Austrian Airlines verlängert Catering-Partnerschaft mit DO & CO

Weiterentwicklung des Caterings im nächsten Schritt geplant – Österreich, Qualität und Individualität spielen auch zukünftig eine große Rolle

Austrian Airlines wird die Zusammenarbeit mit ihrem bewährten Partner DO & CO fortsetzen. Die österreichische Airline hatte ihren Cateringauftrag 2016 neu ausgeschrieben. Im Zuge des Auswahlverfahrens setzte sich DO & CO unter sechs internationalen Anbietern als Bestbieter durch. Der neue Vertrag mit DO & CO wurde für die Dauer von drei Jahren mit der Option um bis zu weitere drei Jahre zu verlängern, abgeschlossen. Die Partnerschaft umfasst das Bord-Catering für die Economy, Premium Economy und Business Class am Flughafen Wien. Dazu kommt das Bestellservice DO & CO à la carte, das bis zu 24h vor Abflug online auch in der Economy-Class gebucht werden kann.

Catering von DO & CO auf Austrian Airlines

Im nächsten Schritt will Austrian Airlines gemeinsam mit DO & CO daran arbeiten, das Food & Beverage Erlebnis an Bord weiterzuentwickeln. Auch zukünftig sollen der typisch österreichische Charakter und länderspezifische Schwerpunkte, Individualität und Qualität des Essens im Mittelpunkt stehen. Der weltbekannte und prämierte Koch an Bord in der Business Class der Langstreckenflugzeuge wird weiterhin Bestandteil des „Gourmet Entertainments“ an Bord sein. DO & CO ist seit 2007 durchgehend Catering-Partner von Austrian Airlines.

Austrian Airlines 


Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.