januar nimmt Frau Bischoff gern unter der Telefonnummer: +49 (0)30 2602 1175 persönlich entgegen.