Genuss aus einer Familie

Seit Juni 2017 sind die Brüder Sebastian und Florian Hölscher aus Oberursel als Küchenchef und Chef-Pâtissier die Garanten für exzellenten Genuss herzhafter und süßer Speisen im Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel.

Erfolgreiche Brüderpaare sind aus Literatur, Politik, Sport und Gesellschaft ausreichend bekannt. Doch auch das kulinarische Fach hat ein bemerkenswertes Geschwisterduo vorzuweisen – Sebastian und Florian Hölscher. Das Besondere: Die lokal verwurzelten Brüder teilen nicht nur die Liebe zum Kochen und Backen. Im Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel teilen sie sich im Restaurant Villa Gans außerdem erstmals in ihrer Heimat den Arbeitsplatz.
Bereits seit Sommer 2016 – und damit nahezu seit der Eröffnung des noch jungen Hauses – wirken die beiden gebürtigen Oberurseler hinter den gastronomischen Kulissen und garantieren Gästen und Besuchern höchste Genüsse.

Noch bevor Florian Hölscher im August 2016 als Chef-Pâtissier zum Küchenteam stieß, war sein Bruder als Junior Sous Chef Teil des Teams um den damaligen Chefkoch Frank Mühle, das schon vor der offiziellen Eröffnung des Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel tätig war. Bald darauf hatte der heute 29-Jährige die Stelle des Sous Chef inne, um ab Juni 2017– nach dem Weggang von Frank Mühle –die Leitung der Küche zu verantworten. Beide Brüder arbeiten bereits zum zweiten Mal Hand in Hand, nachdem sie schon vor ihrer Zeit in der Villa Gans zusammen im Frankfurter Ein-Stern-Restaurant Villa Merton die Gäste beglückten.

Die Jungs von nebenan

Schon als Grundschüler hatten Sebastian und Florian Hölscher – im wahrsten Sinne des Wortes – eine große Nähe zum heutigen Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel. Denn das zentrale Haus der Hotelanlage, die historische Villa Gans, war das nächste größere Gebäude in der Umgebung. In die Parkanlage neben dem Haus begaben sich die Jungs dann auch hin und wieder auf Erkundungstour, etwa nach dem Fußballspielen auf dem Platz nebenan.
Später, während ihrer Lehr- und Berufsjahre, sind Sebastian und Florian Hölscher ihrer Heimat Oberursel immer fest verbunden geblieben. Familie und viele Freunde sind hier zuhause. Zwar stöbern sie nicht mehr im Park, aber engagieren sich nach wie vor in diversen Vereinen der Stadt auf gesellschaftlicher und sportlicher Ebene, unter anderem in der Handball-Abteilung des größten lokalen Vereins, der TSG Oberursel, oder bei der Freiwilligen Feuerwehr.

Chef-Pâtissier Florian Hölscher (links) neben Bruder und Küchenchef Sebastian Hölscher.

„Besonders spannend war für uns und viele Oberurseler dann natürlich, mitzuerleben, wie aus der alten Villa Gans und dem Park das repräsentative Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel geworden ist“, beschreibt Sebastian Hölscher. „Dass wir hier nun auch noch tätig sein dürfen, ist schon irgendwie verrückt – und ein großes Vergnügen!“ Denn nicht nur der neuentstandene Hotelkomplex lockt Business- und Urlaubsgäste aus ganz Deutschland und dem Rest der Welt. Für Oberurseler und Besucher aus den umliegenden Orten ist es vor allem auch der lokale Charme, der sie in die Herberge und das dazugehörige Restaurant lockt; ein Charme, den zuvorderst Küchenchef Sebastian Hölscher sowie sein Chef-Pâtissier und Bruder Florian verströmen, aber auch der Großteil der weiteren Kollegen, die aus der Region kommen. „Diese authentische Lokalität, die ja genauso auch in anderen den Dorint Hotels & Resorts gelebt wird, schafft Nähe und schlägt wichtige Brücken in die jeweilige Region.“

Wie tragfähig diese sind, belegt allein das halbe Dutzend Hochzeitstage einiger Oberurseler, die im Frühsommer 2017 hier gefeiert wurden. Auch Gastronomen aus der Taunus-Stadt zeigen sich begeistert, dass mit Sebastian und Florian Hölscher zwei Einheimische im Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel für lukullische Genüsse sorgen. All dies beweist, wie regional verankert das Haus bereits ein Jahr nach seiner Eröffnung ist.

Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel

Das Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel liegt vor den Toren der Mainmetropole Frankfurt und verfügt über eine optimale Verkehrsanbindung. Nur 20 Minuten nördlich der Frankfurter City zwischen Bad Homburg und Kronberg im waldreichen Taunus gelegen, bietet das Hotel Erholung in weitläufiger Natur. Die exklusive Hotelanlage, die aus einer historischen Unternehmervilla und einem modernen Neubau besteht, ist von einer eigenen, 100.000 Quadratmeter umfassenden Parkanlage umgeben. Eine ideale Location für außergewöhnliche Events und Tagungen. Alle zwölf Tagungs- und Konferenzräume sind tageslichtdurchflutet, voll klimatisiert und bieten einen idyllischen Blick ins Grüne. Ein circa 360 Quadratmeter großer Wellnessbereich befindet sich in dem rund 3.000 Quadratmeter großen Gartengeschoss. Das Haus verfügt über 140 elegante und klimatisierte Zimmer, davon 15 individuelle Suiten. Marktfrische Spezialitäten werden in dem großzügigen Restaurant „Villa Gans“ im Gartengeschoss und auf der Parkterrasse mit Blick ins Grüne serviert.

Die Neue Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 39 Häuser. Rund 3.300 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden und in der Schweiz leben herzliche und natürliche Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.
https://www.dorint.com/de/

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.