KÜCHE UND KINO IN SAN SEBASTIÁN

KÜCHE UND KINO IN SAN SEBASTIÁN

Die bezaubernde Hafenstadt San Sebastián, deren Stadtbild von der beeindruckenden Meeresbucht “La Concha” und der Architektur des 19. Jahrhunderts gekennzeichnet ist, ist ein Synonym für gutes Essen und avantgardistische Filmkunst. Viele der angesehensten Köche des Baskenlandes, wie Juan Mari Arzak oder Martín Berasategui stellen in ihren Restaurants in der Stadt oder im Umkreis ihr Können unter Beweis. Es heißt, dass Donostia, wie San Sebastián auf Baskisch genannt wird, die höchste Dichte an Michelin-Sternen pro Quadratkilometer weltweit hat. Nirgendwo gibt es mehr Spitzenköche als in der baskischen Metropole.

Und jedes Jahr im September geben sich internationale Spitzenstars und Regisseure zum Filmfestival von San Sebastián ein Stelldichein. Zu den Preisträgern des Donostia Award der letzten drei Jahre gehören Liv Ulmann, Richard Gere, Meryl Streep, Antonio Banderas und Ian MacKellen. Mit der „Goldenen Muschel“ wurde im vergangenen Jahr der Film des chinesischen Regisseurs Lu Chuan „City of Life and Death“ ausgezeichnet.

Die Tourismusbehörde von San Sebastián hat ihren beiden wichtigsten kulturellen Anziehungspunkten Rechnung getragen und zwei Stadtführungen kreiert, in deren Zentrum das sinnliche Vergnügen des Essens und des Zuschauens steht.

Auf der gastronomischen Route “Flavours of San Sebastián” geben professionelle Führer in den Sprachen Englisch und Spanisch die am besten gehüteten (lukullischen) Geheimnisse und faszinierendsten Geschichten der Stadt preis. Auf ihrem zweistündigen Spaziergang -oder sollte man besser “Bar-hopping” sagen – durch die Altstadt von Donostia, gewinnen die Besucher bei pintxos, wie die Tapas im Baskenland genannt werden, und einem speziell ausgewählten Getränk, einen ersten Eindruck von der variationsreichen baskischen Küche.

Die Highlights der Route sind ein Besuch des von gastronomischen Köstlichkeiten überbordenden Markts von San Sebastián, dem Mercado de La Bretxa, die Straßen C/Fermín Calbetón, C/31 de Agosto und C/Mayor , die Plaza Constitución, die Kirche San Vicente, die Basilika Santa María, und natürlich der Hafen.

Der Preis für die Tour, die zu den unten angegebenen Daten immer um 11 Uhr 30 beginnt, liegt bei 16 €.
9.; 11. und 30. Oktober
6. und 20. November
4.; 7. und 18. Dezember

Treffpunkt ist das Fremdenverkehrsbüro am Boulevard 8.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.