Schwimmende Hängematten im Lily Beach

Entspannung pur im indischen Ozean

Der Herbst ist in Deutschland deutlich auf dem Vormarsch. Während man sich hierzulande also mit einem heißen Tee und einer warmen Decke auf das Sofa zurückzieht, winken auf dem South Ari Atoll nicht nur warme Temperaturen. Statt auf dem Sofa lässt es sich dort auf schwimmenden Hängematten entspannen.

Malediven


Raus aus dem Grau und hinein in das warme türkisblaue Wasser des indischen Ozeans. Wie kleine Inseln ankern die neuen schwimmenden Hängematten in der Lagune des Lily Beach und laden zum verweilen, entspannen, schwimmen und schnorcheln ein. Atemberaubende Ausblicke sind dort ebenso garantiert, wie idyllische Stunden zu zweit. So lässt sich auch der romantisch Sonnenuntergang in Zweisamkeit genießen. Mit einem kühlen Cocktail lässt sich so das Spektakel betrachten, wenn die Sonne langsam ins Meer taucht und den Himmel in zahlreichen Farben leuchten lässt.

Aber nicht nur Paare, sondern auch Familien können die Zeit auf dieser kleinen, privaten „Insel“ genießen, sondern auch Familien, denn die Plattformen bieten Platz für bis zu vier Personen. Wer nicht schnorcheln möchte hat so auch die Möglichkeit, die fantastische Unterwasserwelt von oben zu beobachten. Um das Erlebnis zu vollenden, erhalten die Gäste zudem eine Kühlbox mit Getränken, sondern auch eine Früchteplatte.

Das Lily Beach Resort & Spa (Fünf-Sterne) befindet sich 80 Kilometer vom internationalen Flughafen Malé entfernt auf der etwa 600 Meter langen und 110 Meter breiten Insel Huvahendhoo im Süd-Ari Atoll. Mit dem „Platinum Plan“, der weit mehr als das herkömmliche Paket aus Cocktails und kulinarischen Köstlichkeiten beinhaltet, bietet es Luxusurlaub auf All Inclusive-Basis. Dazu gehören beispielsweise zwei Ausflüge, die aus einem umfangreichen Angebot ausgewählt werden können. Dieses umfasst neben Sunset Fishing auch einen Schnorchelausflug inklusive Ausrüstung oder den Besuch einer Einheimischen-Insel. Schon vor Antritt der Reise sind 95 Prozent aller Ausgaben abgedeckt. Zur Verfügung stehen 125 luxuriöse Villen in fünf Kategorien. Hinzu kommen der Tamara Spa, die Tauchschule Prodivers, ein Spezialitäten- und ein Hauptrestaurant inklusive Fine Dining, drei Bars, Teppanyaki-Tisch, der Turtles Kid’s Club und eines der besten Hausriffe des Süd-Ari Atolls. Gäste erwartet ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik und DJ‘s, Shisha-Lounge, traditionellen Kulturdarbietungen, Fischfütterung und vielem mehr.

 www.lilybeachmaldives.com 


Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen